Ghost Pepper Plant – Tipps für den Anbau von Ghost Peppers

Manche mögen es scharf; Manche mögen es heißer. Chili-Pfeffer-Züchter, die ein bisschen Hitze mögen, werden mit Sicherheit das bekommen, wonach sie beim Züchten von Ghost Peppers fragen. Lesen Sie hier, um mehr über diese scharfen Pfefferpflanzen zu erfahren.

Ghost Pepper Plant - Tipps für den Anbau von Ghost Peppers

Manche mögen es scharf; Manche mögen es heißer. Chili-Pfeffer-Züchter, die ein bisschen Hitze mögen, werden mit Sicherheit das bekommen, wonach sie beim Züchten von Ghost Peppers fragen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Hot Pepper-Pflanzen zu erfahren.

Über Ghost Pepper-Pflanzen

Ghost Pepper-Pflanzen, auch Bhut Jolokia genannt, sind eine in Indien angebaute Art von Hot Pepper-Pflanzen. Früher dachte ich, dass Habaneropfeffer bei einer Scoville-Wärmeeinheit von 250.000 Einheiten würzig sind, aber jetzt, da ich den Ghost Pepper und die Scoville-Bewertung von 1.001.304 Einheiten kenne, schaudert es mich zu überlegen, was er mit meinem Magensystem tun könnte. Tatsächlich wurde die Frucht einer Ghost-Chili-Pfeffersorte namens Trinidad Moruga Scorpion im Guinness-Buch der Rekorde als der heißeste Pfeffer der Welt eingestuft.

Der Name „Ghost“ lautet „8220“ ; Pfeffer ist auf eine falsche Übersetzung zurückzuführen. Westler dachten, die Bhut Jolokia sei ausgesprochen „Bhot“. was als „Geist“ übersetzt wird.

Verwendung von Ghost Peppers

In Indien werden Ghost Peppers als Arzneimittel gegen Magenbeschwerden verwendet und zur Kühlung des Körpers gegessen durch Auslösen von Schweiß in den heißen Sommermonaten. Ja wirklich! Geisterpfefferpflanzen werden auch auf Zäunen ausgebreitet, um Elefanten abzuwehren — und ich nehme an, jede andere Kreatur, die wahrscheinlich eine Kreuzung versucht.

In jüngerer Zeit wurde eine andere Verwendung für das Züchten von Ghost Peppers entdeckt. Im Jahr 2009 schlugen Wissenschaftler in Indien vor, die Paprikaschoten könnten als Waffen, Handgranaten oder Pfefferspray verwendet werden, was zu einer vorübergehenden Lähmung führen würde, jedoch keinen dauerhaften Schaden für Terroristen oder Invasoren. Ghost Peppers sind wahrscheinlich die nächste umweltfreundliche, nicht tödliche Waffe.

Wie man Ghost Peppers anbaut

Wenn man also daran interessiert wäre, Ghost Peppers zu züchten, um dies zu tun oder um etwas Neues zu tun da man diese flammenden früchte tatsächlich einnehmen möchte, stellt sich die frage: „wie baut man geisterpaprika an?“

Das anbauen von geisterpaprika ist im vergleich zu anderen scharfen paprika aufgrund ihrer anforderungen an eine bestimmte menge feuchtigkeit und feuchtigkeit schwierig Wärme, die in direkter Beziehung zu ihrem Wärmeindex steht.

Um diese Paprikaschoten optimal anzubauen, sollte Ihr Klima dem Ihres Heimatlandes Indien mit fünf Monaten extrem hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen am ehesten entsprechen. Wenn Ihre Vegetationsperiode kurz ist, können es die Ghost Pepper-Pflanzen sein Abends drinnen umgezogen; Diese Pflanzen reagieren jedoch empfindlich auf Veränderungen in ihrer Umgebung, und viel Bewegung kann die Pflanzen irreparabel schädigen.

Die sicherste Methode, um Ghost Peppers zu züchten, ist das Haus oder ein Gewächshaus, in dem die Temperaturen bei 75 ° C gehalten werden können F. (24 ° C). Samen für Ghost Peppers brauchen etwa 35 Tage, um in sehr warmen Böden zwischen 27-32 ° C zu keimen, während der Boden gleichmäßig feucht bleibt. Weiche die Samen für eine Minute in Wasserstoffperoxid ein, um den Keimungserfolg zu steigern, und verwende fluoreszierende Glühbirnen der vollen Sonne, um Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Pflege von Ghost Chili Peppers

Empfindlich gegen Überdüngung und Veränderungen Bei Temperaturen und anderen Umweltbelastungen müssen Ghost Pepper-Pflanzen bei Temperaturen über 21 ° C eine Wachstumssaison von mehr als drei Monaten aufweisen, um im Freien angebaut zu werden.

Wenn Ghost Peppers im Freiland angebaut werden Behälter mit einem gut abtropfenden Vergussmedium füllen. Wenn Sie im Garten Paprika anbauen, muss dem Boden möglicherweise organisches Material hinzugefügt werden, insbesondere, wenn der Boden sandig ist.

Befruchten Sie die neu gepflanzten Ghost Pepper-Pflanzen und anschließend zwei- oder dreimal während der Vegetationsperiode. Alternativ können Sie während der gesamten Vegetationsperiode einen Dünger mit kontrollierter Wirkstofffreisetzung verwenden.

Bei der Pflege von Ghost Chili Peppers sollten Sie außerdem ein regelmäßiges Bewässerungsprogramm einhalten, um die empfindlichen Paprikaschoten nicht zu schockieren.

Ghost Pepper Plant - Tipps für den Anbau von Ghost Peppers

Geisterpaprika ernten

Um bei der Ernte von Geisterpaprika auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie Handschuhe tragen, um Verbrennungen durch die Paprika zu vermeiden. Ernten Sie, wenn die Früchte fest und leuchtend gefärbt sind.

Wenn Sie ernsthaft versucht sind, Ghost Peppers zu essen, sollten Sie bei der Zubereitung Einmalhandschuhe tragen und zunächst nur einen kleinen Bissen zu sich nehmen, um Ihre Handhabbarkeit zu testen der heißeste Pfeffer der Welt.

Video: Highlight: Bhut Jolokia (the Ghost Pepper)

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: