Gemüse in einem 5-Gallonen-Eimer: Wie Gemüse in einem Eimer wachsen

Gemüse in einem 5-Gallonen-Eimer: Wie Gemüse in einem Eimer wachsen

Das Anpflanzen von Gemüse ist kein neues Konzept, aber was ist mit Eimern für den Gemüseanbau? Ja, Eimer. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Gemüse in einem Eimer anbauen.

Warum Gemüse in einem 5-Gallonen-Eimer anpflanzen?

Sie brauchen keinen großen Garten, um Ihrer Familie Nahrung anzubauen . Tatsächlich brauchen Sie nicht einmal einen Hinterhof. Immer mehr Menschen pflanzen Gemüse an und bekommen reichlich Nahrung. Neben der Platzersparnis hilft der Einsatz von Eimern für Gärten auch bei vielen anderen Gartenproblemen, z. B. bei jungen Pflanzen, die mit Füßen getreten werden, Kaninchen, die Pflanzen fressen, schlechter Erde, starkem Regen, Unkraut und Pflegeleichtigkeit Hochbeete lösen viele dieser Probleme, sie sind teurer und benötigen mehr Platz. Ein weiterer großer Vorteil beim Anbau von Gemüse in Eimern ist, dass sie tragbar sind. Wenn Ihre Tomate in einem bestimmten Bereich nicht genug Sonne bekommt, nehmen Sie sie einfach auf und legen Sie sie woanders hin. Sie müssen nicht ausgraben, umpflanzen und riskieren, Ihre Tomate zu töten; Sie werden nur den Behälter bewegen, in dem sie sich befinden.

Anbau von Gemüse in Eimern

Hier sind nur einige der Pflanzen, die in einem 5-Gallonen-Eimer gut wachsen, und wie viele davon können in einem gewachsen werden:

  • Tomaten – Kirsch- oder Strauch-Tomaten funktionieren am besten. Pflanzen Sie nur 1 Tomate pro Eimer. In der Mitte einen Pfahl einsetzen, um die Pflanze zu unterstützen
  • Gurken – Pflanze 1 pro Eimer
  • Melonen – Pflanze 1 pro Eimer
  • Kürbis – Pflanze 1 pro Eimer
  • Auberginen – 1 pro Eimer
  • Paprika – 2 pro Eimer
  • Bohnen – Busch-Sorten funktionieren am besten. Pflanze 3 pro Eimer
  • Zwiebeln – Pflanze 4 pro Eimer
  • Salat – Pflanze 4 pro Eimer
  • Rüben – Pflanze 4 pro Eimer
  • Karotten – Pflanze 10 pro Eimer
  • Radieschen – Pflanze 10 pro Eimer

Viele Kräuter wachsen auch sehr gut in Eimern. Eine Pflanze wird ausgebreitet, um den gesamten Behälter zu füllen.

So bauen Sie Gemüse in einem Eimer an

Diese einfachen Richtlinien helfen beim Anbau von Gemüse in Eimern:

  • Kauf oder erwerben Sie mehrere 5-Gallonen-Eimer. Diese Schaufeln können Sie kostengünstig in Ihrem örtlichen Baumarkt erwerben oder aus einem Müllcontainer retten. Verwenden Sie kein Gerät, das für giftige Chemikalien oder Materialien verwendet wurde. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Plastikeimern mit „Lebensmittelqualität“ haben, überprüfen Sie die örtlichen Restaurants. Viele Lebensmittelvorräte für Restaurants werden in 5-Gallonen-Eimern geliefert, und viele Restaurants geben sie gerne weg.
  • Bohren Sie Löcher in den Boden für die Entwässerung. Sie werden viele Löcher dafür benötigen, da sich Wasser in einem kleinen Behälter schnell ansammeln kann. Verwenden Sie einen Bohrer oder stanzen Sie Löcher mit Nagel und Hammer. Ein Loch alle 3 Zoll ist eine gute Menge.
  • Malen Sie den Eimer für ein schöneres Aussehen. Spritzlackieren für einfarbig ist die einfachste Methode, aber Streifen und Tupfen können dazu beitragen, die Terrasse zu verkleiden. Wenn Sie nicht in der Stimmung sind zu malen, drapieren Sie etwas Outdoor-Tuch um den Eimer und binden Sie es mit einem Stück Schnur für einen stilvollen und mühelosen Look.
  • Legen Sie etwas Kies in den Boden des Eimers. Dies hilft bei der Entwässerung – etwa 2-3 Zoll kleine Steine ​​sollten gut funktionieren.
  • Füllen Sie den Rest des Eimers mit einer gleichmäßigen Mischung aus Torfmoos, Pflanzerde und Kompost. Mischen Sie den Schmutz gut und lassen Sie etwas Platz zum Pflanzen. Einige Pflanzen benötigen möglicherweise mehr oder weniger Kompost im Boden. Verwenden Sie keine Gartenerde oder Bodenerde, da diese sich im Eimer verdichten und das Pflanzenwachstum behindern können.
  • Platzieren Sie Ihre Pflanzen. Verwenden Sie etablierte Pflanzen oder Samen. Beide Methoden funktionieren gut mit dem Gartenbau von Containern.
  • Wässern Sie täglich während Trockenperioden und nur dann, wenn der Boden zu anderen Zeiten trocken ist. Befruchten Sie die Pflanzen ein- oder zweimal im Monat mit Flüssigdünger, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Gemüse in einem 5-Gallonen-Eimer: Wie Gemüse in einem Eimer wachsen

Video: Off the Grid in a Tiny House with Rob Greenfield

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: