Glyzinien werden nicht blühen: So bringen Sie eine Glyzinie zum Blühen

Glyzinien sind eine Rebe, die für ihr kräftiges Wachstum bekannt ist und die ebenso bekannt dafür ist, dass sie nur ungern blühen. Wenn eine Glyzinie nicht blüht, sind viele Gärtner frustriert, aber dieser Artikel kann Abhilfe schaffen.

Glyzinien werden nicht blühen: So bringen Sie eine Glyzinie zum Blühen

Glyzinien sind eine Rebe, die für ihr kräftiges Wachstum bekannt und ebenso berüchtigt ist nur ungern blühen. Wenn eine Glyzinie nicht blüht, sind viele Gärtner frustriert und fragen: „Warum blüht meine Glyzinie nicht und was ist das Geheimnis, wie man Glyzinien zum Blühen bringt?“ Es gibt kein Geheimnis, Glyzinien zum Blühen zu bringen. Ein wenig Wissen kann Ihnen helfen, das Problem schnell zu beheben. Schauen wir uns an, was Sie tun müssen, um zu verstehen, wie eine Glyzinie zum Blühen gebracht wird.

Gründe, warum eine Glyzinie nicht blüht

Der wahrscheinlichste Grund Ihre Glyzinien blühen nicht, weil zu viel Stickstoff vorhanden ist. Wenn eine Glyzinienpflanze zu viel Stickstoff enthält, wächst viel Laub, aber nur sehr wenig und möglicherweise keine Blüten.

Ein weiterer Grund für Probleme mit der Glyzinienblüte ist die Umgebung, in der sie wächst. Glyzinienreben sind nicht voll Sonne oder gute Drainage können gestresst sein, und während sie Blätter wachsen lassen, blühen sie nicht.

Eine unsachgemäße Befruchtung kann auch die Antwort auf die Frage sein, warum meine Glyzinien nicht blühen. Die Befruchtung im Frühjahr kann das Blattwachstum fördern und die Blütenbildung beeinträchtigen.

Mangelnde Reife kann ebenfalls die Ursache sein. Die meisten in Gärtnereien gekauften Glyzinien haben das richtige Alter, um zu blühen. Aber wenn Ihre Glyzinien aus Samen gezogen oder Ihnen von einem Freund gegeben wurden, ist sie möglicherweise noch nicht alt genug, um zu blühen. Glyzinien müssen sieben bis 15 Jahre alt sein, bevor sie blühen können.

Der letzte und am wenigsten wahrscheinliche Grund, warum eine Glyzinie nicht blühen kann, ist das Zurückschneiden. Durch Überbeschneiden werden die Blütenknospen entfernt. Es ist jedoch äußerst schwierig, Glyzinien zu stark zu beschneiden.

Glyzinien werden nicht blühen: So bringen Sie eine Glyzinie zum Blühen

So ​​bringen Sie Glyzinien zum Erblühen

Da zu viel Stickstoff die häufigste Ursache für Probleme beim Erblühen von Glyzinien ist, ist dies die einfachste Sache zu tun ist, um sicherzustellen, dass dies kein Problem ist. Es gibt zwei Möglichkeiten, um die Ursache für eine nicht blühende Glyzinie zu beheben. Das erste ist, dem Boden Phosphor zuzusetzen. Dies geschieht durch Aufbringen eines Phosphatdüngers. Phosphor regt Glyzinienblüten an und hilft, den Stickstoff auszugleichen.

Die andere Möglichkeit, die Menge an Stickstoff, die eine Glyzinienpflanze erhält, zu verringern, besteht darin, die Pflanze mit Wurzeln zu beschneiden. Dazu nimmt man eine Schaufel und fährt sie im Kreis um die Glyzinien in den Boden. Stellen Sie sicher, dass Sie Wurzeln in einem Abstand von mindestens 2 m vom Stamm entfernen, da Wurzeln, die sich zu nahe an der Pflanze befinden, diese abtöten können. Durch die Verwendung von Wurzelschnitt als Mittel, um eine Glyzinie zum Blühen zu bringen, wird die Menge an Wurzeln und standardmäßig die Menge an Stickstoff, die diese Wurzeln aufnehmen, reduziert.

Wenn diese Methoden nicht zur Behebung Ihrer Probleme beim Blühen von Glyzinien geeignet sind können Sie überprüfen, ob einer der anderen Gründe das Problem sein kann. Bekommt die Pflanze genug Sonne? Gibt es eine ordnungsgemäße Entwässerung? Düngen Sie zum richtigen Zeitpunkt, im Herbst? Schneiden Sie richtig? Und ist Ihre Glyzinie alt genug, um zu blühen?

Die Frage, warum meine Glyzinien nicht blühen, ist frustrierend, wenn Sie die Antwort nicht kennen. Aber jetzt, da Sie wissen, wie Sie Glyzinien zum Blühen bringen, können Sie sich an den schönen Blumen erfreuen, die eine Glyzinie hervorbringt.

Video: Wisteria – Frühjahrsschnitt der Blauregen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: