Igel in Gärten: Tipps zum Anziehen von Igeln im Garten

Igel in Gärten: Tipps zum Anziehen von Igeln im Garten

Igel haben eine große Reichweite und benötigen Zugang zu mindestens 10 bis 12 Hinterhöfen, um all ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Dies kann für die kleinen Säugetiere schwierig sein, da viele Höfe heute eingezäunt sind und sie keinen Zugang zu neuen Jagd- und Brutplätzen haben. Das Anziehen von Igeln im Garten beginnt mit dem Zutritt, aber es gibt auch einige Gefahren, die beseitigt werden müssen, und es gibt Dinge, die Sie tun können, damit sie sich mehr eingeladen fühlen. Was zieht Igel an? Die gleichen Dinge, die jedes Tier anziehen würden: Nahrung, Unterkunft, Sicherheit und Wasser.

Was wird Igel anziehen?

Es gibt 17 Igelarten, die in Europa, Asien und Europa vorkommen Afrika nativ und in Neuseeland durch Einführung. Diese kleinen stacheligen Säugetiere sind hauptsächlich nachtaktiv und fressen kleine Wirbellose und Insekten. Sie sind starke Verbündete im Garten, wo sie dazu beitragen, die Insektenpopulation auf normalem Niveau zu halten. Aber wie kann man Igel in Gärten anziehen? Hier müssen Sie wie das Tier denken und mögliche Sprengfallen und Gefahren beseitigen sowie den kleinen Säugetieren einen sicheren Lebensraum bieten.

Igel benötigen viel Nahrung und Wasser, aber auch Brutplätze. Igel in Gärten können unter Felsen, Vegetation und sogar in einem verlassenen Schuppen nisten. Sie suchen Privatsphäre und Geborgenheit, einen Ort, an dem sie sicher schlafen und ein wichtiges Ritual, die Salbung, durchführen können.

Gute Räume im Garten sind wilde Räume, Komposthaufen und Blockhaufen. Die meisten Nester bestehen aus alten Blättern, Moos und anderem Pflanzenmaterial. In wenigen Minuten können Sie ein einfaches Igelnest bauen. Schneiden Sie einfach zwei Lüftungsöffnungen neben einem kleinen Eingang in die Seite eines Kartons. Legen Sie sauberes, trockenes Gras und Blätter in die Schachtel und schließen Sie es. Positionieren Sie die Öffnung nach Süden und platzieren Sie Plastik oder eine Plane über dem Gebäude. Verkleiden Sie sie mit Tannennadeln, Blättern und anderen Ablagerungen.

Gefahren für Igel in Gärten

11 Hunde und sogar Katzen können posieren Dies stellt eine Bedrohung für die Sicherheit der Igel dar, aber auch einige andere übliche Gartenartikel.

  • Mäher können ruhende Igel verletzen, prüfen Sie daher vor dem Mähen immer den Rasen.
  • Autos sind eine weitere Gefahr und Einfahrt Insbesondere diejenigen, die möglicherweise nicht asphaltiert und leicht verwachsen sind, müssen vor dem Besichtigen von Besorgungen überprüft werden.
  • Der Einsatz von Pestiziden ist auch eine rote Flagge im Igelgarten. Jedes Insekt oder jedes wirbellose Tier, in dem sich das Pestizid befindet, überträgt es auf den Igel und macht ihn krank.
  • Vielleicht denken Sie, Sie müssen die Igel füttern, um sie anzuziehen, aber dies macht Mäuse und andere Nagetiere einfach fett. Wenn Sie reich an Vegetation sind und Zugang zu den Höfen des Nachbarn haben, ist der Igel gut. Wenn Sie ihn füttern müssen, vermeiden Sie Kuhmilch, da dies das Tier krank machen kann.

Wie man Igel in Gärten anzieht

Um Igel in den Garten zu locken, braucht man mehr als nur Nahrung , Schutz und Wasser. Die Tiere brauchen tagsüber Ruhe, wenn sie schlafen.

Es ist unwahrscheinlich, dass eine belebte Kindertagesstätte zu einem guten Igelhaus wird, da neugierige Kinder und das daraus resultierende Geräusch das Tier wahrscheinlich abschrecken. In ähnlicher Weise können gezackte, laute Hunde ein Problem sein. Selbst wenn sie den Igel nicht erreichen können, werden sie durch das Bellen das winzige Säugetier vertrieben. Bauzonen, viel befahrene Straßen und Geschäftszentren ziehen nicht Igel an.

Ländliche, natürlich gestaltete Grundstücke mit einem ruhigen, einfachen Alltag laden diese reizvollen Stacheltiere zum Wohnsitz ein. Wenn Sie es einfach, sicher und reichhaltig an Speisen und Wasser halten, können Sie Igel sicher in Ihren Garten bringen.

Igel in Gärten: Tipps zum Anziehen von Igeln im Garten

Video: Igel in Not

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: