Ideen für Lorbeerbaum-Topiare: So stellen Sie ein Lorbeerbaum-Topiare für Ihren Garten her

Buchten sind beliebt, da sie sich durch ungewöhnliches Beschneiden auszeichnen. Mit der richtigen Menge an Trimmen und Training ist es möglich, Ihre eigenen Lorbeerbaum-Topiaries zu formen. Weitere Informationen zum Beschneiden von Lorbeerbäumen und zu Lorbeerbäumen finden Sie in diesem Artikel.

Ideen für Lorbeerbaum-Topiare: So stellen Sie ein Lorbeerbaum-Topiare für Ihren Garten her

Buchten sind aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit und ihres Nutzens beim Kochen wunderbare Bäume. Sie sind aber auch sehr beliebt, da sie ungewöhnliche Schnittarbeiten gut vertragen. Mit dem richtigen Maß an Trimmen und Training können Sie Ihre eigenen Lorbeerbaum-Topiaries formen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Beschneiden von Lorbeerbäumen und Lorbeerbäumen zu erfahren.

Ideen für Lorbeerbaum-Topiare: So stellen Sie ein Lorbeerbaum-Topiare für Ihren Garten her

Erstellen von Lorbeerbäumen

Der Schlüssel zum Beschneiden von Lorbeerbäumen oder zum Beschneiden von Lorbeerbäumen Im Allgemeinen ist mehrere Stecklinge in einer einzigen Vegetationsperiode. Ein einzelner starker Schnitt sollte im Frühjahr durchgeführt werden, um die gewünschte Form zu erreichen. Der Baum wächst während der gesamten Vegetationsperiode weiter und kann regelmäßig zurückgeschnitten werden, um seine Form zu erhalten.

Es gibt einige sehr beliebte Lorbeerbaum-Topiaries. Die gebräuchlichste Form von Lorbeertopiaren ist die „Standard“ – oder Lutscherform – ein kahler Stamm, bei dem das gesamte Laub in einer Kugel oben gesammelt wird.

Dies kann erreicht werden, indem ein einziger Führungsstamm gefördert und zugelassen wird wachsen Sie zu Ihrer gewünschten Höhe. Wenn Sie dies getan haben, schneiden Sie alle unteren Zweige des Baumes ab, und lassen Sie nur noch etwa das obere Drittel übrig. In den nächsten Jahren sollten Sie die oberen Enden der Zweige abschneiden und die Verbreitung der Zweige fördern. Irgendwann gleicht sich dies zu einer attraktiven Kugelform aus.

Wenn Sie einen jungen Lorbeerbaum mit mehreren Trieben haben, können Sie einen sehr coolen geflochtenen Rumpflook erzielen. Graben Sie einfach Ihren Baum aus und trennen Sie die Triebe. Stellen Sie dabei sicher, dass an jedem Teil des Wurzelballens ein Teil befestigt ist. Pflanzen Sie Ihre Triebe so eng wie möglich zusammen und entfernen Sie dabei das untere Drittel der Zweige.

Wenn die Triebe im Frühjahr am geschmeidigsten sind, flechten Sie sie sorgfältig zusammen und binden Sie sie fest. Nach einigen Jahren nehmen sie auf natürliche Weise ihre Form an. Schneiden Sie das Laub nach Ihren Wünschen – am besten mit dem Standard-Lutscherball oben drauf.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: