Informationen über Kokosnuss-Zwischenlagen für Pflanzgefäße und Körbe

Informationen über Kokosnuss-Zwischenlagen für Pflanzgefäße und Körbe

Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Brauner Kokosnuss-Kokosnussbaum ist eine Naturfaser, die aus den USA hergestellt wird Schale von reifen Kokosnüssen. Diese Faser wird häufig in einer Vielzahl von Produkten wie Fußmatten und Bürsten verwendet. Eines der beliebtesten Produkte sind jedoch Kokosfaserliner, die häufig in hängenden Körben und Pflanzgefäßen gefunden und verwendet werden.

Vorteile von Kokosnusskorblinern

Es gibt mehrere Gründe für die Verwendung von Kokosnuss Faserliner. Sie können viel Wasser aufnehmen und langsam freigeben, damit Pflanzenwurzeln es besser aufnehmen können. Diese wassersparenden Kokosnussliner bieten auch eine gute Drainage. Sie sind auch porös und ermöglichen eine gute Belüftung. Diese Einlagen sind sehr saugfähig. Wenn hängende Körbe oder Pflanzgefäße zu trocken werden, nehmen sie schnell wieder Wasser auf.

Darüber hinaus enthält das organische Material des Kokosnusskokos einen neutralen pH-Wert (6,0-6,7) und kleine Mengen nützlichen Phosphors und Kaliums. Viele Kokosnusskorbeinlagen haben auch antimykotische Eigenschaften, die dazu beitragen können, Krankheiten abzuwehren.

Verwendung von Kokosnusslinern für Pflanzgefäße

Es gibt viele Arten von Kokosnusspflanzerlinern zur Auswahl. Sie sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich, um nahezu jedem Bedarf gerecht zu werden. Diese wassersparenden Kokosnuss-Einlagen eignen sich ideal für den Einsatz im Innen- und Außenbereich und werden normalerweise in Pflanztröge, Fensterkästen, Hängekörben und anderen Arten von Pflanzgefäßen / Behältern platziert.

Sie können einen Liner auswählen, der zu Ihrem Behälter passt Pflanzgefäß oder hängender Korb oder verwenden Sie das vorgeformte Kokos-Kokosnuss-Kokosnussöl, das über dem Behälter platziert und dann nach innen gedrückt werden kann, um sich der Form des Behälters anzupassen.

Sobald Sie den Pflanzbehälter in den Behälter einsetzen, können Sie den Liner befeuchten und füge Blumenerde oder anderes Pflanzmedium hinzu. Sie können auch in Betracht ziehen, einige wasserabsorbierende Kristalle oder Perlit in die Vergussmischung zu geben, um zusätzliche Feuchtigkeit zu erhalten. In Zeiten von übermäßiger Hitze und zu windigen Bedingungen, insbesondere bei hängenden Körben, ist diese zusätzliche Feuchtigkeit notwendig, um ein Austrocknen der Pflanzen zu verhindern.

Obwohl Kokosfaser-Liner Wasser gut halten und absorbieren, sind sie dennoch porös und trocknen leicht schneller aus. Daher sollten Sie die Pflanzen immer regelmäßig überprüfen, um den Bewässerungsbedarf zu bewahren.

Informationen über Kokosnuss-Zwischenlagen für Pflanzgefäße und Körbe

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: