Hinterhofvögel füttern: Tipps, wie Sie Vögel in Ihren Garten bringen können

Hinterhofvögel füttern: Tipps, wie Sie Vögel in Ihren Garten bringen können

Das Anziehen von Vögeln in Ihrem Garten ist sowohl für den Garten als auch für die Vögel gut. Natürliche Lebensräume, die Vögel mit Nahrung, Schutz und Wasser versorgen, verschwinden in alarmierender Weise. Wenn Sie die Vögel in Ihren Garten einladen, werden Sie mit unterhaltsamen Possen und Liedern belohnt, und die Vögel werden Ihre Partner im nie endenden Kampf gegen Käfer.

Wie man Vögel im Garten anlockt

Ermutigen Sie die Vögel dazu, sich in Ihrem Garten niederzulassen, indem Sie ihnen die drei wichtigsten Dinge geben: Nahrung, Wasser und Schutz. Wenn Sie eines dieser wichtigen Dinge mitbringen, werden Sie gelegentlich Vögel im Garten sehen, aber wenn Sie möchten, dass sich die Bewohner dort niederlassen, müssen Sie alle drei zur Verfügung stellen, wenn Sie Vögel in Ihren Garten ziehen.

Bäume und Sträucher bieten ein Versteck Orte und Nistplätze für Vögel. Vögel, die normalerweise in Baumhöhlen nisten, schätzen Nistkästen oder Vogelhäuser (wie solche aus Kürbissen), in denen sie eine Familie in relativer Sicherheit erziehen können. Wenn die Bäume und Sträucher auch Beeren oder Zapfen haben, dienen sie gleichzeitig als Nahrungsquelle und der Standort wird noch attraktiver. Das Pflanzen verschiedener Baum- und Sträucherarten zieht viele verschiedene Vogelarten im Garten an.

Vogelbäder ziehen viele Vogelarten an und bieten Ihnen eine unendliche Quelle der Unterhaltung. Das Bad sollte 2 oder 3 Zoll tief sein und einen rauhen Boden haben, um den Vögeln einen sicheren Stand zu bieten. Gartenteiche mit flachen Rändern und Springbrunnen stellen auch eine Wasserquelle für Wildvögel dar.

Wildvogelfütterung

Um die Fütterung von Hinterhofvögeln hat sich eine ganze Industrie entwickelt, an der Sie nach Ideen nicht auskommen müssen Besuch eines Wildvogelfütterungszentrums. Informieren Sie sich über die einheimischen Vögel und die Art der Nahrung, die sie essen. Sie können eine Vielzahl von Vögeln anziehen, indem Sie eine Samenmischung anbieten, die weiße Hirse, schwarzes Öl, Sonnenblumenkerne und Distel enthält. Rote Hirse wird häufig als Füllstoff in kostengünstigen Mischungen verwendet. Es sieht gut aus in der Mischung, aber wenige Vögel fressen es tatsächlich.

Suet wird Rinderfett gemacht. Es wird als Winterfutter angesehen, weil es ranzig wird, wenn die Temperaturen über 21 ° C steigen. Sie können Ihr eigenes Fett machen, indem Sie Erdnussbutter mit Tierfett oder Schmalz mischen. Das Hinzufügen von getrockneten Früchten, Nüssen und Samen zu Wildfett macht es für mehr Vogelarten attraktiv.

Hinterhofvögel füttern: Tipps, wie Sie Vögel in Ihren Garten bringen können

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: