Gewächshaus-Gemüsepflanzen: Wachsendes Gemüse in einem Hobby-Gewächshaus

Gewächshaus-Gemüsepflanzen: Wachsendes Gemüse in einem Hobby-Gewächshaus

Wenn Sie die meisten Gärtner sind, sind Sie wahrscheinlich bereit, bis Mitte des Winters etwas Schmutz in die Hände zu bekommen. Wenn Sie ein Hobby-Gewächshaus neben Ihrem Haus installieren, können Sie diesen Wunsch praktisch jeden Tag des Jahres verwirklichen. Durch den Anbau von Gemüse in einem Hobbygewächshaus können sie die Saison manchmal um Monate verlängern, sodass Sie das ganze Jahr über im Garten arbeiten können. Zwar kann nicht in einem Gewächshaus 12 Monate im Jahr alles Gemüse angebaut werden, aber Sie können bei kaltem Wetter Gemüse pflanzen und das schlimmste Winterwetter mit einem einfachen Heizsystem wachsen lassen.

Anleitung Züchten Sie Gemüse in einem Gewächshaus

Gewächshaus-Gemüsepflanzen wachsen am Ende schneller und stärker als die in einem traditionellen Garten angebauten Pflanzen, da Sie ihnen die ideale Umgebung für das Wachstum bieten. Wenn es draußen unter dem Gefrierpunkt liegt, können passive Sonnenkollektoren und kleine Heizkörper das Innere eines Gewächshauses kühl, aber für die meisten Frühlingsgemüse durchaus bewohnbar machen. In der Hitze des Sommers können Gebläse und andere Kühlaggregate zarte Pflanzen vor der sengenden Hitze eines südlichen Klimas schützen.

Sie können Gewächshauspflanzen direkt im Boden im Inneren des Geheges anbauen effizientere Raumnutzung. Sie können alle drei Dimensionen nutzen, indem Sie Pflanzgefäße in Regalen ablegen, Trellsysteme für Weinpflanzen verwenden und Pflanzgefäße für kleinere Weinreben wie Kirschtomaten und Erdbeeren verwenden.

Wintergemüseanbau

Anbau Wintergemüse für Gewächshäuser ist möglich, da die meisten Pflanzen in der kalten Jahreszeit Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt vertragen, solange ihr Boden nicht schlammig ist. Container-Gartenarbeit löst dieses Problem, indem die Pflanzen eine perfekte Mischung aus Blumenerde erhalten.

Wenn Sie beim Bau Ihres Gewächshauses einen Wintergemüseanbau planen, fügen Sie einen passiven Sonnenkollektor hinzu, z. B. eine Wand aus schwarz lackiertem Wasser Krüge Auf diese Weise wird tagsüber Sonnenwärme gesammelt und nachts in das Gewächshaus reflektiert, um ein Einfrieren zu verhindern. Fügen Sie für die kältesten Tage des Jahres eine zusätzliche kleine Heizung (entweder Propan oder Elektroheizung) hinzu.

Sobald Sie das Gewächshaus gebaut haben, experimentieren Sie mit der Platzierung der Pflanzen für die besten Wachstumsbedingungen für jede Sorte. Pflanzen in kühlen Jahreszeiten wie Erbsen, Salat, Broccoli, Karotten und Spinat haben unterschiedliche Anforderungen. Wenn Sie sie in den Gehegen bewegen, können Sie herausfinden, was bei jeder Pflanze am besten funktioniert.

Gewächshaus-Gemüsepflanzen: Wachsendes Gemüse in einem Hobby-Gewächshaus

Video: Mein kleiner extensiver Garten Teil 02

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: