Grüne Apfelbaumsorten – Grüne Äpfel auswählen und anbauen

Nur wenige Dinge können einen frischen, knackigen Apfel direkt vom Baum schlagen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sich dieser Baum direkt in Ihrem eigenen Garten befindet. Der Anbau von grünen Äpfeln ist eine großartige Möglichkeit, frisches Obst zu genießen und den anderen Apfelsorten, die Sie bereits genießen, Abwechslung zu verleihen. Erfahren Sie hier mehr.

Grüne Apfelbaumsorten - Grüne Äpfel auswählen und anbauen

Nur wenige Dinge können einen frischen, knackigen Apfel direkt vom Baum schlagen. Dies gilt insbesondere dann, wenn dieser Baum direkt in Ihrem eigenen Garten steht und der Apfel eine herbe, schmackhafte grüne Sorte ist. Der Anbau von grünen Äpfeln ist eine großartige Möglichkeit, frisches Obst zu genießen und die anderen Apfelsorten, die Sie bereits genießen, abwechslungsreicher zu gestalten.

Grüne Äpfel genießen

Grüne Äpfel haben eine stärker säuerlich und weniger süß im Geschmack als rote Sorten. Wenn Sie Äpfel aller Art lieben, haben grüne Sorten ihren Platz. Sie schmecken gut, wenn sie roh und frisch verzehrt werden, genau wie ein Snack.

Sie verleihen Salaten auch einen köstlichen Knack- und Frischgeschmack und sind das perfekte Gegengewicht zu salzigen, reichen Käsesorten wie Cheddar und Blauschimmelkäse. Grüne Apfelscheiben halten sich gut in Sandwiches und können zum Backen verwendet werden, um das süße Aroma anderer Äpfel auszugleichen.

Grüne Apfelbaumsorten - Grüne Äpfel auswählen und anbauen

Grüne Apfelbaumsorten

Wenn Sie dazu angeregt werden Für mehr grüne Apfelsorten in Ihrem Obstgarten haben Sie einige großartige Optionen:

Granny Smith : Dies ist der klassische grüne Apfel und die Sorte, an die jeder denkt, wenn er grün denkt. In vielen Lebensmittelgeschäften ist dies der einzige grüne Apfel, den Sie finden können. Es ist eine würdige Wahl und hat ein dichtes Fleisch, das sehr säuerlich ist. Dieser herbe Geschmack hält beim Kochen und Backen gut.

Ginger Gold : Dieser Apfel hat eine grüne bis goldene Farbe und wurde in den 1960er Jahren in Virginia entwickelt. Es wurde in einem Obstgarten mit Golden Delicious-Bäumen gefunden. Der Geschmack ist herber als beim Golden Delicious, aber süßer als bei einem Granny Smith. Es ist ein großartiger, frisch zu essender Apfel, der früher reift als andere Sorten.

Pippin : Der Pippin ist eine alte amerikanische Sorte aus dem 18. Jahrhundert. Es stammte von einem Pip, einem zufälligen Sämling, auf einer Farm in Newtown, Queens. Es wird manchmal ein Newtown Pippin genannt. Pippins sind grün, können aber Streifen von Rot und Orange aufweisen. Der Geschmack ist herb bis süß und aufgrund seines festen Fleisches hervorragend als Kochapfel geeignet.

Crispin / Mutsu : Diese japanische Sorte ist grün und sehr groß. Ein Apfel ist oft zu viel für eine Person. Es hat einen scharfen, säuerlichen, aber immer noch süßen Geschmack und wird frisch und gebacken oder gekocht sehr gut gegessen.

Antonovka : Diese alte russische Apfelsorte wird schwer zu finden sein, aber es lohnt sich, wenn man einen baum in die hände bekommt. Der aus dem frühen 18. Jahrhundert stammende Antonovka-Apfel ist grün und kräftig säuerlich. Sie können den Apfel roh essen, wenn Sie damit umgehen können, aber dies sind ausgezeichnete Äpfel zum Kochen. Es ist auch ein großartiger Baum, um in kälteren Klimazonen zu wachsen, da er härter ist als die meisten Sorten.

Video: Äpfel: Obstanbau und -ernte im Schaumburger Land | Wie geht das? | NDR Doku

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: