Humilis Buckeye Info – Erfahren Sie, wie Sie einen zwergartigen roten Rosskastanienbaum züchten

Zwergartige rote Rosskastanienbäume ähneln eigentlich eher Sträuchern, aber egal wie Sie es beschreiben, dies ist eine schöne, kompakte Form der Rosskastanie Baum, der die gleichen interessanten Blätter und aufrechten Spitzen der Frühlingsblumen produziert. Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Humilis Buckeye Info - Erfahren Sie, wie Sie einen zwergartigen roten Rosskastanienbaum züchten

Zwergrote Rosskastanien ähneln eigentlich eher Sträuchern, aber egal wie Sie es beschreiben, es handelt sich um eine schöne, kompakte Form der Rosskastanie, aus der die Pflanze stammt gleiche interessante Blätter und aufrechte Ähren von Frühlingsblumen. Das Pflanzen und Pflegen dieser Sträucher ist nicht schwierig und kann einen großen Anker in Ihrem Garten bilden.

Humilis Buckeye Info

Aesculus pavia „Humilis“ ist eine zwergartige Form des roten Rosskastanienbaums. Die rote Rosskastanie ist ein echter Baum, aber ein kleiner Baum, der in der Kultur eine Höhe von 4,5 bis 6 m erreicht und in freier Wildbahn etwas größer ist. Dieser Baum ist für die auffälligen Spitzen der tiefroten Blumen am wünschenswertesten, die er im Frühjahr produziert. Sie bringen nicht nur Farbe in den Garten, sondern ziehen auch Kolibris an.

Die Sorte „Humilis“ ist eine Zwergvariante dieses Baumes und gilt eher als Strauch als als als Baum. Es wächst niedrig statt aufrecht und entwickelt eine runde, strauchartige Form. Es ist eine großartige Option für Ihren Garten, wenn Sie die rote Rosskastanie mögen, aber einen Strauch oder einen kleineren Baum möchten. Die Pflege der roten Rosskastanie ist ebenfalls minimal, daher ist dies eine gute Wahl für einen pflegeleichten Strauch.

Humilis Buckeye Info - Erfahren Sie, wie Sie einen zwergartigen roten Rosskastanienbaum züchten

So ​​züchten Sie eine rote Rosskastanie

Die Zwergversion der roten Rosskastanie ist robust In den USDA-Zonen 5 bis 9 kann es in vielen Gegenden mit gemäßigtem Klima gut wachsen und verträgt einige recht kalte Wintertemperaturen. Wenn Sie in Ihrem Garten zwergrote Rosskastanien pflegen, sollten Sie zuerst den richtigen Standort dafür finden.

Volle Sonne bis Halbschatten sind ideal, während der Boden mäßig durchlässig und feucht sein sollte. Dieser Strauch eignet sich nur, wenn Sie ihn regelmäßig gießen können. Wenn Sie Ihre neue Zwerg-Rosskastanie anpflanzen, müssen Sie sie regelmäßig gießen, bis sie feststeht. Es braucht eine anständige Menge an Feuchtigkeit, um zu gedeihen. Wenn Sie es an einem vollsonnigen Standort anpflanzen, verwenden Sie Mulch, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Das Zurückschneiden ist nicht unbedingt erforderlich, Sie können jedoch im Spätwinter Zweige zurückschneiden, um die gewünschte Form oder Gestalt zu erhalten. Schädlinge und Krankheiten sind in der Regel kein Problem mit der roten Rosskastanie. Beachten Sie jedoch, dass die von diesem Baum erzeugten Samen giftig sind und niemals verzehrt werden dürfen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben, die herumlaufen.

Die Pflege der roten Rosskastanie ist wirklich einfach und sehr unkompliziert. Dies ist eine großartige Wahl für Ihren Garten, wenn Sie einen Strauch oder einen kleinen Baum suchen, der für visuelles Interesse und atemberaubende rote Blüten sorgt.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: