Gemeinsame Feiertagskakteen – Arten von Weihnachtskakteen

Die drei gemeinsamen Feiertagskakteen, die nach der Jahreszeit benannt sind, zu der die Blüten erscheinen, umfassen Erntedankkakteen, Weihnachtskakteen und Osterkakteen. Alle drei sind einfach zu züchten und haben ähnliche Wachstumsgewohnheiten und Pflegeanforderungen. Erfahren Sie hier mehr.

Gemeinsame Feiertagskakteen - Arten von Weihnachtskakteen

Zu den drei häufigsten Feiertagskakteen, die nach der Jahreszeit benannt sind, in der die Blüten erscheinen, gehören Thanksgiving-Kakteen, Weihnachtskakteen und Osterkakteen. Alle drei sind einfach zu züchten und haben ähnliche Wachstumsgewohnheiten und Pflegeanforderungen.

Obwohl diese bekannten Kakteen traditionell in Rottönen erhältlich sind, gibt es die heutigen Weihnachtskaktussorten in Magenta, Pink und Scharlach sowie gelb, weiß, orange, lila, lachs und aprikose. Obwohl alle drei in Brasilien beheimatet sind, sind Thanksgiving- und Weihnachtskakteen tropische Regenwaldpflanzen, während Osterkakteen in Brasiliens natürlichen Wäldern beheimatet sind.

Gemeinsame Feiertagskakteen - Arten von Weihnachtskakteen

Verschiedene Arten von Feiertagskakteen

Die drei Arten von Weihnachtskakteen (Weihnachtskakteen) werden vor allem an der Blütezeit erkannt. Erntedankkaktus blüht im Spätherbst, ungefähr einen Monat vor Weihnachtskaktus. Der Osterkaktus zeigt im Februar Knospen und blüht um Ostern.

Verschiedene Arten von Feiertagskakteen unterscheiden sich auch durch die Form ihrer Blätter, die eigentlich dicke, flache Stängel sind. Erntedankkaktus wird oft als Hummerkaktus bezeichnet, da die Ränder der Blätter verhakt sind und ihnen ein krallenartiges Aussehen verleihen. Weihnachtskaktusblätter sind kleiner mit glatten Rändern, und Osterkaktusblätter haben ein strengeres Aussehen.

Im Gegensatz zu normalen Wüstenkakteen sind Weihnachtskakteen nicht dürretolerant. Während des aktiven Wachstums sollten die Pflanzen immer dann gegossen werden, wenn sich die Oberfläche der Blumenerde trocken anfühlt. Die Entwässerung ist wichtig und die Töpfe sollten niemals im Wasser stehen.

Gießen Sie den Feiertagskaktus nach der Blüte sparsam, bis die Pflanze ihre normale Ruhephase abgeschlossen hat und neues Wachstum auftritt. Eine Periode relativer Trockenheit ist besonders wichtig für Osterkakteen, die keine tropische Pflanze sind.

Ferienkakteen bevorzugen dunkle Nächte und relativ kühle Temperaturen zwischen 50 und 65 Grad F./10 und 18 Grad C.

Ferienkakteen lassen sich leicht vermehren, indem ein Stängel mit zwei bis fünf Segmenten abgebrochen wird. Legen Sie den Stiel beiseite, bis das abgebrochene Ende einen Kallus bildet, und pflanzen Sie ihn dann in einen Topf, der mit einer Mischung aus Sand und sterilem Blumenerde gefüllt ist. Stellen Sie sicher, dass der Topf im Boden ein Ablaufloch hat. Andernfalls verfault der Stiel wahrscheinlich, bevor er Wurzeln bildet.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: