Heather Plant Propagating – Bewurzelung von Heather Cuttings und Heather Seed Propagation

Heather ist ein beliebter mehrjähriger Strauch in nördlichen Gärten. Die Vermehrung von Heidekraut ist relativ einfach, wenn auch recht langsam. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vermehrung von Heidekrautpflanzen.

Inhalt posten

Heather Plant Propagating - Bewurzelung von Heather Cuttings und Heather Seed Propagation

Heidekraut ist ein beliebter mehrjähriger Strauch in nördlichen Gärten. Diese zähe kleine Pflanze blüht oft, wenn es zu kalt ist, um eine andere Farbe zu zeigen, und kann in Böden gedeihen, die für die meisten anderen Pflanzen zu sauer sind. Heidekraut passt in viele kleine Ecken der Landschaftsgestaltung, aber der Kauf einer Reihe von Pflanzen kann teuer sein. Die Vermehrung von Heidekraut ist relativ einfach, wenn auch recht langsam. Die Vermehrung von Heidekrautpflanzen kann auf verschiedene Arten erfolgen, je nachdem, wie viele Pflanzen Sie produzieren möchten.

Vermehrung von Heidesamen

Wenn sich die Gedanken Ihres experimentellen Gärtners wundern: „Wie vermehre ich Heidekraut mit Samen?“ Bevor Sie mit dem Projekt beginnen, sollten Sie sich die wahrscheinlichen Ergebnisse ansehen. Wie viele andere holzige Pflanzen vermehrt sich Heide mit Samen nicht naturgetreu zur Mutterpflanze. Dies bedeutet, dass Ihre Samen eine Art Heidekraut produzieren, aber es gibt keine Garantie dafür, wie es aussehen wird. Die Höhe der Pflanze, ihre Verbreitung und sogar die Farbe der Blüten sind völlig zufällig. Wenn Sie diese Art von Rätsel in Ihren Pflanzen mögen, ist die Vermehrung von Heidesamen das Richtige für Sie.

Nach einem Lauffeuer sprießt die Heide am besten. Sie müssen also die Samen vorbereiten, um diese Bedingungen nachzuahmen. Legen Sie die Samen auf ein Tablett und legen Sie sie 30 Sekunden lang in einen 121 ° C heißen Ofen. Dies ist heiß genug, um den Keimungsprozess zu starten, aber nicht heiß genug, um den Keim des Samens zu beschädigen. Einige Züchter gehen davon aus, dass Rauch beim Keimen von Heidekrautsamen hilft. Geben Sie sie daher für etwa zwei Stunden in einen Raucher, wenn Sie einen haben.

Streuen Sie die Samen auf ein Tablett mit Blumenerde und bedecken Sie sie mit ein feines Abstauben des Bodens. Befeuchten Sie den Boden mit einer Sprühflasche und stellen Sie ihn an einen warmen Ort, der keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist. Halten Sie die Erde feucht und haben Sie etwas Geduld, da das Keimen der Heidesamen bis zu sechs Monate dauern kann.

Heather Plant Propagating - Bewurzelung von Heather Cuttings und Heather Seed Propagation

Wurzelheideschnitte

Wurzelheideschnitte sind der einfachste Weg, eine moderate Menge zu produzieren von Pflanzen, die genaue Klone der Mutterpflanze sein werden. Dies gibt Ihnen die größte Kontrolle über Ihren Vermehrungsplan, da Sie genau entscheiden können, wie viele Pflanzen Sie anbauen möchten und wie die endgültige Pflanze aussehen wird.

Schneiden Sie die Spitzen von Zweigen ab, die etwa 5 cm lang sind mit flexiblen Filialen aus dem Wachstum des letzten Jahres. Entfernen Sie die Blätter und abgestorbenen Blüten von der unteren Hälfte des Stiels.

Wenn Sie einen Forsythe-Topf verwenden, wird die Stecklingsvermehrung erleichtert. Füllen Sie einen 4-Zoll-Terrakotta-Topf zur Hälfte mit Sand. Geben Sie einen Zentimeter Kompost in den Boden eines 6-Zoll-Topfes. Stellen Sie den kleineren Topf in den größeren und füllen Sie den Zwischenraum mit mehr Kompost. Stecken Sie die Stifte in den Kompost um den Ring und legen Sie einen Heideschnitt in jedes Loch.

Wässern Sie den Kompost vollständig, um ihn einzuweichen, und packen Sie die Schnitte ein. Geben Sie Wasser in den Sand im mittleren Topf, um der Mischung mehr Feuchtigkeit zu verleihen. Stellen Sie die Töpfe in eine Plastiktüte und binden Sie sie zu.

Stellen Sie den Topf an einer Stelle auf, an der kein direkter Sonnenschein darauf trifft, z. B. unter einem Busch, und lassen Sie ihn einige Monate lang stehen, bis Die Stecklinge beginnen Wurzeln zu bilden. Verpflanzen Sie die bewurzelten Stecklinge, wenn sie beginnen, neues grünes Wachstum auf der Oberseite zu erzeugen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: