Hairy Bittercress Killer: Erfahren Sie mehr über die Kontrolle von Hairy Bittercress

Hairy Bittercress Killer: Erfahren Sie mehr über die Kontrolle von Hairy Bittercress

Spätwinter- und Frühlingssignalwachstum aller Pflanzen, vor allem aber Unkraut. Jährliche Unkrautsamen überwintern und brachen gegen Ende der Saison an. Haariges Bittercress-Unkraut ist keine Ausnahme. Was ist behaarte Bitterkresse? Die Pflanze ist ein jährliches Unkraut, das zu den frühesten Keimen und Keimen gehört. Die Bekämpfung der behaarten Bitterkresse beginnt früh in der Saison, bevor die Blüten zum Saatgut werden und sich verbreiten können.

Was ist die behaarte Bitterkresse?

Haariges Bitterkressenkraut ( Cardamine hirsuta ) ist eine jährliche Frühjahrs- oder Winterpest. Die Pflanze entspringt einer basalen Rosette und trägt 3 bis 9 Zoll lange Stiele. Die Blätter sind abwechselnd und am Ende der Pflanze etwas ausgekehlt. Kleine weiße Blüten entwickeln sich an den Enden der Stiele und verwandeln sich dann in lange Samenschalen. Diese Hülsen spalten sich explosionsartig auf, wenn sie reif sind, und schleudern Samen in die Umgebung.

Das Unkraut bevorzugt kühle, feuchte Böden und ist nach einem frühen Frühlingsregen am stärksten verbreitet. Das Unkraut verbreitet sich schnell, aber sein Aussehen nimmt mit steigenden Temperaturen ab. Die Pflanze hat eine lange, tiefe Pfahlwurzel, die das manuelle Herausziehen unwirksam macht. Die Bekämpfung der behaarten Bitterkresse ist kulturell und chemisch.

Verhindern der behaarten Bitterkresse im Garten

Dieses nervige Unkraut ist klein genug, um sich zwischen Ihren Landschaftspflanzen zu verstecken. Durch den umfangreichen Samenausstoß können sich im Frühling nur ein oder zwei Unkräuter im Garten schnell ausbreiten. Eine frühzeitige Bekämpfung von haarigem Bittergras ist unerlässlich, um den Rest der Landschaft vor einem Befall zu schützen.

Verhindern Sie das Eindringen in Rasenflächen, indem Sie ein gutes Graswachstum fördern. Das Unkraut befällt leicht dünne oder fleckige Bereiche. Tragen Sie mehrere Zentimeter Mulch um Landschaftspflanzen auf, um zu verhindern, dass Samen in Ihrem Boden Fuß fassen.

Kulturelle Kontrolle für behaarte Bitterkresse

Das Herausziehen von haarigem Bittercress-Unkraut hinterlässt normalerweise die Wurzel. Die Pflanze sprießt aus gesundem Unkraut wieder und das Problem bleibt bestehen. Sie können jedoch ein langes, dünnes Unkrautgerät verwenden, um die Pfahlwurzel zu graben und das gesamte Pflanzenmaterial aus dem Boden zu bekommen.

Durch das Mähen wird die Kontrolle im Laufe der Zeit erreicht. Tun Sie es häufig genug, dass Sie die Blütenstände entfernen, bevor sie zu Samenkapseln werden.

Wenn die Temperaturen ansteigen, stirbt die Pflanze auf natürliche Weise ab, ohne sich vermehrt zu haben. Das bedeutet weniger Unkraut in der folgenden Saison.

Chemical Hairy Bittercress Killer

Bei starkem Befall mit haarigem Bittercress-Unkraut ist eine chemische Behandlung erforderlich. Nach dem Auflaufen angewendete Herbizide müssen zwei verschiedene Wirkstoffe enthalten. Die Zutaten müssen 2-4 D, Triclopyr, Clopyralid, Dicamba oder MCPP sein. Diese finden sich in breitblättrigen Herbizidzubereitungen, die als Zwei-, Drei- oder Vierwegebehandlungen bekannt sind.

Die höhere Anzahl an Präparaten tötet eine Vielzahl von Unkrautarten. Das Zwei-Wege-Herbizid sollte für Ihre Zwecke ausreichend sein, es sei denn, Sie haben ein Feld voller Unkrautschädlinge sowie das haarige Bittercress-Unkraut. Wenden Sie Ihr ausgewähltes Herbizid im Frühjahr oder Herbst an.

Hairy Bittercress Killer: Erfahren Sie mehr über die Kontrolle von Hairy Bittercress

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: