Identifizierung und Behandlung von Locoweed – Tipps zur Kontrolle von Locoweed

Identifizierung und Behandlung von Locoweed - Tipps zur Kontrolle von Locoweed

Giftige Ortsbeobachtung (Gattungen Astragalus und Oxytropis ) enthält eine Verbindung mit dem Namen Swainsonin. Die Verbindung führt zu unbeständigem Verhalten bei Rindern, die die Pflanze fressen und sie möglicherweise töten können. Was ist locoweed Die Schädlingspflanze ist ein heimisches Unkraut, das im Südwesten der Vereinigten Staaten gefunden wurde. Es gibt verschiedene Varianten des Unkrauts, von denen einige giftiger sind als andere. Es ist wichtig zu wissen, wie man die Ortsbeobachtung in den Ranchgebieten kontrolliert. Die ersten Schritte beginnen mit dem Erkennen von Lokoweed und dem Erkennen der Vergiftungssymptome bei Tieren.

Was ist Locoweed?

Locoweed wird auch als Milchwicke bezeichnet. Es gibt über 300 Arten, aber nicht alle sind giftig. Rinder, die auf der Pflanze grasen, können stolpern, haben stumpfe Augen, laufen im Kreis, taumeln oder sabbern. Im Laufe der Zeit verlieren sie an Gewicht, nehmen Kälber spontan ab und haben sowohl bei Männern als auch bei Frauen niedrige Fertilitätsraten. Die Tiere sind schwach und werden leicht zu Raubtieren. Sie sind auch anfälliger für Krankheiten.

In Rinderländern ist diese Anlage für die Viehzüchter äußerst gefährlich, und die Behandlung von lokoweed ist ein vorrangiges Ziel. Die Vergiftung von Lokoweed bei Rindern kann sich innerhalb von 3 bis 4 Stunden zeigen, und manchmal kann der Tod unmittelbar danach eintreten.

Identifizierung von Locoweed

Locoweed ist eine niedrig wachsende Pflanze, die sich in Büscheln ausbreitet. Die Blätter sind gefiedert und enden in kleineren Blättchen. Locoweed ist ein Staudenkraut mit Hülsenfruchtkapseln und erbsenähnlichen Blüten. Die Pflanzen sind am giftigsten, wenn sie jung sind.

Am Ende des Sommers sind sie braun geworden und sterben zurück und werden zweigig. Das Gift ist zu diesem Zeitpunkt für Rinder weniger wirksam. Die Pflanze ist ein kühles Saisonkraut, das im Winter viel wächst und im Frühling grün wird. Zu diesem Zeitpunkt ist das Toxin am höchsten. Die am häufigsten vorkommende Sorte ist weiß, wollig oder violett.

So regeln Sie Locoweed

Die Kontrolle von Locoweed ist schwierig, aber Sie haben eine Chance, wenn Sie mit jungen Pflanzen beginnen. Blattsprays, die sich durch die Blätter zu den Wurzeln bewegen, sind der beste Weg, um die Locoweed zu kontrollieren. Eine Mischung aus Picloram und 2,4D ist die häufigste Behandlung von Locoweed.

Kürzlich wurde entdeckt, dass eine Rüsselkäferart die Wurzeln der Pflanzen fressen und das Unkraut erfolgreich abtöten kann. Es dauert nur ein paar Rüsselkäfer, um eine Pflanze auszuschalten, aber die Insekten anzuziehen, ist der schwierige Teil. Letztendlich werden sie wahrscheinlich im Rahmen der biologischen Kriegsführung gegen die Schädlingspflanze verfügbar sein.

Identifizierung und Behandlung von Locoweed - Tipps zur Kontrolle von Locoweed

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: