Hinterhof-Moskitokontrolle – Mückenschutz und andere Methoden der Moskitokontrolle

Hinterhof-Moskitokontrolle - Mückenschutz und andere Methoden der Moskitokontrolle

Schmerzhafte, juckende Mückenstiche müssen Ihren Sommervergnügen im Hinterhof nicht beeinträchtigen, insbesondere im Garten. Es gibt verschiedene Lösungen für Mückenprobleme, mit denen Sie Ihre Sommerabende im Freien genießen können, ohne giftigen Chemikalien ausgesetzt zu sein. Erfahren Sie mehr über die Bekämpfung von Moskitos auf dem Rasen, so dass Sie die Belästigung durch diese Schädlinge verringern können.

Informationen zur Moskitokontrolle

Beginnen Sie Ihr Programm zur Mückenbekämpfung im Hinterhof, indem Sie alle stehenden Wasserquellen entfernen. Überall, wo Wasser vier Tage oder länger steht, ist ein möglicher Brutplatz für Stechmücken. Daher kann die Bekämpfung von Moskitos auf dem Rasen leicht durch einfaches Beseitigen unerwünschter Wasserquellen erreicht werden. Zu den Brutgebieten, die Sie möglicherweise übersehen, gehören die folgenden:

  • Verstopfte Dachrinnen
  • Klimaanlagenabläufe
  • 35 Vogelbäder

    35 Tarps

  • Untersetzer für Blumentöpfe
  • Alte Reifen
  • Kinderplanschbecken
  • Schubkarren
  • Wasserteller für Haustiere
  • Gießkannen

Methoden der Moskitokontrolle

Trotz wachsamer Kontrolle des stehenden Wassers auf Ihrem Grundstück können Sie immer noch Probleme mit Mücken haben, da in der Nähe Brutstätten liegen, die Sie nicht kontrollieren können. Andere Methoden der Mückenbekämpfung können dann notwendig sein, wenn auch nicht als Narrensperre.

Zum Beispiel sind Formen des Mückenschutzes, einschließlich Citronella-Kerzen und Mückenpflanzen, einigermaßen wirksam, können aber nicht für die vollständige Kontrolle in Betracht gezogen werden. Manche Menschen empfinden den Rauch und den Duft von Citronella-Kerzen als unangenehm, und es sind mehrere Kerzen erforderlich, um ein Deck oder eine Terrasse zu schützen und ausreichende Kontrolle zu bieten. Die meisten Pflanzen, von denen gesagt wird, dass sie Moskitos abweisen, sind wirkungslos. Das Einreiben von Zitronenmelisseblättern auf der Haut bietet jedoch einen gewissen Schutz für einen kurzen Zeitraum.

Direkt auf die Haut aufgetragene Mückenschutzsprays sind manchmal der letzte Ausweg im Kampf gegen diese lästigen Insekten. Sprays, die den Wirkstoff DEET enthalten, haben sich als wirksam erwiesen, es gibt jedoch gesundheitliche Bedenken hinsichtlich der starken Anwendung von DEET-Abwehrmitteln. Verwenden Sie das Spray bei Bedarf leicht auf freiliegenden Hautpartien. Vermeiden Sie Ultraschall-Mückenschutzmittel. Diese Produkte funktionieren nicht und sind eine Verschwendung von Geld.

Zur Bekämpfung von Moskitos auf dem Rasen gehört auch das Ablassen von Pfützen, wenn sie sich bilden. Wenn Sie den Rasen bewässern, stoppen Sie die Sprinkler, wenn das Wasser zu pfützen beginnt. Sie können Bti, eine Sorte von Bacillus thuringiensis, verwenden, die auch auf Mückenlarven abzielt, um den Rasen zu behandeln.

Moskitokontrolle für Teiche

Wie sieht es mit der Mückenbekämpfung im Hinterhof für Wasserspiele wie Springbrunnen und Teiche Es gibt andere Methoden der Mückenbekämpfung, nur dafür.

Mosquito-Scheiben sind ringförmige Ringe, die Sie in einem Teich, in einem Vogelbad oder einem anderen Wasserspiel treiben können. Sie setzen langsam Bti (Bacillus thuringiensis israelensis) frei, ein Bakterium, das Mückenlarven abtötet, aber für Menschen, Haustiere und andere wild lebende Tiere unschädlich ist. Bti ist eine andere Bt-Sorte als die, die Gärtner zur Bekämpfung der Raupenlarven und anderer Gartenschädlinge eingesetzt haben, und ist wirksam bei der Bekämpfung von Mückenproblemen.

Wenn Sie sicherstellen, dass in Ihrem Teich auch lebende Fische vorhanden sind, hilft dies auch bei der Mückenbekämpfung denn sie werden sich gerne an jeder im Wasser vorkommenden Mückenlarve erfreuen.

Hinterhof-Moskitokontrolle - Mückenschutz und andere Methoden der Moskitokontrolle

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: