Informationen über Cattleya-Orchideen – Wie man Cattleya-Orchideen anbaut

Cattleya-Orchideenpflanzen produzieren einige der hellsten und einzigartigsten Blüten der Orchideenwelt. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Anbau dieser Orchideen.

Informationen über Cattleya-Orchideen - Wie man Cattleya-Orchideen anbaut

Orchideen sind eine Familie von 110.000 verschiedenen Arten und Hybriden. Orchideenliebhaber sammeln verschiedene Hybriden mit Cattleya als einer der beliebtesten Sorten. Es ist im tropischen Amerika beheimatet und wird manchmal als „Königin der Orchideen“ bezeichnet. Cattleya-Orchideenpflanzen produzieren einige der hellsten und einzigartigsten Blüten in der Orchideenwelt.

Das durchschnittliche Interieur ist perfekt für wachsende Cattleya Orchideen. Es gibt nur ein paar Details zu lernen, wie man Cattleya-Orchideen züchtet. Aber wenn Sie diese erst einmal gemeistert haben, werden Sie eine schöne und langfristige Bereicherung für Ihr Zuhause haben.

Informationen zu Cattleya

Orchideen sind die größte Gruppe von Blütenpflanzen. Ihre Präsenz ist in den meisten Gebieten der Welt und sie sind als Spezies hochgradig anpassungsfähig. Cattleyas sind nach William Cattley benannt, einem englischen Gärtner aus dem 19. Jahrhundert. Cattleyas stehen im Mittelpunkt von Sammlern und Züchtern, und fast jedes Jahr kommen neue Hybriden in der wachsenden Gemeinschaft heraus.

Einige interessante Informationen über Cattleya sind ihre einheimische Gewohnheit als Ephiphyten oder Baumpflanzen. Sie können sich an einem Baum oder einer Felsspalte festhalten und brauchen wenig Erde. Die Pflanzen sind langlebige Stauden und einige professionelle Sammler haben Pflanzen, die ein halbes Jahrhundert alt sind. Cattleya-Orchideenpflanzen wachsen gut in erdlosen Medien wie Rinde und Felsen oder Perlit, die diese natürliche Wachstumsgewohnheit imitieren.

Anbau von Cattleya-Orchideen

Der Anbau von Cattleya-Orchideen erfordert etwas Geduld schöne Blüten sind die Mühe wert. Zusätzlich zu den richtigen Kultursubstraten benötigen sie gut ablaufende Behälter, mittlere bis hohe Luftfeuchtigkeit, Temperaturen von mindestens 18 ° C während des Tages und helles Licht.

Topfen Sie die Pflanzen alle zwei bis vier Tage um drei Jahre, obwohl sie es genießen, topfgebunden zu sein. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sich die Wurzeln um die Basis der Pflanze wickeln. Dies ist normal und in ihrer natürlichen Umgebung halten diese Wurzeln die Pflanze hoch über dem Walddach oder den felsigen Klippen an ihrem Platz.

Informationen über Cattleya-Orchideen - Wie man Cattleya-Orchideen anbaut

Pflege von Cattleya-Orchideenpflanzen

Sobald Sie sich für a entschieden haben Gute Lage und die richtigen Standortbedingungen. Die Pflege der Cattleya-Orchideen ist einfach. Die Beleuchtung sollte hell, aber indirekt sein.

Die wärmeren Temperaturen liegen am besten zwischen 24 und 30 ° C. Luftfeuchtigkeit ist im Wohnbereich oft am schwierigsten zu kontrollieren. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter im Orchideenzimmer oder stellen Sie die Pflanze auf eine mit Kieselsteinen und Wasser gefüllte Untertasse. Durch die Verdunstung wird der Luft Feuchtigkeit hinzugefügt.

Lassen Sie das Vergussmedium zwischen dem Gießen austrocknen. Dann tief gießen, bis überschüssige Feuchtigkeit aus den Drainagelöchern austritt.

Während der Vegetationsperiode alle zwei Wochen einen Dünger mit hohem Stickstoffgehalt verwenden. Eine Formel von 30-10-10 ist geeignet.

Achten Sie auf Mehlwanzen und Schuppen, und achten Sie darauf, dass Sie nicht über Wasser bleiben, da die Pflanze sonst Wurzelfäule erleidet.

Video: Pflege von Orchideen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: