Hecken-Zwergmispelpflanzen-Info – Wachsende Hecken-Zwergmispelpflanzen

Egal, ob Sie nach einer Sorte mit geringer Ausdehnung oder einer höheren Sorte für eine dichte Hecke suchen, es gibt eine Zwergmispel, die Ihren Anforderungen entspricht. In diesem Artikel werden Hecken-Zwergmispelpflanzen behandelt. Was ist Hecken-Zwergmispel? Klicken Sie hier, um die Antwort zu erhalten.

Hecken-Zwergmispelpflanzen-Info - Wachsende Hecken-Zwergmispelpflanzen

Cotoneasters sind vielseitige, pflegeleichte Laubgehölze für die Landschaft. Egal, ob Sie eine Sorte mit geringer Ausdehnung oder eine größere Sorte für eine dichte Hecke suchen, es gibt einen Zwergmispel, der Ihren Bedürfnissen entspricht. In diesem Artikel werden Hecken-Cotoneaster-Pflanzen behandelt.

Was ist Hecken-Cotoneaster?

Hecken-Cotoneaster (Cotoneaster lucidus) ist in Gebieten Asiens heimisch, insbesondere in die Altai-Gebirgsregionen. Hecken-Zwergmispel ist eine rundere aufrechte Pflanze als die weit verbreitete, weitläufige Zwergmispel, mit der die meisten von uns vertraut sind. Aufgrund dieser dichten, aufrechten Gewohnheit und seiner Schertoleranz wird Hecken-Cotoneaster häufig zur Absicherung (daher der Name) von Sichtschutzgittern oder Schutzgürteln verwendet.

Hecken-Cotoneaster haben das bekannte, eiförmige, glänzende, dunkelgrüne Aussehen Laub anderer Zwergmispelpflanzen. Im Frühjahr bis Frühsommer tragen sie kleine Büschel rosa Blüten. Diese Blüten ziehen Bienen und Schmetterlinge an und eignen sich daher hervorragend für Bestäubergärten. Nach der Blüte produzieren die Pflanzen die klassischen pomförmigen roten, violetten bis schwarzen Beeren. Vögel lieben diese Beeren, daher kommen Cotoneaster-Pflanzen häufig auch in Wildtieren oder Vogelgärten vor.

Im Herbst färbt sich das Laub der Hecken-Cotoneaster orange-rot und die dunklen Beeren bleiben auch im Winter erhalten. Das Hinzufügen einer Hecken-Cotoneaster-Pflanze kann den Garten für vier Jahreszeiten attraktiv machen.

Hecken-Zwergmispelpflanzen-Info - Wachsende Hecken-Zwergmispelpflanzen

Wachsende Hecken-Cotoneaster

Hecken-Cotoneaster-Pflanzen wachsen gut in lockeren, gut drainierten Böden, bevorzugen jedoch a leicht alkalischer pH-Wert des Bodens.

Die Pflanzen sind wind- und salztolerant, was zu den Vorteilen der Verwendung als Hecke oder Grenze beiträgt. Pflanzen können 1,8 bis 3 m hoch und 1,5 bis 2,4 m breit werden. Wenn sie unbeschnitten bleiben, haben sie einen natürlichen runden oder ovalen Wuchs.

Wenn Hecken-Zwergmispel als Hecke angebaut wird, können die Pflanzen für eine dichte Hecke in einem Abstand von 1,2 bis 1,5 m gepflanzt werden oder Bildschirm, oder sie können für einen offeneren Blick weiter auseinander gepflanzt werden. Hecken-Zwergmispel kann zu jeder Jahreszeit geschert oder zugeschnitten werden. Sie können in formelle Hecken geschnitten oder naturbelassen werden.

Einige häufige Probleme bei Hecken-Zwergmispelpflanzen sind bakterielle Feuerbrandkrankheiten, Blattflecken, Spinnmilben und Schuppen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: