Hinterhof-Gartenhühner: Tipps zum Anheben von Hühnern in Ihrem Garten

Hinterhof-Gartenhühner: Tipps zum Anheben von Hühnern in Ihrem Garten

Wenn Sie zum ersten Mal Hinterhof-Hühner erforschen, wird es überwältigend erscheinen. Lass dich nicht davon abhalten. Hühner in Ihrem Garten zu züchten ist einfach und unterhaltsam. Dieser Artikel hilft Ihnen beim Einstieg in die Hühnerhaltung für Anfänger.

Bevor Sie Gartenhühner im Hinterhof bekommen

Überprüfen Sie in Ihrer Stadtverordnung, wie viele Gartenhühner im Garten Sie behalten dürfen. In einigen Städten sind nur drei Hühner zugelassen.

Bestellen Sie eintägige Küken in Ihrem Futterladen oder online. Stellen Sie sicher, dass Sie angeben, dass nur Frauen gewünscht werden. Sie wollen keine Hähne. Sie sind laut und sehr herrisch. Das Halten von Hühnern im Hinterhof ist eine viel bessere Idee.

Tipps zum Anheben von Hühnern in Ihrem Garten

Wenn Sie die Küken nach Hause bringen, müssen Sie sie in einem Käfig mit Wärme halten Lampe, da sie leicht kalt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Holzspäne, Wasser und Kükenfutter in den Käfig geben. Sie werden sich verlieben. Sie sind unglaublich süß. Wechsle das Wasser, füttere und späne jeden Tag. Achten Sie darauf, ob sie zu kalt oder zu heiß sind. Sie können dies daran erkennen, ob sie sich unter der Wärmelampe kuscheln oder in den weitesten Bereichen des Käfigs zelten.

Hühner wachsen schnell auf. Wenn sie für den Käfig zu groß werden, können sie auch kühlere Lufttemperaturen tolerieren. Sie können sie je nach Wetterlage in einen größeren Käfig oder direkt in ihr Hühnerstall bringen.

Wenn Sie Hühner im Hinterhof halten, stellen Sie sicher, dass sie einen Stall haben, in dem sie schlafen und warm und trocken bleiben können. Der Stall braucht Nistkästen mit Strohhalm, wo sie Eier legen können. Sie brauchen auch ein räubergeschütztes Huhn, das nach draußen läuft. Der Lauf sollte mit dem Coop verbunden sein. Hühner picken gerne am Boden und essen Stückchen davon. Sie mögen Wanzen. Sie zerkratzen auch gern den Boden und rühren den Schmutz auf. Wechseln Sie regelmäßig das Wasser und halten Sie es gut mit Futter. Wechseln Sie auch wöchentlich das schmutzige Stroh im Stall. Dort kann es stinkig werden.

Es macht Spaß, Hühner aus freier Reichweite zu lassen. Sie haben unterschiedliche Persönlichkeiten und ihre Mätzchen können komisch sein, aber Hühner in einem Garten können unordentlich sein. Wenn Sie möchten, dass ein Teil Ihres Hinterhofs ordentlich und aufgeräumt bleibt, ziehen Sie ihn von der Hühnerabteilung ab.

Hühner legen zwischen 16 und 24 Wochen Eier. Sie werden sehr zufrieden sein, wie lecker ihre Eier im Vergleich zu gekauften Eiern sind. Sie erhalten die meisten Eier im ersten Jahr. Die Eierproduktion verjüngt sich nach dem zweiten Jahr.

Die Haltung von Hühnern ist auch eine großartige Möglichkeit, eine endlose Menge an Kot zu haben. Durch die Zugabe von Hühnermist auf den Komposthaufen können Sie diese natürliche Form des Düngers im Garten nutzen.

Hinterhof-Gartenhühner: Tipps zum Anheben von Hühnern in Ihrem Garten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: