Impatiens-Blumen: Tipps für den Anbau von Impatiens

Impatiens-Blumen sind helle und fröhliche Einjährige, die jeden dunklen, schattigen Teil Ihres Gartens zum Leuchten bringen können. Impatiens wachsen zu lassen ist recht einfach, aber es gibt ein paar Dinge, die man über die Pflege von Impatiens wissen muss. Erfahren Sie hier mehr.

Impatiens-Blumen: Tipps für den Anbau von Impatiens

Impatiens-Blüten sind helle und fröhliche Einjährige, die jeden dunklen und schattigen Teil Ihres Gartens erhellen können. Impatiens wachsen zu lassen ist recht einfach, aber es gibt ein paar Dinge, die man über die Pflege von Impatiens wissen muss. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Impatiens gepflanzt und gezüchtet werden.

Pflanzen von Impatiens-Blumen

Impatiens-Pflanzen werden normalerweise als gut wurzelnde Pflanzen im Gartencenter gekauft. Sie können auch sehr leicht aus Samen oder Stecklingen vermehrt werden. Wenn Sie Ihre Einjährigen aus dem Laden nach Hause bringen, stellen Sie sicher, dass Sie sie gut wässern, bis Sie sie in den Boden bekommen. Sie sind sehr empfindlich gegen Wassermangel und welken schnell, wenn sie kein Wasser haben.

Sie können impatiens-Blüten als Beetpflanzen, Rabattenpflanzen oder in Behältern verwenden. Sie genießen feuchten, aber gut durchlässigen Boden und stellenweise bis tiefen Schatten. Sie kommen bei voller Sonne nicht so gut zurecht, aber wenn Sie sie bei voller Sonne pflanzen möchten, müssen sie sich an das härtere Licht gewöhnen. Sie können dies tun, indem Sie die impatiens-Pflanzen im Laufe einer Woche einer zunehmenden Sonneneinstrahlung aussetzen.

Sobald die Frostgefahr vorbei ist, können Sie Ihre impatiens in Ihrem Garten auspflanzen. Um Ihre ungeduldigen Blumen zu pflanzen, drücken Sie den Behälter, in dem Sie sie gekauft haben, vorsichtig zusammen, um den Boden zu lockern. Drehen Sie den Topf in Ihrer Hand um und die Impatiens-Pflanze sollte leicht herausfallen. Wenn dies nicht der Fall ist, drücken Sie den Topf erneut zusammen und suchen Sie nach Wurzeln, die möglicherweise durch den Boden wachsen. Überschüssige Wurzeln, die durch den Topfboden wachsen, können entfernt werden.

Platzieren Sie die Impatiens-Pflanze in einem Loch, das mindestens so tief und breit ist wie der Wurzelballen. Die Pflanze sollte auf gleicher Höhe im Boden stehen wie im Topf. Füllen Sie das Loch vorsichtig wieder auf und gießen Sie die Impatiens-Pflanze gründlich ein.

Sie können Impatiens-Blüten ganz nahe beieinander pflanzen, wenn Sie möchten. Je näher sie beieinander stehen, desto schneller wachsen die Pflanzen zusammen und bilden eine Reihe schöner Impatiens-Blüten.

Impatiens-Blumen: Tipps für den Anbau von Impatiens

So ​​züchten Sie Impatiens

Sobald sich Ihre Impatiens im Boden befinden, Sie benötigen mindestens 5 cm Wasser pro Woche, wenn sie in den Boden gepflanzt werden. Wenn die Temperaturen über 29 ° C (85 ° F) steigen, benötigen sie mindestens 4 Zoll pro Woche. Wenn in dem Gebiet, in dem sie gepflanzt werden, nicht so viel Niederschlag fällt, müssen Sie sie selbst gießen. Impatiens-Pflanzen in Behältern müssen täglich gegossen und bei Temperaturen über 29 ° C zweimal täglich gegossen werden.

Impatiens-Blüten eignen sich am besten, wenn sie regelmäßig gedüngt werden. Verwenden Sie alle zwei Wochen bis zum Frühjahr und Sommer wasserlöslichen Dünger für Ihre Impatiens. Sie können auch Langzeitdünger zu Beginn der Frühjahrssaison und in der Mitte des Sommers verwenden.

Impatiens müssen nicht abgestorben sein. Sie reinigen ihre verbrauchten Blüten selbst und blühen die ganze Saison über üppig.

Video: Die Balkonpflanzen: Tipps und Tricks zum Platz sparen, bewässern und richtig bepflanzen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: