Gründe und Korrekturen für trockene Limettenfrüchte

Während sich die Saftqualität von Zitrusfrüchten wie Limetten in der Regel während der gesamten Saison verbessert, je länger sie auf dem Baum sind, gibt es Zeiten, in denen auch diese übrig bleiben lange zur Trockenheit beitragen. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Gründe und Korrekturen für trockene Limettenfrüchte

Während sich die Saftqualität von Zitrusfrüchten wie Limetten in der Regel während der gesamten Saison verbessert, je länger sie auf dem Baum sind, gibt es Gelegenheiten, in denen diese Früchte vorkommen zu lange zur Trockenheit beitragen. Daher ist die Ernte von Limetten kurz vor dem Beginn der Gelbfärbung die beste Zeit, um schöne, saftige Früchte zu pflücken. Nichtsdestotrotz treten Probleme mit trockenen Limetten auf, und dies ist eine der häufigsten Beschwerden.

Gründe und Korrekturen für trockene Limettenfrüchte

Ursache für trockene Limettenfrüchte

Es kann sein, dass versucht wird, die Ursache für trockene Limettenfrüchte zu bestimmen überwältigend, es sei denn, Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. Es gibt mehrere Gründe, warum Limetten trocken und breiig sind. Trockene Limetten können mit Wassermangel, Überreife, jungen Bäumen, Nährstoffmangel oder Stress einhergehen. größtenteils auf unsachgemäße Düngung oder Bepflanzung zurückzuführen — und extreme Temperaturänderungen.

Unsachgemäße Bewässerung – Eine unsachgemäße Bewässerung ist eine der häufigsten Ursachen für trockene Limetten. Limetten benötigen viel Wasser für eine gesunde Fruchtentwicklung, insbesondere wenn sie in Behältern angebaut werden. Mangelndes Wasser beeinträchtigt die Saftqualität von Limetten und kann der Grund dafür sein, dass Limetten trocken sind. Geben Sie Linden mindestens zweimal pro Woche eine tiefe Bewässerung, insbesondere in Dürreperioden.

Überreifung – Zu langes Belassen von Limetten auf dem Baum kann auch eine Ursache für trockene Limettenfrüchte sein. Limetten werden in der Regel vor Erreichen der vollen Reife gepflückt, solange sie noch grün sind. Lassen Sie Limetten nicht gelb werden.

Baum zu jung – Junge Linden, besonders in den ersten zwei oder drei Jahren, produzieren gewöhnlich trockene Limetten. Wenn Bäume reifen, verbessern sich die Fruchtproduktion und der Saftgehalt.

Nährstoffmangel / Stress – Nährstoffmangel oder Stress können eine Ursache für trockene Limettenfrüchte sein. Dazu trägt unter anderem die unsachgemäße Düngung bei. Dünger wird normalerweise einmal im Jahr benötigt, obwohl manchmal zwei Anwendungen empfohlen werden – einmal im Februar und erneut im Mai.

Schlechte Bepflanzung und unzureichende Bodenentwässerung können auch zu trockenen Kalken führen. Pflanztiefe und gesunder Boden sind wichtige Faktoren, die bei trockenen Limetten zu berücksichtigen sind. Zitrusbäume sollten in der gleichen Tiefe oder weniger als 1 cm vom Wurzelballen entfernt gepflanzt werden. Um einen gesunden Boden zu gewährleisten, müssen Sie ihn mit Kompost nacharbeiten. Beachten Sie auch, dass die meisten Zitrusbäume pH-Werte zwischen 6,0 und 6,5 bevorzugen. Stellen Sie sicher, dass der Standort und der Boden auch für eine ausreichende Drainage sorgen.

Limetten sollten auch an sonnigen Standorten gepflanzt und gut vor Kälte geschützt werden.

Einige Limetten, z natürlich trocken. Daher sollten Sie dies bei der Auswahl von Linden berücksichtigen.

Wenn Ihre gesund aussehenden Limetten trocken sind, kann dies mehrere Ursachen haben. Wenn Sie jede Ursache für trockene Kalkfrüchte beseitigt haben, sind Sie besser in der Lage, den Einflussfaktor zu finden und zu beheben. Keine Sorgen mehr, keine trockenen Limetten mehr.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: