Gartenzonen-Info: Die Bedeutung regionaler Gartenzonen

Gartenzonen-Info: Die Bedeutung regionaler Gartenzonen

Die Weihnachtsbeleuchtung ist ausgefallen und Baumärkte sind mit Gartenbedarf bestückt, der Ihr Auge reizt. Sie können es kaum erwarten, in Ihrem Frühlingsgarten anzufangen. Ihr Geist ist bereits mit Visionen von knackigem Gemüse und einem Kaleidoskop von Beetpflanzen gefüllt. Sie können den süßen Duft von Rosen fast riechen. Wenn Sie Ihren Garten bereits im Kopf haben, halten Sie einige Schritte an, bevor Sie Ihren Einkaufswagen laden. Die erste Aktivität, die ein ernsthafter Gärtner angehen sollte, ist die Erforschung der Gartenzonen-Info.

Gartenzone-Info

Viele Neuling-Gärtner machen die gleichen Fehler, entweder versuchen sie Pflanzen zur falschen Jahreszeit anzubauen oder Pflanzen auswählen, die nicht für die Region geeignet sind, in der sie leben. Für das gesunde Wachstum und die Entwicklung aller Pflanzen ist die Dauer der Vegetationsperiode, der Zeitpunkt und die Niederschlagsmenge, die Tiefsttemperaturen im Winter, die Sommerhöhen und die Luftfeuchtigkeit von wesentlicher Bedeutung.

Unterschiede in einem dieser Faktoren können eine Katastrophe auslösen dein Garten. Um den Erfolg zu garantieren und Ihre eigene Enttäuschung zu vermeiden, ist es wichtig, die regionalen Pflanzinformationen auf den Verpackungen und Behältern der meisten Samen und Pflanzen zu beachten, die einfach als Härtezonen für Pflanzen bezeichnet werden.

Karten für die Härtezone

Die Vereinigten Staaten sind entsprechend der durchschnittlichen jährlichen Mindesttemperatur in mehrere regionale Gartenzonen unterteilt. Diese Regionen werden am häufigsten als Nordosten, Pazifischer Nordwesten, Mittlerer Westen, Süden, Südkalifornien, Südwesten der Wüste und Gebirgsebenen bezeichnet, obwohl jede Region noch weiter in spezifischere Klimazonen unterteilt werden kann.

Wenn Sie sich über diese Gartenzonen-Info informieren, welche Pflanzen sich für Ihre jeweilige Klimazone besser eignen, sparen Sie viel Enttäuschung. Hier kommen die USDA Hardiness Zone-Karten ins Spiel. Einige Pflanzen können die eisige Kälte eines nordöstlichen Winters nicht bewältigen, während andere im südlichen Klima verwelken und austrocknen. Erstaunlicherweise fordern andere Pflanzen eine kurze kalte Periode, um ihren kommenden Wachstumszyklus zu stimulieren.

In welcher Gartenzone lebe ich also? Informationen zum Auffinden von Härtezonen von Pflanzen finden Sie in den USDA-Härtezonen-Karten. Dies ist der beste Weg, um Ihre Gartenzone zu bestimmen. Gehen Sie einfach in Ihre Region oder in Ihr Bundesland und suchen Sie nach Ihrem allgemeinen Standort.

Wenn Sie wissen, wann bestimmte Pflanzenarten in geeigneten Pflanzenhärtezonen sicher gepflanzt werden können, kann dies entscheidend dafür sein, ob Ihr Garten Erfolg hat oder ausfällt. Im Mai können beispielsweise Gärtner in warmen Zonen mit dem Schnitt von Blumen und Gemüse aller Art beginnen, während ihre Kollegen in nördlichen Klimazonen damit beschäftigt sind, Boden zu bebauen und Beete vorzubereiten.

Ein wenig Zeit Um sich über Ihre Klimazone zu informieren, und welche Pflanzen gedeihen, wird sich das in langanhaltenden und wunderschön blühenden Gärten auszahlen.

Jan Richardson ist ein freier Schriftsteller und begeisterter Gärtner.

Gartenzonen-Info: Die Bedeutung regionaler Gartenzonen

Video: Drei Zonen Garten kurz erklärt… im Permakultur Garten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: