Hinterhof-Bienenstock halten – Hinterhof-Imkerei für Anfänger

Hinterhof-Bienenstock halten - Hinterhof-Imkerei für Anfänger

Das Halten von Bienen im Hinterhof ist eine natürliche Erweiterung des Gartenbaus für viele Outdoor-Enthusiasten. Bienenstöcke im eigenen Garten zu haben bedeutet, dass Sie Ihre Blumen und Pflanzen bestäuben können und mit der Zeit ein reichhaltiges persönliches Honigangebot. Lesen Sie weiter, um mehr über die Grundlagen der Imkerei im Hinterhof zu erfahren.

Hinterhof-Bienenstock

Es dauert nicht viel Zeit oder Geld, um mit der Bewirtschaftung von Hinterhof-Bienenstöcken zu beginnen. Häufig können Sie einen neuen Bienenstock mit Bienen für weniger als 200 US-Dollar erwerben. Wenn Sie Ihren Honig ernten und verkaufen, können Sie diesen Betrag im folgenden Jahr möglicherweise wieder einnehmen.

Sie benötigen drei Arten von Bienen für Hinterhof-Bienenstöcke:

  • Die Königin, wer legt alle Eier im Bienenstock
  • Drohnen, die die Eier der Königin befruchten
  • Arbeiterbienen, die alle übrigen Funktionen ausführen – einschließlich der Nektarsammlung und der Pflege der Eier.

Die Bienen arbeiten als eine Einheit, die sich um die Kolonie kümmert.

Zusätzlich zu den Bienenstöcken im Hinterhof müssen Sie Ausrüstung erwerben, um Sie vor Bienenstichen wie einem Raucher, einem Imkervlies und einem Imker zu schützen Bienensichere Handschuhe. Imkereibedarfsläden bieten diese möglicherweise im Paket an.

Tipps für die Imkerei in der Stadt

Bevor Sie Bienen zu einem gemeinsamen Garten einladen, sollten Sie die staatlichen und örtlichen Vorschriften beachten. Möglicherweise benötigen Sie Lizenzen oder müssen Ihre Hinterhofbienenstöcke registrieren.

Es ist auch eine gute Idee für Stadtbewohner, mit den Nachbarn zu sprechen, um sicherzustellen, dass niemand in der Nähe allergisch auf Bienenstiche reagiert. Wenn Sie nicht über einen großen Hinterhof verfügen, werden Ihre Bienen wahrscheinlich in Nachbarblumen suchen und Honig produzieren.

Vorteile der Hinterhof-Imkerei

Diejenigen, die im Garten stehen, helfen der Natur und Arbeit im Freien wird wahrscheinlich das Handwerk der Imkerei lieben. Mit Honigbienen auf Ihrem Grundstück können Sie am besten sicherstellen, dass Ihre Blumen und Obstbäume gedüngt werden.

Wenn Sie sich im Hinterhof mit der Imkerei versuchen, sollten Sie auch reichlich selbst hergestellten Honig verwenden oder zu verkaufen. Bienenwachs ist ein weiteres Nebenprodukt von Hinterhof-Bienenstöcken.

Um zu erfahren, wie Sie die Vorteile der Hinterhof-Imkerei am besten nutzen können, sollten Sie an einem örtlichen Junior College oder Community Center einen Kurs besuchen. Sie erhalten von den Einheimischen die besten Tipps für die Imkerei in der Stadt.

Hinterhof-Bienenstock halten - Hinterhof-Imkerei für Anfänger

Video: Über den Dächern der Stadt: Imker und ihre Honigbienen in Hamburg

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: