Gurkenkäfer-Kontrolle: Wie man Gurkenkäfer loswird

Die Kontrolle von Gurkenkäfern ist für Ihren Garten sehr wichtig, wenn Sie Gurken, Melonen oder Kürbis anbauen. Schäden durch Gurkenkäfer können diese Pflanzen zerstören. Hier erhalten Sie Tipps zu deren Bekämpfung.

Gurkenkäfer-Kontrolle: Wie man Gurkenkäfer loswird

Die Bekämpfung von Gurkenkäfern ist wichtig für Ihren Garten, wenn Sie Gurken, Melonen oder Kürbis anbauen. Schäden durch Gurkenkäfer können diese Pflanzen zerstören. Mit ein wenig Gurkenkäfer können Sie jedoch verhindern, dass diese schädlichen Schädlinge Ihre Gurken- und Kürbiskulturen zerstören.

Gurkenkäfer-Identifizierung

Es kommen tatsächlich Gurkenkäfer vor in zwei sorten. Während die beiden Sorten unterschiedlich aussehen, ist ihr Schaden der gleiche.

Der gestreifte Gurkenkäfer ist entweder gelblich-grün oder orange-grün mit drei schwarzen Streifen auf dem Rücken. Der gefleckte Gurkenkäfer ist ebenfalls entweder gelblich-grün oder orange-grün mit 12 schwarzen Flecken auf seinem Rücken. Beide Schädlinge sind ungefähr 2 cm lang.

Cucumber Beetle Damage

Bild von carol2chat Gurkenkäfer fressen die Blätter, Blüten und Früchte von Bohnen, Gurken, Melonen, Spargel, Mais, Auberginen und Kürbis und kauen ihre Larven auf den Wurzeln dieser Pflanze. Obwohl die Pflanzen dadurch etwas geschädigt werden, ist der eigentliche Grund, warum die Bekämpfung von Gurkenkäfern für einen Garten wichtig ist, der, dass Gurkenkäfer Träger von bakteriellem Welken und Gurkenmosaik sind, die Kürbis, Melonen und Gurken befallen. Sie betreffen Gurken am meisten.

Im Verdauungssystem eines Gurkenkäfers können Bakterienwelke und Gurkenmosaik überleben, und wenn ein Gurkenkäfer von Pflanze zu Pflanze zum Futter wechselt, verbreitet er diese Krankheiten auf alle Pflanzen, die er frisst. Sobald eine Pflanze mit Bakterienwelke oder Gurkenmosaik infiziert ist, kann sie nicht mehr geheilt werden und stirbt ab oder wird unproduktiv, nachdem sie infiziert wurde.

Wie man Gurkenkäfer abschreckt

Die Bekämpfung von Gurkenkäfern beginnt indem Sie sie von Ihren Pflanzen fernhalten. Die Gurkenkäfer lassen sich am besten mit Reihenabdeckungen oder einer anderen Abdeckung an der Pflanze abschrecken. Gurkenkäfer werden Mitte des Frühlings auftauchen, daher sollten Reihenabdeckungen angebracht werden, sobald die Pflanzen in den Boden gelegt werden, um sie vor den Gurkenkäfern zu schützen. Die Reihenabdeckungen können entfernt werden, wenn die Pflanzen blühen, damit Bestäuber Zugang zu den Pflanzen erhalten.

Gurkenkäfer-Kontrolle: Wie man Gurkenkäfer loswird

Wie man Gurkenkäfer tötet

Da Gurkenkäfer in Holz überwintern und schwer zu töten sind Durch einfache Gartensauberkeit beseitigen: Das bloße Abschrecken von Gurkenkäfern ist möglicherweise keine Option, wenn Ihr Garten bereits von diesen Schädlingen befallen ist.

Eine Methode zur Bekämpfung von Gurkenkäfern ist die Verwendung von Insektenfressern. Zu den natürlichen Raubtieren gegen Gurkenkäfer gehören:

  • Soldatenkäfer
  • Tachinidenfliegen
  • Laufkäfer
  • Entomopathogene Nematoden
  • Braconid Wespen

Insektizide können auch zur Bekämpfung von Gurkenkäfern eingesetzt werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie bei der Verwendung von Insektiziden möglicherweise die natürlichen Raubtiere und nützlichen Insekten töten, die sich bereits in Ihrem Garten befinden. Der Einsatz von Insektiziden zur Abtötung von Gurkenkäfern ist ein mehrstufiger Prozess, um sicherzustellen, dass sowohl erwachsene als auch Larven von Gurkenkäfern abgetötet werden. In allen Schritten ist die beste Zeit, um Ihre Pflanzen mit Insektiziden zu behandeln, am frühen Abend, da dann die Gurkenkäfer am aktivsten sind.

Die Bekämpfung von Gurkenkäfern mit Insektiziden beginnt Mitte des Frühlings, wenn die Gurkenkäfer auftauchen von ihren überwinternden Standorten. Besprühen Sie die Pflanzen zwei bis drei Wochen lang wöchentlich. Behandeln Sie die Pflanzen im Frühsommer erneut, damit Sie einige der Gurkenkäferlarven abtöten können, die zu diesem Zeitpunkt aus den Eiern austreten. Behandeln Sie Ihre Pflanzen im Spätsommer erneut mit Insektiziden, um alle Erwachsenen zu töten, die sich kürzlich aus den Larven entwickelt haben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: