Gespaltene Karottenwurzel – Gründe für das Knacken von Karotten

Karotten sind ein äußerst beliebtes Gemüse in der Gartenplantage. Wenn Sie jedoch gespaltene Karottenwurzeln sehen, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie das Knacken von Karottenkulturen verhindern können. Lesen Sie diesen Artikel, um dies herauszufinden.

Inhalt posten

Gespaltene Karottenwurzel - Gründe für das Knacken von Karotten

Karotten sind ein äußerst beliebtes Gemüse, sodass Sie vielleicht Ihr eigenes anbauen möchten. Es gibt einige Schwierigkeiten beim Anbau der eigenen Karotten, und die Ergebnisse können geringer sein als die im Supermarkt gekauften, perfekt geformten Karotten. Die Bodendichte, die verfügbaren Nährstoffe und die Feuchtigkeit verschwören sich, um verdrehte, schlecht geformte und oft rissige Karottenfrüchte hervorzubringen. Wenn Sie aufgeteilte Karottenwurzeln sehen, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie Risse in Karottenkulturen verhindern können.

Warum Karotten knacken

Wenn Ihre Karotten knacken, ist die Krankheit wahrscheinlich auf unzureichende Umwelteinflüsse zurückzuführen Vorlieben; Wasser muss genau sein. Karottenwurzeln benötigen feuchten Boden, möchten jedoch nicht durchnässt werden. Feuchtigkeitsstress führt nicht nur zu Rissen in Möhrenkulturen, sondern kann auch zu unterentwickelten, holzigen und bitteren Wurzeln führen.

Das Knacken der Wurzeln tritt nach einer Zeit ohne Bewässerung und einem plötzlichen Ansturm von Feuchtigkeit auf B. ein Regenguss nach einer Dürreperiode.

Gespaltene Karottenwurzel - Gründe für das Knacken von Karotten

Verhindern von Rissen in Karotten

Zusammen mit beständiger Feuchtigkeit erfordert der Anbau der perfekten oder nahezu perfekten Karotte auch gesunde, gut drainierender Boden mit einem pH-Wert von 5,5 bis 6,5. Der Boden sollte frei von Steinen sein, damit die Wurzeln nicht richtig wachsen und sich beim Wachsen verdrehen. Diese winterharten Biennalen sollten in einer Tiefe von ¼ bis ½ Zoll in Reihen mit einem Abstand von 12-18 Zoll ausgesät werden.

Vor dem Einpflanzen mit 2 Pfund 10-10-10 pro 100 Quadratfuß düngen und je nach Bedarf mit einem halben Pfund 10-10-10 pro 100 Quadratfuß düngen.

Es kann auch zu einer Überfüllung kommen in unförmigen Wurzeln. Um dieses Problem zu bekämpfen, mischen Sie den Samen mit feiner, leichter Erde oder Sand und verteilen Sie die Mischung dann im Bett. Unkräuter, die das Wachstum junger Karottensämlinge beeinträchtigen können, müssen sorgfältig bekämpft werden. Um die Karottenpflanzen herum Mulch hinzufügen, um das Wachstum des Unkrauts zu verzögern und die Feuchtigkeit zu bewahren.

Viel Feuchtigkeit — 1 Zoll Wasser pro Woche — wird benötigt, um das Wachstum der Karotten zu beschleunigen, aber um das Knacken der Karotten zu verhindern. Um die formschönsten Wurzeln zu züchten, müssen Karotten eine glatte, fast pudrige Erde mit einem gut angereicherten, tief gegrabenen Lehm aufweisen.

Wenn Sie die obigen Informationen befolgen, sollten Sie in 55-80 Tagen köstlich und makellos züchten Möhren. Karotten können im Winter im Boden belassen und nur bei Bedarf ausgegraben werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: