Gemüse mit braunen Blättern – Gründe für das Braunwerden von Blättern bei Gemüsepflanzen

Wenn Sie braune gefleckte Blätter oder eine vollständige Blattbräunung bei Ihren Gemüsepflanzen bemerken, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt viele Gründe für eine Blattbräunung. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel.

Gemüse mit braunen Blättern - Gründe für das Braunwerden von Blättern bei Gemüsepflanzen

Wenn Sie braune, fleckige Blätter auf Gemüse im Garten oder eine vollständige Blattbräunung in Ihren Gemüsepflanzen bemerken, geraten Sie nicht in Panik . Es gibt eine Reihe von Gründen, warum bei Gemüsepflanzen eine Blattbräunung auftritt: unzureichendes Wasser, zu viel Wasser, übereifrige Befruchtung, Bodenkontamination, Krankheit oder Insektenbefall. Weitere Informationen zu braunen Blättern bei Gemüsepflanzen

Gemüse mit braunen Blättern - Gründe für das Braunwerden von Blättern bei Gemüsepflanzen

Was verursacht braune Blätter bei Gemüse?

Das Symptom ist offensichtlich. Jetzt müssen wir diagnostizieren, was diese braunen Blätter auf Ihrem Gemüse verursacht. Wenn der gesamte Garten braun geworden und abgestorben ist, ist es höchst unwahrscheinlich, dass es sich um eine Krankheit handelt, da Krankheitserreger im Allgemeinen bestimmte Pflanzen oder Familien und nicht einen gesamten Garten befallen.

Bewässerung, die eine Blattbräunung bei Gemüsepflanzen verursacht

Zu viel oder zu wenig Bewässerung kann die Ursache des Problems sein und ist der einfachste Ort, um mit der einfachsten Lösung zu beginnen. Alle Pflanzen brauchen Wasser zum Wachsen, aber zu viel Gutes verhindert, dass Sauerstoff an die Wurzeln gelangt, was zu Gemüse mit braunen Blättern führt und zum Tod führt.

Verbessern Sie die Entwässerung des Bodens, indem Sie mit organischer Substanz und Reduzieren Sie die Bewässerung, wenn der Boden nass erscheint. Auch früh am Tag Wasser an der Basis der Pflanze, nicht das Laub, um jegliche Pilzkrankheiten zu verhindern, die sich sicher in braungefleckte Blätter auf Gemüse verwandeln. In ähnlicher Weise ist eine ineffiziente Bewässerung oder ein Mangel daran gleichzusetzen das gleiche Ergebnis: Rasches Welken, gefolgt von einer Braunfärbung der Blätter an den Gemüsepflanzen aufgrund ihrer Unfähigkeit zur Photosynthese.

Dünger

Das Auftreten von Gemüse mit braunen Blättern kann auch auf eine Überdüngung zurückzuführen sein. düngen. Dies wirkt sich auf die Wurzeln und Stängel aus. Eine Salzansammlung im Boden verhindert, dass die Pflanzen entweder Wasser oder Nährstoffe aufnehmen und tötet die Pflanze schließlich ab.

Kontaminierter Boden

Ein weiterer Schuldiger kann Boden sein, der häufig durch Erdöl kontaminiert ist. basierende Produkte wie Gas- oder Kraftstoffabfluss, Salzabfluss von der Straße oder andere Chemikalien. Herbizidkonsum kann zu verbrannten Blättern führen, die um den Blattrand und an der Spitze braun werden. Möglicherweise müssen Sie den Boden untersuchen lassen, um festzustellen, ob dies eine mögliche Ursache für Gemüse mit braunen Blättern ist.

Insekten

In einigen Fällen ist der gesamte Garten von Insektenbefall betroffen eher werden nur bestimmte Pflanzen angegriffen. Spinnmilben sind häufige Schädlinge, die an der Unterseite der Blätter zu finden sind. Der daraus resultierende Schaden sind braune, verbrannte Blätter, die sich trocken und spröde anfühlen.

Wurzelmaden ernähren sich, wie der Name schon sagt, von Wurzelsystemen verschiedener Gemüsesorten wie:

  • Brokkoli
  • Kohl
  • Zwiebeln
  • Radieschen
  • Rutabagas
  • Rüben

Die Wurzel des Erwachsenen Die Made ist eine Fliege, die ihre Eier an der Basis der Pflanze ablegt, wo die Larven anschließend schlüpfen und sich an den Wurzeln fressen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Insekten die Ursache für Ihr Problem sind, kann Ihnen das örtliche Landwirtschaftsbüro, der Gärtnermeister oder die Gärtnerei bei der Identifizierung und Ausrottung behilflich sein.

Krankheit

Schließlich kann die Blattbräunung bei Gemüsepflanzen durch eine Krankheit verursacht werden, die in der Regel ein Pilzbefall wie Alternari solani oder eine frühe Seuche ist. Frühe Fäule entwickelt sich, wenn die Temperaturen zwischen 75-85 F. (14-29 C.) liegen und als konzentrische Flecken im Auge des Bullen auf dem Blatt erscheinen, die sich dann gelb färben.

Blattfleckenkrankheiten verursachen auch Braun Flecken auf den Blättern und schließlich die gesamte Pflanze nekrotisieren. Die Anwendung von Fungiziden ist das beste Mittel gegen Blattfleckenkrankheiten.

Video: Gurken werden gelb und sterben ab ☀ Balkon Garten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: