Gemüsepflanzenfamilien – Verwendung von Familiennamen von Gemüse für die Fruchtfolge

Die Fruchtfolge ist eine gängige Praxis im Hausgarten, bei der es für familienspezifische Gemüsekrankheiten Zeit gibt, auszusterben, bevor sie in denselben Bereich umgepflanzt werden. Tipps zu Pflanzenfamilien finden Sie in diesem Artikel.

Gemüsepflanzenfamilien - Verwendung von Familiennamen von Gemüse für die Fruchtfolge

Die Fruchtfolge ist eine gängige Praxis im Hausgarten und gibt pflanzenfamilienspezifischen Krankheiten Zeit zum Aussterben, bevor die Familien wieder in den Garten zurückkehren gleiche Fläche des Gartens Jahre später. Gärtner mit begrenztem Platz können ihr Gartengrundstück einfach in drei oder vier Abschnitte aufteilen und die Pflanzenfamilien im Garten drehen, während andere separate Grundstücke für die Fruchtfolge in der Gemüsefamilie verwenden.

Es ist schwer zu wissen, welche Gemüse gehört zu den verschiedenen Gemüsefamilien, wenn man es sich nur ansieht, aber wenn man die wichtigsten Gemüsepflanzenfamilien kennt, wird die Aufgabe ein bisschen weniger abschreckend. Die meisten heimischen Gemüsegärtner bauen in einem bestimmten Jahr mehrere Pflanzenfamilien an – Die Verwendung einer praktischen Liste mit Gemüsefamilien hilft dabei, die Fruchtfolge gerade zu halten.

Gemüsepflanzenfamilien - Verwendung von Familiennamen von Gemüse für die Fruchtfolge

Familiennamen von Gemüse

Die folgende Liste mit Gemüsefamilien hilft Ihnen, mit der richtigen Fruchtfolge für Gemüsefamilien zu beginnen:

Solanaceae – Die Familie der Nachtschattengewächse ist vielleicht die am häufigsten vertretene Gruppe in den meisten Hausgärten. Zu den Mitgliedern dieser Familie zählen Tomaten, Paprika (süß und scharf), Auberginen, Tomaten und Kartoffeln (aber keine Süßkartoffeln). Verticillium- und Fusarium-Welke sind häufige Pilze, die sich im Boden ansammeln, wenn Jahr für Jahr Nachtschatten an derselben Stelle gepflanzt werden.

Cucurbitaceae – Die Weinpflanzen der Kürbisgewächse oder Kürbisgewächse scheinen auf den ersten Blick nicht so ähnlich zu sein, dass sie eng miteinander verwandt sind, aber jedes einzelne Mitglied bringt seine Früchte an einem langen Rebstock hervor, wobei die Samen durch die Mitte laufen und die meisten von einem harten Baum geschützt werden Rinde. Gurken, Zucchini, Sommer- und Winterkürbis, Kürbisse, Melonen und Kürbisse gehören zu dieser sehr großen Familie.

Fabaceae – Die Hülsenfrüchte sind eine große Familie, die vielen Gärtnern als Stickstofffixierer wichtig ist. Erbsen, Bohnen, Erdnüsse und Langbohnen sind in der Familie der Hülsenfrüchte weit verbreitet. Gärtner, die im Winter Klee oder Luzerne als Deckfrucht verwenden, müssen sie zusammen mit anderen Mitgliedern dieser Familie wechseln, da sie auch Hülsenfrüchte sind und für dieselben Krankheiten anfällig sind.

Brassicacae – Mitglieder der Senffamilie, auch Cole Crops genannt, sind in der Regel Pflanzen der kühlen Jahreszeit und werden von vielen Gärtnern verwendet, um ihre Vegetationsperiode zu verlängern. Einige Gärtner sagen, dass der Geschmack von dickblättrigen Mitgliedern dieser Familie durch ein wenig Frost verbessert wird. Brokkoli, Blumenkohl, Kohl, Grünkohl, Rosenkohl, Radieschen, Rüben und Kohlrabi sind Senf, der in vielen mittelgroßen Gärten angebaut wird.

Liliaceae – Nicht jeder Gärtner hat Platz für Zwiebeln, Knoblauch, Schnittlauch, Schalotten oder Spargel, aber wenn Sie dies tun, müssen diese Mitglieder der Zwiebelfamilie wie andere Familien rotieren. Obwohl Spargel mehrere Jahre an Ort und Stelle bleiben muss, stellen Sie bei der Auswahl eines neuen Standorts für Spargelbeete sicher, dass mehrere Jahre lang keine anderen Familienmitglieder in der Nähe gewachsen sind.

Lamiaceae – Nicht unbedingt Gemüse, sondern viele Gärten können Mitglieder der Familie der Minzen enthalten, die von der Fruchtfolge aufgrund mehrerer hartnäckiger und aggressiver bodengebundener Pilzpathogene profitieren. Mitglieder wie Pfefferminzbonbons, Basilikum, Rosmarin, Thymian, Oregano, Salbei und Lavendel werden manchmal mit Gemüse bepflanzt, um Schädlinge abzuhalten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: