Guajillo-Pflege in der Landschaft: Erfahren Sie mehr über Guajillo-Akaziensträucher

Der Guajillo-Akaziensträucher ist dürretolerant und stammt aus Texas, Arizona und dem Rest des Südwestens. Es ist eine großartige Wahl in Landschaften und Gärten für Zierzwecke und zur Abschirmung von Flächen oder zur Gewinnung von Bestäubern. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel.

Guajillo-Pflege in der Landschaft: Erfahren Sie mehr über Guajillo-Akaziensträucher

Der Guajillo-Akazien-Strauch ist dürretolerant und stammt aus Texas, Arizona und dem Rest des Südwestens. Es ist eine großartige Wahl in Landschaften und Gärten für Zierzwecke und zur Abschirmung von Flächen oder zur Gewinnung von Bestäubern. Viele Leute mögen es auch wegen seines begrenzten Bewässerungsbedarfs und seiner geringen Größe auf engstem Raum.

Guajillo Acacia Info – Was ist ein Guajillo?

Senegalia berlandieri (Syn. Acacia berlandieri) ist auch bekannt als Guajillo, Texas-Akazie, dornenlose Katzenkralle und Mimosen-Katzenkralle. Es wächst in den USDA-Zonen 8 bis 11 und ist in den Wüsten des Südwestens der USA und des Nordostens Mexikos beheimatet. Guajillo kann als großer Strauch oder kleiner Baum betrachtet werden, je nachdem, wie er angebaut, ausgebildet und beschnitten wird. Sie wird 3 bis 4,5 m hoch und breit und ist meistens eine immergrüne Staude.

In dem richtigen Klima und der richtigen Umgebung gibt es viele Gründe, Guajillo in der Landschaft oder im Garten zu verwenden. Es ist ein attraktiver Strauch oder Baum und kann einfach als Zierpflanze oder zum Aussortieren oder Absichern verwendet werden. Die Blätter sind spitzenartig und fein wie ein Farn oder eine Mimose, und die meisten Menschen finden sie attraktiv.

Texas Acacia produziert auch cremeweiße Blüten, die Bienen und Schmetterlinge anziehen. Der Honig von Bienen, die sich von diesen Blumen ernähren, ist hoch geschätzt. Wie andere Akazien oder ähnliche Pflanzen hat diese Pflanze Dornen, aber sie sind nicht so bedrohlich oder schädlich wie andere.

Guajillo-Pflege in der Landschaft: Erfahren Sie mehr über Guajillo-Akaziensträucher

Eine Texas-Akazie anzubauen

Guajillo-Pflege ist einfach, wenn Sie in ihrer Heimat leben nativer Bereich. Es gedeiht in der Wüstenlandschaft, verträgt aber auch ziemlich kalte Wintertemperaturen von bis zu 15 Grad Fahrenheit (-12 Grad Celsius). Es kann in feuchteren, warmen Klimazonen wie Florida angebaut werden, benötigt jedoch gut drainierte Erde, damit es nicht durchnässt wird.

Ihr Guajillo-Strauch braucht volle Sonne und verträgt verschiedene Bodentypen, obwohl er auf sandigen trockenen Böden am besten wächst. Sobald es eingerichtet ist, muss es nicht mehr regelmäßig gegossen werden, aber durch etwas Bewässerung wird es größer.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: