Grapefruit-Minz-Pflanze – Tipps für den Anbau von Grapefruit-Minze

Die meisten von uns sind mit beliebten Minzsorten vertraut, aber Sie werden es verpassen, wenn Sie nicht die ungewöhnlichere Minze probieren Sorten. Grapefruit-Minze ist eine attraktive Bereicherung für Ihren Kräutergarten. Hier erfahren Sie mehr.

Grapefruit-Minz-Pflanze - Tipps für den Anbau von Grapefruit-Minze

& Bonnie L. Grant

Wenn Sie sich auf eines verlassen können, ist es neu. Das Kraut ist ungefähr so ​​kräftig wie eine Pflanze, von robuster Natur und mit schnellem Wachstumsmuster. Experten schätzen, dass es über 600 verschiedene Minzsorten gibt. Die meisten von uns kennen die beiden beliebtesten Typen — Grüne Minze und Pfefferminze — Sie verpassen jedoch etwas, wenn Sie einige der ungewöhnlicheren Minzsorten nicht probieren. Die Grapefruit-Minze-Pflanze ist nur eine von vielen Sorten dieses scharfen Krauts. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Grapefruit-Minze-Pflanzen.

Grapefruit-Minze-Pflanzeninfo

Grapefruit-Minze (Mentha x piperita ‘ Grapefruit ’) ist eine mehrjährige Pflanze im USDA Zonen 6-11 und wächst in voller Sonne oder im Halbschatten. Wie die meisten Pfefferminzbonbons ist es eine einfach zu züchtende Pflanze und ideal für Anfänger, die mit dem Anbau eines kleinen Kräutergartens beginnen möchten.

Die Pflanze hat leicht pelzige, tiefgrüne Blätter mit einem berauschenden Zitrus-Effekt. Minzgeruch und kann 12 bis 14 cm groß und 18 cm breit werden. Es ist in der Regel fad und langbeinig, es sei denn, Sie drücken es zurück, um ein dickeres Wachstum zu erzwingen.

Im Spätsommer oder frühen Herbst schießt die Grapefruit-Minze eine Spitze in der Mitte hoch, die mit wunderschönen Lavendelblüten bedeckt ist. Bienen, Schmetterlinge und Vögel lieben diese Blüten, daher bringt diese Pflanze wilde Tiere, es sei denn, Sie schneiden die Blumen ab und verwenden sie in Sträußen.

Wachsen & Pflege von Grapefruit-Minz-Kräutern

Wie fast jede andere Minzsorte ist Grapefruit-Minze fast zu einfach zu züchten und zu vermehren. Es ist zwar nicht so invasiv wie einige der anderen Kräutersorten, es sei denn, Sie möchten in wenigen Jahren einen ganzen Hof mit Minze gefüllt haben Wurzeln entfernt von Ihrem Gartenboden.

Stellen Sie die Pflanzgefäße in die volle Sonne, obwohl die Pflanze überlebt, wenn Ihr einziger Pflanzplatz nachmittags etwas Schatten hat. Verwenden Sie frische Blumenerde mit Kompost für eine gute Drainage und Nährstoffe.

Kräuter sind im Allgemeinen sehr robust und Minze ist eine der nachhaltigsten Pflanzen. Das einzige Krankheitsproblem ist Rost, der leicht vermieden werden kann, indem das Bewässern über Kopf verhindert wird. Ansonsten sollten Sie den Boden regelmäßig wässern, besonders in den heißesten Sommermonaten.

Mulchen Sie mit Holzspänen oder organischem Kompost und töten Sie die Pflanze, um das Laubwachstum zu steigern.

Vermehrung Grapefruit-Minze Kräuter

Minze kann aus Wurzelabschnitten oder Stammstecklingen vermehrt werden. Stecklinge im zeitigen Frühjahr nehmen. Entfernen Sie einen 3-Zoll-Abschnitt des Stiels mit mehreren neuen Knospenknoten. Ziehen Sie die unteren Blätter ab und stecken Sie den Stiel in ein Glas Wasser. Bald werden die Knoten anfangen zu wurzeln. Wenn Sie gesunde Wurzeln haben, können Sie sie wie jedes andere Kraut pflanzen.

Die Teilung erfolgt am besten gleichzeitig. Graben Sie die Pflanze einfach aus und schneiden Sie sie in Abschnitte mit kräftigem Wurzelwachstum und einigen Stielen.

Grapefruit-Minz-Pflanze - Tipps für den Anbau von Grapefruit-Minze

Verwenden von Grapefruit-Minz-Kräutern

Diese ungewöhnlich aromatisierte Minze verleiht vielen verschiedenen Lebensmitteln einen würzigen Geschmack . Schneide die oberen Blätter ab, beginnend mit den ersten Blättern in der Saison. Ernten Sie Ihre Grapefruit-Minz-Pflanze während der gesamten Vegetationsperiode und sie produziert weiterhin schmackhafte Blätter.

Hacken Sie die Blätter und streuen Sie sie in Obstsalat, zerdrücken Sie sie und geben Sie sie in Eistee oder frieren Sie sie in Eiswürfelschalen ein (mit Wasser) und nach dem Training zum Wasser geben. Das würzige Aroma verleiht Fisch- und Hühnchengerichten sowie fruchtigen Desserts eine besondere Note.

Wachsen Sie Grapefruit-Minze in Behältern direkt neben der Hintertür, um die frischeste Sommergarnitur zu erhalten. Dieser attraktive Zusatz zu Ihrem Kräutergarten kann Ihre Sommermahlzeiten sowie Ihre Hinterhoflandschaft beleben.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: