Gemüseanbau in den Tropen – Kulturpflanzen in der Regenzeit

Hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit können bei Gemüsen in den Tropen Magie hervorrufen oder Probleme mit Krankheiten und Schädlingen verursachen. Es hängt alles von der Art der in diesem Artikel gefundenen Pflanzen ab.

Inhalt posten

Gemüseanbau in den Tropen - Kulturpflanzen in der Regenzeit

Hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit können bei in den Tropen angebautem Gemüse Magie hervorrufen oder Probleme mit Krankheiten und Schädlingen verursachen. Es hängt alles von der Art der angebauten Pflanzen ab; Es gibt ein paar anpassungsfähigere Gemüsesorten für die Regenzeit, die berücksichtigt werden sollten. Für bestimmte Kulturpflanzen in der Regenzeit sind möglicherweise Kunststoffreihenabdeckungen und Pestizide oder Pflanzensorten von Gemüse erforderlich, die für das feuchte, feuchte Klima geeignet sind.

Gemüse, das normalerweise in den USA angebaut wird, z. B. Salat und Tomaten sind für den Anbau von Nahrungspflanzen in den Tropen weniger geeignet. Kopfsalat zum Beispiel mag die Hitze nicht und springt fast sofort ab.

Gemüseanbau in den Tropen

Gute und schlechte Insekten gibt es in jedem Garten in jedem Bereich der Globus. Tropische Insekten sind in der Regel ziemlich zahlreich und können als solche eine Plage für den Garten werden. Besserer Boden bedeutet gesündere Pflanzen, die weniger anfällig für Insekten oder Krankheiten sind. Wenn Sie Pflanzen anbauen, die nicht für die Regenzeit geeignet sind, neigen sie zu Stress und geben bei Stress Substanzen ab, die von Insekten wahrgenommen werden können, was wiederum die Insekten anzieht.

Der Schlüssel zu gesundem Wachstum Nahrungspflanzen in den Tropen sollen den Boden mit biologischem Kompost ergänzen und traditionelles Gemüse anbauen, das in den Tropen angebaut wird. Nachhaltiger Gemüsegarten ist das A und O und arbeitet nicht gegen die natürlichen Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit eines tropischen Klimas.

Gemüseanbau in den Tropen - Kulturpflanzen in der Regenzeit

In den Tropen angebautes Gemüse

Tomaten wachsen in die Tropen, aber pflanzen Sie sie im Winter oder in der Trockenzeit, nicht in der Regenzeit. Wählen Sie eine hitzebeständige Sorte und / oder Kirschtomaten, die härter sind als größere Sorten. Versuchen Sie nicht, traditionelle Salatsorten zu probieren, aber asiatische Kräuter und Chinakohl sind gut. Einige tropische Gemüsesorten wachsen während der Regenzeit so schnell, dass es schwierig ist, sie davon abzuhalten, den Garten zu überholen. Süßkartoffeln lieben die Regenzeit ebenso wie Kang Kong, Amaranth (wie Spinat) und Salat Malve.

Andere Gemüse der Regenzeit sind:

  • Bambussprossen
  • Chaya
  • Chayote
  • Klettergehölze
  • Kuherbse
  • Gurke
  • Aubergine
  • Gemüsefarn
  • Jack Bean
  • Katuk
  • Leaf Pepper
  • Long Bean
  • Malabar Spinat
  • Senfgrün
  • Okra
  • Kürbis
  • Roselle
  • Scharlachroter Efeukürbis
  • Sunnhanf (Deckfrucht)
  • Süßkartoffel
  • Tropisch / Indisch Salat
  • Wachskürbis / Wintermelone
  • Winged Bean

Die folgenden Gemüsepflanzen sollten gegen Ende der Regenzeit oder während der Trockenzeit gepflanzt werden, da sie anfällig sind zu Schädlingen auf dem Höhepunkt der Regenzeit:

  • Bittergurkenmelone
  • Kalebasse
  • Abgewinkelte Luffa, ähnlich wie Zucchini

Bei der Gartenarbeit in den Tropen nur r Denken Sie daran, dass das in Europa oder Nordamerika angebaute konventionelle Gemüse hier nicht geschnitten wird. Experimentieren Sie mit verschiedenen Sorten und verwenden Sie klimatisch angepasstes Gemüse. Sie können vielleicht nicht alle Ihre Lieblingsgemüse von zu Hause aus anbauen, aber Sie werden zweifellos Ihr Repertoire erweitern und Ihre Küche auf exotische tropische Küchen ausweiten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: