Gladiolen in Töpfen anbauen – Tipps zum Einpflanzen von Gladiolen in einen Behälter

Gladiolen sind wunderschöne Pflanzen und bei vielen Gärtnern beliebt. Aufgrund ihrer Größe fragen sich viele Menschen oft, ob es möglich ist, einen Gladiolengarten zu haben. Dieser Artikel hilft dabei.

Gladiolen in Töpfen anbauen - Tipps zum Einpflanzen von Gladiolen in einen Behälter

Gladiolen sind wunderschöne Pflanzen, die aus Knollen oder Knollen gezüchtet werden und bei vielen Gärtnern beliebt sind. Sie sind Stauden mit auffälligen Blüten und hohen langen Stielen, die 2 bis 6 Fuß in der Höhe wachsen. Aufgrund ihrer Größe fragen sich viele Menschen oft, ob es möglich ist, einen Gladiolen-Behältergarten zu haben.

Kann ich Gladiolen in einem Behälter anbauen?

Wenn Sie einer der Interessierten sind Wenn Sie Gladiolen in ein Gefäß pflanzen und wissen möchten, ob dies möglich ist, lautet die durchschlagende Antwort Ja. Das Einsetzen von Gladiolenzwiebeln in Töpfe ist eine gute Idee, wenn der Gartenraum begrenzt ist. Alles, was Sie brauchen, ist eine angemessene Drainage und geeignete Wachstumsbedingungen.

Anbau von Gladiolen in Töpfen

Wenn Sie Gladiolenzwiebeln in Töpfen anbauen möchten, müssen Sie zunächst eine Vielzahl fröhlicher Sorten auswählen, die Sie bevorzugen möchte pflanzen. Kleinere Pflanzen zu züchten funktioniert am besten in einem Behälter, da sie kürzer sind und im Gegensatz zu den größeren Sorten weniger Chancen haben, zu brechen. Wenn Sie eine größere Sorte wählen, muss diese zur Unterstützung abgesteckt werden.

Sie benötigen einen Behälter mit Drainagelöchern. Wenn nicht, werden deine Glads nasse Füße haben und nicht so gut wachsen. Tatsächlich sind die Knollen anfälliger für Fäulnis.

Der Topf sollte mindestens 30 cm tief und 30 cm im Durchmesser sein. Der Behälter muss tief genug sein, damit die Zwiebel und die Blumenerde von guter Qualität die Zwiebel bedecken können. Unter den Zwiebeln muss 2,5 cm Erde sein.

Geben Sie etwas Kies auf den Boden des Behälters, damit das Wasser abfließen kann. Gladiolen können nicht in feuchten Böden sitzen. In diesem Fall verfault die Glühbirne erneut.

Pflanzen Sie die Glühbirnen 3 bis 6 Zoll tief und 2 bis 3 Zoll auseinander mit der flachen Seite nach unten. Viele Züchter pflanzen Gladiolen im Abstand von zwei Wochen für kontinuierliche Blüten. Nachdem Sie Ihre Zwiebeln gepflanzt haben, gießen Sie sie großzügig. Die Erde so einweichen, dass sie sich um die Zwiebel legt.

Gladiolen in Töpfen anbauen - Tipps zum Einpflanzen von Gladiolen in einen Behälter

Pflege eines Gladiolen-Behältergartens

Die Pflanzen regelmäßig gießen. Es ist besser, eine gute wöchentliche Einweichzeit vorzusehen, als sie zwei- oder dreimal pro Woche leicht zu gießen. Die Wurzeln und Stängel erscheinen kurz nach dem ersten Gießen.

Sobald Ihre Blumen zu blühen begonnen haben, können Sie sie an der Pflanze belassen oder sie schneiden, um ein auffälliges Blumenarrangement zu bilden. Wenn Sie die Blume an der Pflanze lassen möchten, schneiden Sie den toten Kopf ab, um ein kontinuierliches Wachstum zu gewährleisten. Wenn die Blumen aufhören zu blühen, schneiden Sie das Laub nicht ab. Die Blätter produzieren weiterhin Lebensmittel, die in der Knolle für die Blumensaison des nächsten Jahres aufbewahrt werden.

Nachdem die Blüten verblasst sind, gießen Sie die Zwiebeln regelmäßig. Die Blätter färben sich gelb und braun und trocknen schließlich aus. Wenn dies passiert, leeren Sie den Topf. Stellen Sie die Zwiebeln wieder her und lassen Sie den anhaftenden Boden trocknen. Entfernen Sie abgestorbenes Laub, bürsten Sie trockenen Boden ab und lagern Sie die Zwiebeln an einem kühlen, trockenen Ort. Sie werden für das nächste Jahr bereit sein.

Video: Blumenzwiebeln pflanzen – Das sollten Sie beachten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: