Häufige Dracaena-Probleme – Was ist mit meiner Dracaena-Anlage nicht in Ordnung?

Häufige Dracaena-Probleme - Was ist mit meiner Dracaena-Anlage nicht in Ordnung?

Dracaenas sind palmenartige Bäume und Sträucher, die oft als Zimmerpflanzen gezüchtet werden. Sie gibt es in vielen Formen, Höhen und Variationen, aber viele haben rückenartige Schwertblätter und sind immergrün. Dracaenas sind normalerweise harte, sorglose Zimmerpflanzen. Es können jedoch gelegentlich Probleme mit Dracaena-Pflanzen auftreten. Lesen Sie weiter, um allgemeine Probleme mit Dracaena und Hilfe zu erfahren.

Was ist mit meiner Dracaena los?

Bei Problemen mit Dracaena-Zimmerpflanzen handelt es sich in der Regel um eine unangemessene kulturelle Pflege und nicht um etwas Ernsthafteres. Pflanzenkrankheiten sind sehr selten ein Problem.

Die Pflege von Dracaena ist nicht schwierig, aber Sie müssen auf ihre Bedürfnisse achten, um gesund zu bleiben. Diese Pflanzen brauchen helles aber indirektes Sonnenlicht. Sie müssen auch regelmäßig mit lauwarmem Wasser bewässert werden, wenn sie austrocknen.

Was ist also los mit meiner Dracaena-Zimmerpflanze, fragen Sie? Probleme mit Dracaena-Pflanzen im Haushalt sind in der Regel mit Wasser oder Schädlingen verbunden.

Häufige Probleme mit Dracaena-Pflanzen

Zu wenig Wasser oder sehr niedrige Luftfeuchtigkeit kann dazu führen, dass die Pflanze trockene Spitzen und Kanten bekommt. Zu viel Wasser kann zu Problemen mit der Dracaena-Pflanze führen, wie einem plötzlichen Verlust von Blättern oder Wurzelfäule. Blattverlust und Wurzelfäule können auch durch schlechte Drainage verursacht werden.

Wenn Sie diese Pflanzen direkter Sonneneinstrahlung aussetzen, kann es bei Ihren Problemen mit dem Dracaena zu runden runden Flecken und Streifen auf den Blättern kommen. Vergilbungsspitzen können übermäßige Düngung bedeuten. Dies kann auch auf zu viel Fluorid im Wasser zurückzuführen sein.

Insekten und Milben sind die häufigsten Insektenschädlinge von Dracaena. Sie werden sie auf den Blättern sehen oder sonst Gelbfärbung feststellen. Waschen Sie sie mit Seifenwasser ab oder kaufen Sie eine Behandlung im Gartenladen.

Ernste Probleme mit Dracaena

Wer Dracaena-Pflanzen im Freien anbaut, wird mit ernsteren Dracaena-Problemen konfrontiert. Dazu können Fusarium-Blattflecken und Weichfäule gehören. Blattfäule kann auch bei diesen Pflanzen vorkommen, ist aber weniger verbreitet.

Wenn Ihre Dracaena-Pflanzenprobleme als rötliche oder braune Flecken mit gelben Halos auftauchen, kann die Pflanze Fusarium-Blattflecken aufweisen, ein Pilzproblem. Die Fleckbildung erfolgt auf jungen Blättern und normalerweise in der Nähe der Blattbasis. Um Fusarium-Blattflecken vorzubeugen, sollten Sie die Bewässerung von oben vermeiden. Um einen vorhandenen Blattfleck zu fixieren, können Sie ein Fungizid gemäß den Anweisungen auf dem Etikett auftragen.

Wenn bei Dracaena-Problemen Fäulnis auftritt, wird die Pflanze wie verrottet aussehen und riechen. Untere Blätter kollabieren. Dies ist kein Problem, das geheilt werden kann. Entsorgen Sie die Anlage.

Häufige Dracaena-Probleme - Was ist mit meiner Dracaena-Anlage nicht in Ordnung?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: