Ideen für Wasserspiele – Verwendung von Wasserspielen im Garten

Was ist ein Wasserspiel? Grundsätzlich ist ein Wasserspiel eine Landschaftsverbesserung, bei der Wasser und andere Materialien verwendet werden, um der Umwelt Schönheit und Ruhe zu verleihen. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über die Arten von Wasserspielen.

Ideen für Wasserspiele - Verwendung von Wasserspielen im Garten

Von Mary Dyer, Meister der Naturwissenschaften und Meister der Gärtnerei

Was ist ein Wasserspiel? Grundsätzlich ist ein Wasserspiel eine Landschaftsverbesserung, bei der Wasser und andere Materialien verwendet werden, um der Umwelt Schönheit und Ruhe zu verleihen. Zu den Arten von Wasserspielen für Gärten gehören Teiche, Wasserfälle und Springbrunnen.

Arten von Wasserspielen

Wenn Sie nicht genügend Platz haben, um ein großes Wasserspiel zu widmen, können Sie sich für kleine Wasserspiele wie z Behälterwassergarten, Tischbrunnen oder sprudelnder Wasserbehälter oder Urne. Kleine Wasserspiele sind auf einer Terrasse oder einem Deck attraktiv und die meisten sind groß genug, um das angenehme Geräusch von sprudelndem oder fließendem Wasser zu erzeugen.

Kleine Brunnen und Wasserfälle sind tragbar und können sofort angeschlossen werden. Sie können eine kleine Funktion verwenden oder eine Sammlung kleiner Funktionen kombinieren, um einen Waldgarten oder ein schattiges Gebiet interessanter zu gestalten.

Teiche sind größere Wasserspiele, für die eine sorgfältige Planung erforderlich ist. Die meisten benötigen ein Zirkulationssystem, um das Wasser in Bewegung zu halten, und ein Filtersystem, um das Wasser sauber zu halten. Glasfaser- oder Vinylfolien oder -schalen, die in verschiedenen Größen, Formen und Preisen erhältlich sind, vereinfachen den Vorgang.

Ideen für Wasserspiele - Verwendung von Wasserspielen im Garten

Ideen für Wasserspiele

Wenn Sie wissen, wie Wasserspiele in der Landschaft verwendet werden, werden Sie helfen Ihnen dabei, das Beste daraus zu machen. Ein wirksames Wasserspiel verschmilzt auf natürliche Weise mit der Umwelt. Stellen Sie Ihr Wasserspiel außerhalb von Bereichen auf, in denen das Wasser von Rasenflächen oder Gärten fließt, da das Wasser Bakterien, Chemikalien und verunreinigte Pflanzenreste enthalten kann. Wenn Sie ein Wasserspiel abseits von Sträuchern oder Bäumen erstellen, die Blätter oder Kiefernnadeln abwerfen, können Sie die Pflege und Wartung des Wasserspiels vereinfachen.

Wenn Ihr Wasserspiel groß genug ist, möchten Sie möglicherweise Fische wie Goldfisch oder Koi hinzufügen , die einen Teich mit einer Tiefe von 2 bis 3 Fuß erfordern. Wenn Sie in einer Umgebung mit eisigen Wintern leben, muss der Teich noch tiefer sein.

Obwohl es einfach ist, ein Miniatur-Ökosystem zu erstellen, indem Sie ein kleines Wasserspiel mit schönen Pflanzen umgeben, benötigt ein Teich mehr Planung. Sie können am Rande eines Teiches Cannalilie oder Taro anpflanzen. Diese Pflanzen kommen gut mit ihren Wurzeln im Schlamm und ihren Spitzen im seichten Wasser zurecht. Pflanzen wie Seegras oder Teichgras leben tatsächlich unter Wasser.

Wenn Ihr Teich groß genug ist, möchten Sie möglicherweise schwimmende Pflanzen wie Lotus, Wasserhyazinthe oder Wasserfarne anpflanzen. Pflanzen Sie vorsichtig, wenn sich Ihr Wasserspiel in der Nähe eines Baches oder einer Kanalisation befindet. Einige Wasserpflanzen sind sehr invasiv.

Als zusätzlicher Vorteil kann ein Wasserspiel Frösche in Ihren Garten locken. Frösche bieten natürliche Kontrolle für Mücken und andere störende Schädlinge. Sogar ein einfaches Vogelbad ist ein attraktives Wasserspiel, das leicht durch das Umgeben mit Pflanzen oder Sträuchern aufgewertet wird. Fügen Sie einen Bubbler oder einen Mister hinzu, um Kolibris in Ihren Garten zu locken.

Video: Gartenbrunnen – Wasserspiel im Garten selber bauen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: