Gewachsene Rosskastanien – Tipps zur Pflege von Rosskastanienbäumen

Wenn Sie sich zusätzlich für die Landschaft interessieren, sollten Sie Rosskastanien anbauen. Sie fragen sich vielleicht, was Rosskastanien sind. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Tipps zur Pflege von Rosskastanien erhalten.

Gewachsene Rosskastanien - Tipps zur Pflege von Rosskastanienbäumen

Wenn Sie sich zusätzlich für die Landschaft interessieren, ziehen Sie den Anbau von Rosskastanien in Betracht. Sie eignen sich perfekt, um Dramen hinzuzufügen, die entweder als Einzelpflanzung oder als Randpflanzung unter anderen Bäumen verwendet werden.

Was sind Rosskastanien?

Sie fragen sich möglicherweise: Was sind Pferde? Kastanien? Rosskastanien (Aesculus hippocastanum) sind große blühende Bäume, ähnlich wie Rosskastanien, mit auffälligen, weißen Blüten im Frühjahr. Von Mittsommer bis Herbst folgen attraktive, stachelige, grüne Samenkapseln. Rosskastanienbäume weisen neben ihren schönen Blüten und Samenkapseln auch interessante Rinden mit verdrehten Gliedmaßen auf.

Ein Hinweis : Verwechseln Sie diesen Zierbaum nicht mit anderen Kastanienbäumen (Gattung Castanea) ), die essbar sind. Die Früchte von Rosskastanien sollten nicht gegessen werden.

Züchten eines Rosskastanienbaums

Der wichtigste Faktor beim Züchten eines Rosskastanienbaums ist die Lage. Rosskastanien gedeihen in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8 in Gebieten mit voller Sonne und gut durchlässigem, aber feuchtem, humusreichem Boden. Diese Bäume vertragen keine übermäßig trockenen Bedingungen.

Rosskastanienbäume werden normalerweise im Frühjahr oder Herbst gepflanzt, je nach Klima. Da sie normalerweise als Kübel- oder Sackleinenpflanzen gekauft werden, sollte das Pflanzloch etwa dreimal so breit und tief sein, dass sie mit der Oberseite des Wurzelballens bündig mit der Erde abschließen.

Sobald der Baum hineingelegt ist Vergewissern Sie sich, dass das Loch gerade ist, bevor Sie etwas Erde hinzufügen, um es zu verankern. Füllen Sie das Loch mit Wasser und lassen Sie es aufsaugen, bevor Sie organische Substanzen und restliche Erde hinzufügen. Tamp leicht nach unten, um Lufteinschlüsse zu beseitigen, und fügen Sie eine Schicht Mulch hinzu, um die Feuchtigkeit zu halten und Unkraut fernzuhalten.

Bewässern Sie neu gepflanzte Bäume regelmäßig. Etablierte Bäume erfordern, abgesehen von gelegentlichem Beschneiden im Spätwinter, nur wenig Pflege.

Gewachsene Rosskastanien - Tipps zur Pflege von Rosskastanienbäumen

Anbau von Rosskastanien oder Conkern

Die Rosskastanie kann auch aus Samen oder Conkern angebaut werden. Die stacheligen Samenkapseln fallen im Herbst, wenn sie gereift sind, vom Baum und reißen auf, um die Rosskastaniensamen im Inneren freizulegen. Rosskastaniensamen sollten so schnell wie möglich gepflanzt werden. Lassen Sie sie nicht austrocknen. Sie keimen auch ziemlich schnell und werden am besten im Freien in einem kalten Rahmen gesät. Sie können auch einige Wochen im Freien in einer Plastiktüte aufbewahrt werden.

Wenn die Wurzeln sprießen, pflanzen Sie sie in Töpfe mit kompostiertem Boden. Rosskastaniensetzlinge können im folgenden Frühjahr oder Herbst an ihren festen Standorten gepflanzt werden, oder wann immer sie etwa einen Fuß oder so groß werden.

Das Züchten eines Rosskastanienbaums ist einfach und den geringen Aufwand wert. Der Baum ist eine wunderbare Bereicherung für die Landschaft, die jahrelang Freude bereitet.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: