Hibiskus-Transplantationsinfo – Wann und wie man einen Hibiskus transplantiert

Ihre Landschaft ist ein sich ständig weiterentwickelndes Kunstwerk. Wenn sich Ihr Garten verändert, müssen Sie möglicherweise große Pflanzen wie Hibiskus bewegen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Hibiskus-Strauch an einen neuen Platz im Garten verpflanzen.

Hibiskus-Transplantationsinfo - Wann und wie man einen Hibiskus transplantiert

Ihre Landschaft ist ein Kunstwerk, das sich ständig weiterentwickelt. Wenn sich Ihr Garten verändert, müssen Sie möglicherweise große Pflanzen wie Hibiskus bewegen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie einen Hibiskusstrauch an eine neue Stelle im Garten verpflanzen können.

Hibiskus-Transplantationsinfo

Bevor Sie Hibiskuspflanzen bewegen, müssen Sie zwei Aufgaben ausführen:

  • Beginnen Sie, das Pflanzloch an der neuen Stelle zu graben. Wenn der Strauch schnell an der neuen Stelle gepflanzt wird, verringert sich der Feuchtigkeitsverlust und das Risiko eines Transplantationsschocks. Sie werden wahrscheinlich die Größe des Lochs anpassen müssen, wenn Sie zum Pflanzen bereit sind, aber wenn Sie damit beginnen, haben Sie einen Vorsprung. Das Pflanzloch sollte so tief wie die Wurzelmasse und ungefähr doppelt so breit sein. Legen Sie den Boden, den Sie aus dem Loch entfernen, auf eine Plane, um das Auffüllen und Reinigen zu erleichtern.
  • Schneiden Sie den Strauch auf etwa ein Drittel seiner Größe zurück. Dies mag drastisch erscheinen, aber die Pflanze verliert einige ihrer Wurzeln durch Beschädigung und Schock. Eine reduzierte Wurzelmasse kann eine große Pflanze nicht stützen.

Zeitpunkt des Verschiebens des Hibiskus

Die beste Zeit zum Verschieben eines Hibiskus ist nach dem Verblassen der Blüten. In den meisten Teilen des Landes blühen die Hibiskussträucher Ende August oder September. Warten Sie, bis sich der Strauch an der neuen Stelle festgesetzt hat, bevor die Temperaturen einfrieren.

Befeuchten Sie den Boden und graben Sie dann einen Kreis um den Strauch. Beginnen Sie, für jeden Zoll Stammdurchmesser 1 Fuß (0,3 m) aus dem Stamm herauszugraben. Wenn der Stamm beispielsweise einen Durchmesser von 5 cm hat, graben Sie den Kreis 2 Fuß (0,6 m) vom Stamm entfernt aus. Wenn Sie den Boden rund um die Wurzeln entfernt haben, fahren Sie mit einer Schaufel unter die Wurzeln, um den Wurzelballen vom Boden zu trennen.

Hibiskus-Transplantationsinfo - Wann und wie man einen Hibiskus transplantiert

So ​​verpflanzen Sie einen Hibiskus

Platzieren Sie den Strauch in einer Schubkarre oder einem Karren, um sie an den neuen Ort zu bringen. Heben Sie es unter dem Wurzelballen hervor, um Beschädigungen zu vermeiden. Setzen Sie den Strauch in das Loch, um die Tiefe zu beurteilen. Die Oberseite des Bodens sollte mit dem umgebenden Boden gleichmäßig sein. Das Einpflanzen von Hibiskus in ein zu tiefes Loch kann dazu führen, dass der untere Teil des Rumpfes verfault. Wenn Sie das Loch wieder mit Erde füllen müssen, drücken Sie es mit dem Fuß fest nach unten, um einen festen Sitz zu erhalten.

Hibiskussträucher wachsen langfristig am besten, wenn Sie den Boden, den Sie aus dem Loch entfernt haben, als Verfüllung verwenden. Bei schlechtem Boden nicht mehr als 25 Prozent Kompost einrühren. Füllen Sie das Loch zur Hälfte bis zu zwei Dritteln und füllen Sie es dann mit Wasser. Drücken Sie mit den Händen fest nach unten, um eventuelle Lufteinschlüsse zu entfernen. Nachdem das Wasser eingedrungen ist, füllen Sie das Loch so weit aus, bis es mit dem umgebenden Boden übereinstimmt. Den Boden nicht um den Stamm herum aufhäufen.

Den Strauch langsam und tief gießen. In den ersten vier bis sechs Wochen nach dem Umpflanzen wird viel Feuchtigkeit benötigt, sodass Sie bei fehlendem Regen alle zwei bis drei Tage gießen müssen. Sie möchten kein neues Wachstum fördern. Warten Sie also bis zum Frühjahr, um zu düngen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: