Harte, fadenziehende Bohnen – Gründe, warum Bohnen zu hart sind

In den letzten Jahren gab es immer mehr harte, fadenziehende, flache Bohnen, die niemandem gefallen. Dies hat uns dazu gebracht zu untersuchen, warum unsere Bohnen zu zäh sind und was getan werden kann, um solche Bohnen zu heilen. Erfahren Sie hier, was wir herausgefunden haben.

Harte, fadenziehende Bohnen - Gründe, warum Bohnen zu hart sind

Jemand in dieser Familie, der namenlos bleiben soll, liebt grüne Bohnen so sehr, dass sie jedes Jahr ein Grundnahrungsmittel im Garten sind. In den letzten Jahren gab es ein eskalierendes Auftreten von zähen, fadenförmigen, flachen Bohnen, die niemandem zusagen, einschließlich derjenigen, die namenlos bleiben sollen. Dies hat uns zu der Untersuchung veranlasst, warum unsere Bohnen zu zäh sind und was getan werden kann, um zähe und fadenziehende Bohnen zu beseitigen.

Warum sind meine Bohnen zäh und fadenziehend?

Einige Bohnen werden bezeichnet Als Bohnenschnur, da sie eine Schnur haben, die oft vor dem Kochen entfernt wird, damit die Bohnen nicht zu faserig sind, um sie zu essen. Alle Bohnen sind auf ihrem Höhepunkt, wenn sie mit zarten jungen Hülsen frisch gepflückt werden. Ein Grund, warum Bohnen faserig, zäh und fadenförmig sind, kann einfach sein, dass sie über ihre Blütezeit hinaus gepflückt werden. Der Durchmesser der Hülse, NICHT die Länge, ist der beste Indikator für die Ernte von Bohnen, und die Frische kann durch ein hörbares Knacken bestätigt werden, wenn die Bohne zerbrochen ist Was bleibt, sind große, harte Bohnen, die noch verwendet werden können. Wenn die Bohnen übermäßig reif sind, versuchen Sie, sie zu schälen und die inneren „Muscheln“ zuzubereiten. Versuchen Sie nicht, sie einzulegen, da die Schalen zu zäh sind, damit die inneren Bohnen die Salzlake nicht absorbieren, was zu geschmacklosen, zähen Gurken führt. Diese überentwickelten Bohnen können auch in Dosen oder gehackt und eingefroren werden, um sie zu Aufläufen, Suppen usw. hinzuzufügen. Frische Bohnen sind zart und erfordern in der Regel eine kurze Garzeit. Wenn Sie sie jedoch erneut in kochendes Wasser tauchen und dann herausziehen oder sie nur 30 Sekunden lang dämpfen lassen, kann es sein, dass Sie hmm, vielleicht nicht zäh, fadenziehende Bohnen, aber einfach zu wenig gekochte.

Im Internet gibt es viele Ideen, um grüne Bohnen richtig zuzubereiten, aber ich bin mit den meisten nicht einverstanden. Die Garzeiten sind so lang, dass den Armen keine Nahrung oder Konsistenz übrig bleibt. Wir dämpfen unsere Bohnen im Ganzen nicht länger als sieben bis acht Minuten, aber wie Sie sich entscheiden, ob Sie Ihre Bohnen mögen, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Harte, fadenziehende Bohnen - Gründe, warum Bohnen zu hart sind

Weitere Gründe, warum Bohnen hart sind

Die Qualität der Bohnensamen, die gepflanzt werden, kann der Schuldige sein. Da die Haltbarkeit von Bohnen kurz ist und die Produzenten diese Haltbarkeit verlängern wollten, wurden Bohnen gezüchtet, die nach der Ernte eine längere Haltbarkeit haben. Diese selektive Züchtung hat zu Bohnen geführt, die länger halten, aber manchmal härter sind als unsere Erbstücksorten. Daher kann das Pflanzen von hybridisierten Samen das Problem sein oder zumindest einen Teil davon. Versuchen Sie das nächste Mal, hochwertige Erbstück-Bohnensorten anzupflanzen.

Auch das Wetter spielt eine große Rolle für das Endergebnis von Ertrag und Qualität der Bohnen. Zu heiße Temperaturen, während sich Bohnen bilden, können zu einer gewissen Zähigkeit führen. Hohe Temperaturen beeinträchtigen die Bestäubung und ausreichende Bewässerung, was sich auf die gesamte Bohnenernte auswirkt. Pflanzen Sie Bohnen, und lassen Sie ausreichend Zeit für die Reifung, bevor die Temperaturen zu hoch werden, und lassen Sie die Bohnenpflanzen wässern.

Wenn Sie Ihre Bohnen routinemäßig im selben Gartenbereich pflanzen, möchten Sie sich möglicherweise drehen, weil Sie es vielleicht sind Der Boden wird von den notwendigen Nährstoffen befreit, die die Bohnen benötigen, um zarte, empfindliche Schoten zu bilden. Eine zwischen Setzlingen gepflanzte Gründüngung, die dann vor dem Pflanzen im Frühjahr wieder in den Boden zurückrotiert wird, wird die Bodennahrung wieder auffrischen.

Denken Sie daran, dass die Hälfte der Stangenbohnen eine natürliche Tendenz zu Variationen aufweist, die zu flachen oder zähen Bohnen führen .

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: