Häufige Oleander-Probleme: Fehlerbehebung und Behandlung von Oleander-Krankheiten

Oleander-Sträucher sind zähe Pflanzen, die normalerweise wenig Pflege benötigen, um Sie im Sommer mit einer Fülle bunter Blumen zu belohnen. Es gibt jedoch einige Krankheiten bei Oleanderpflanzen, die ihre Gesundheit beeinträchtigen und ihre Fähigkeit zum Blühen beeinträchtigen können. Erfahren Sie hier mehr.

Häufige Oleander-Probleme: Fehlerbehebung und Behandlung von Oleander-Krankheiten

Oleander-Sträucher (Nerium Oleander) sind robuste Pflanzen, die im Sommer nur wenig Pflege benötigen, um Sie mit einer Fülle bunter Blumen zu belohnen. Es gibt jedoch einige Krankheiten von Oleanderpflanzen, die ihre Gesundheit beeinträchtigen und ihre Blühfähigkeit beeinträchtigen können.

Oleanderpflanzenkrankheiten

Bakterielle Krankheitserreger sind die Schuldigen hinter den primären Oleanderpflanzenkrankheiten, obwohl einige Pilze Krankheitserreger können auch Oleander infizieren. Diese Organismen können Pflanzen durch Schnittwunden infizieren und werden häufig von Insekten übertragen, die sich vom Pflanzengewebe ernähren.

Einige Krankheiten von Oleanderpflanzen können wie andere Oleanderprobleme aussehen, z. B. Kulturstörungen mit unzureichendem Wasser oder Nährstoffmängel. Tipp zur Fehlerbehebung : Nehmen Sie eine Pflanzenprobe zur fachmännischen Diagnose spezifischer Oleanderprobleme bei Ihrer Zweigstelle vor Ort.

Oleanderblattversengung

Oleanderblattversengung wird durch das Bakterium verursacht Erreger Xylella fastidiosa. Zu den Symptomen zählen herabhängende und vergilbende Blätter, die auch Symptome von Trockenstress oder Nährstoffmangel sind. Wenn ein Oleander jedoch von Trockenheit geplagt ist, fangen die Blätter an, sich in der Mitte gelb zu färben und sich dann nach außen auszubreiten.

Die Blattversengung führt dazu, dass sich die Blätter von den Außenkanten zur Mitte hin gelb färben. Ein weiterer Weg, wie Sie Blattbrand durch Trockenstress erkennen können, besteht darin, dass sich verwelkte Oleanderpflanzen, die an Blattbrand leiden, nach dem Gießen nicht erholen.

Oleanderknoten

Oleanderknoten werden durch den bakteriellen Erreger Pseudomonas verursacht savastonoi pv. nerii. Zu den Symptomen gehört das Auftreten von Knotenwucherungen, die als Gallen bezeichnet werden, entlang der Stängel, der Rinde und der Blätter.

Hexenbesen

Hexenbesen wird durch das Pilzpathogen Sphaeropsis tumefaciens verursacht. Zu den Symptomen gehört eine dicht gedrängte Gruppe neuer Stängel, die entstehen, nachdem die Triebspitzen abgestorben sind. Die neuen Stängel wachsen nur wenige Zentimeter, bevor sie auch absterben.

Häufige Oleander-Probleme: Fehlerbehebung und Behandlung von Oleander-Krankheiten

Behandlung von Oleanderkrankungen

Es gibt zwar keine Heilmittel für diese Bakterien- und Pilzprobleme, Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen Beitrag zur Vorbeugung oder Bekämpfung von Oleander-Pflanzenkrankheiten

  • Kultivieren Sie gesunde Pflanzen, indem Sie sie in der vollen Sonne anpflanzen, in Dürrezeiten gießen und gemäß den Bodentestempfehlungen düngen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Überkopfbewässerung, wie z Die Pflanzen werden nass und bilden einen Nährboden für Krankheitserreger.
  • Beschneiden Sie Ihre Pflanzen, um tote und erkrankte Stängel und Zweige zu entfernen, und desinfizieren Sie Ihre Schnittwerkzeuge zwischen jedem Schnitt in einer Lösung aus 1 Teil Bleichmittel und 10 Teilen Wasser.

Achtung : Alle Teile des Oleanders sind giftig. Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie eine Behandlung gegen Oleander-Erkrankungen anwenden. Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie mit den Pflanzen umgehen, und verbrennen Sie keine erkrankten Gliedmaßen, da die Dämpfe auch giftig sind.

Video: Wie schneidet man einen großen Oleander?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: