Graywater-Effekt auf Pflanzen – ist es sicher, Graywater im Garten zu verwenden

Graywater-Effekt auf Pflanzen - ist es sicher, Graywater im Garten zu verwenden

Der Durchschnittshaushalt verbraucht 33 Prozent des in das Haus gelangenden Süßwassers für die Bewässerung, wenn er stattdessen Grauwasser (auch Dinkelgrauwasser oder Grauwasser) verwenden kann. Durch die Verwendung von Grauwasser zur Bewässerung von Rasen und Gärten wird eine wertvolle natürliche Ressource mit geringen oder keinen Auswirkungen auf die Pflanzen gerettet. Sie kann Ihren Rasen und Garten während Dürreperioden retten, wenn der Wasserverbrauch eingeschränkt ist. Lesen Sie weiter, um mehr über die Bewässerung von Pflanzen mit Grauwasser zu erfahren.

Was ist Graywater?

Was ist Grauwasser und ist es sicher, Grauwasser für Gemüsegärten und andere Anpflanzungen zu verwenden? Grauwasser ist Wasser, das aus Haushalten recycelt wird. Es wird aus Waschbecken, Badewannen, Duschen und anderen sicheren Quellen für den Einsatz auf Rasenflächen und Gärten gesammelt. Schwarzwasser ist Wasser, das aus Toiletten und Wasser stammt, das zum Reinigen von Windeln verwendet wurde. Verwenden Sie niemals schwarzes Wasser im Garten.

Durch Gießen von Pflanzen mit Grauwasser können Chemikalien wie Natrium, Bor und Chlorid in den Boden gelangen. Es kann auch die Salzkonzentration erhöhen und den Boden-pH-Wert erhöhen. Diese Probleme sind selten, aber Sie können viele dieser nachteiligen Auswirkungen durch den Einsatz umweltfreundlicher Reinigungs- und Waschprodukte kontrollieren. Verwenden Sie regelmäßig Bodentests, um den pH-Wert und die Salzkonzentration zu überwachen.

Schützen Sie die Umwelt, indem Sie das Wasser direkt auf den Boden oder Mulch auftragen. Sprinklersysteme erzeugen einen feinen Nebel aus Wasserteilchen, die leicht gegen den Wind geblasen werden. Wasser nur solange der Boden das Wasser aufnimmt. Lassen Sie kein stehendes Wasser zurück und lassen Sie es nicht ablaufen.

Ist die Verwendung von Graywater sicher?

Graywater ist im Allgemeinen sicher, solange Sie kein Wasser aus Toiletten und Mülldeponien sowie ausschließen Wasser zum Waschen von Windeln. Einige staatliche Regelungen schließen auch Wasser aus Küchenspülen und Geschirrspülern aus. Wenden Sie sich an Ihre örtlichen Bauvorschriften oder an Ihre Hygiene- und Sanitäringenieure, um Informationen zu den Vorschriften für die Verwendung von Grauwasser in Ihrer Region zu erhalten.

In vielen Gegenden gibt es Einschränkungen bei der Verwendung von Grauwasser. Verwenden Sie kein Grauwasser in der Nähe von natürlichen Gewässern. Halten Sie es mindestens 100 Fuß von Brunnen und 200 Fuß von der öffentlichen Wasserversorgung entfernt.

Es ist zwar in einigen Fällen sicher, Grauwasser für Gemüsegärten zu verwenden, Sie sollten es jedoch nicht auf Wurzelkulturen oder auf essbare Teile sprühen der Pflanzen. Verwenden Sie Ihren Vorrat an Grauwasser für Zierpflanzen und verwenden Sie möglichst viel Frischwasser für Gemüse.

Grauwassereffekt auf Pflanzen

Grauwasser sollte wenig bis gar keine nachteiligen Auswirkungen haben, wenn Sie auf Wasser verzichten Fäkalien enthalten und diese Vorsichtsmaßnahmen beachten, wenn Sie Pflanzen mit Grauwasser gießen:

  • Vermeiden Sie es, Grauwasser direkt auf die Stämme von Bäumen oder auf Pflanzen zu sprühen.
  • Verwenden Sie Grauwasser nicht bei Pflanzen, die in Behältern oder in Behältern liegen junge Transplantate.
  • Graywater hat einen hohen pH-Wert, verwenden Sie es also nicht für wässerige Pflanzen.
  • Verwenden Sie kein Grauwasser, um Wurzelgemüse zu bewässern oder auf essbare Pflanzen zu sprühen.

Graywater-Effekt auf Pflanzen - ist es sicher, Graywater im Garten zu verwenden

Video: Terra Preta Sanitation – 1. Overview

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: