Gewächshaus-Gartenbedarf: Was sind die üblichen Vorräte für ein Gewächshaus?

Gewächshaus-Gartenbedarf: Was sind die üblichen Vorräte für ein Gewächshaus?

Die Gewächshausgärtnerei eröffnet eifrigen Gärtnern eine völlig neue Welt von Techniken, selbst für diejenigen, die sich in kälteren oder unvorhersehbaren Klimazonen befinden, können sie ihre Wachstumsperiode auf alle ausweiten oder den größten Teil des Jahres. Wenn Ihr glänzendes neues Gewächshaus endlich ankommt, werden Sie Gartenbedarf für Gewächshaus brauchen. Lesen Sie weiter, um die am häufigsten verwendeten Vorräte für ein Gewächshaus zu entdecken.

Hobby-Gewächshausbedürfnisse

Die Installation des Gewächshauses ist nur der erste Schritt in Ihrem Indoor-Wachstumserlebnis. Es gibt viele andere Dinge, die zu berücksichtigen sind, wie Beleuchtung, Temperatur- und Feuchtigkeitskontrolle, Bewässerung, Hygiene und sogar die Art von Bänken, die Sie bevorzugen. Vorratsbehälter können helfen, empfindliche Bodenmischungen vor eindringenden Schädlingen und Krankheiten zu schützen. Nachfolgend finden Sie eine allgemeine Liste der Gewächshaus-Bestände, unterteilt in die wichtigsten Arten von Gegenständen, die jedes Gewächshaus irgendwann benötigt.

Grundlagen – Ihre Liste von Gegenständen für die Gewächshauskultur muss Töpfe enthalten. Behälter für gemischte Kultursubstrate, Handkellen und Sämlingsflächen. Einige Gewächshausbastler ziehen es vor, biologisch abbaubare Töpfe zu verwenden, und wenn Sie dies auch tun, bewahren Sie sie in einem wasserdichten Behälter auf. Wachsende Medien können in Eimern mit Deckeln in kleinen Gewächshäusern gemischt oder in großen Plastikwannen mit Deckeln in größeren Gewächshäusern aufbewahrt werden – diese Behälter schützen Ihre zu Hause gemischten Medien vor Insekteneiern und Pathogenen.

Bänke – Bänke sind schön, aber die Regale reichen aus. Am Ende des Tages brauchen Sie nur etwas, um Ihre Pflanzen auf den Boden zu bringen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Holzoberflächen mit einer seidenmatt glänzenden Farbe bemalen, um Schimmelbefall zu vermeiden und die Reinigung zum Kinderspiel zu machen.

Hygiene – Die Hygiene im Gewächshaus ist unerlässlich. Nichts ist frustrierender als Pilze, Bakterien oder Käfer, die ein Gewächshaus infiltrieren, Chaos verursachen und eine ganze Pflanzenperiode ruinieren. Bleichmittel und Desinfektionsspray sind ebenso wichtig wie Spülbecken und große Waschbecken, um die Schädlinge im Gewächshaus frei zu halten.

Bewässerung und Entwässerung – Ihre Gewächshauspflanzen benötigen Wasser. In großen Gewächshäusern wird häufig Tropfbewässerung eingesetzt, eine kleinere Anlage kann jedoch mit einer Gießkanne von Hand vollständig bewässert werden. Vermeiden Sie eine direkte Bewässerung der Pflanzen mit einem Sprühgerät, da dies Schimmelpilzsporen fördern und verbreiten kann. Die Entwässerung ist ebenfalls wichtig. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Bänke leicht geneigt sind, um das Wasser abzulassen, oder mit vielen Löchern oder Lamellen, durch die Wasser tropfen kann.

Belüftung – Belüftung Ihr Gewächshaus ist wichtig. Installieren Sie ein oder zwei Lüftungsschlitze, um die Ablagerung von Hitze und Feuchtigkeit im Sommer zu unterstützen. Dies wird dazu beitragen, dass die Pflanzen gesund bleiben und ihre besten Ergebnisse erzielen.

Beleuchtung – Viele Gewächshäuser benötigen künstliche Beleuchtung, um die Pflanzen im Inneren richtig zu beleuchten. Wenn Ihr Gewächshaus an den meisten Tagen nicht natürlich beleuchtet ist oder wenn Ihre Pflanzen längere Tage benötigen, als an Ihrem Standort üblich sind, können Leuchtstofflampen die Arbeit erledigen, wenn Sie sie mit dem Wachstum der Pflanzen anheben. Gewächshauslampen sind verfügbar, können jedoch für kleine Gewächshäuser unerschwinglich sein.

Schatten – Schattenliebende Pflanzen schätzen künstlichen Schatten, wenn die helle Sonne des Sommers am Horizont erscheint. Farbtücher sind auch hilfreich, um die heißesten Strahlen des Tages aus Ihrem Gebäude fernzuhalten.

Klimatisierung – Wenn Sie Ihr Treibhausjahr nutzen möchten, ist möglicherweise ein kleiner Heizkörper oder ein Verdunstungskühler erforderlich runden. Gewächshausheizungen können für kleine Räume relativ kostengünstig sein, und Lüfter tun es manchmal, um Gewächshäuser in mildem Klima zu kühlen, wenn Sie sie installieren, um heiße Luft aus dem Gebäude zu entfernen. Verwenden Sie immer Thermometer und Hygrometer mit einer Klimaanlage, um eine präzise Steuerung zu gewährleisten.

Nun, da Sie über die grundlegenden Hobby-Gewächshausbedürfnisse Bescheid wissen, sind Sie auf dem besten Weg, die Gartensaison das ganze Jahr über zu genießen.

Gewächshaus-Gartenbedarf: Was sind die üblichen Vorräte für ein Gewächshaus?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: