Gartenpflanzen und Hühner: Wie man Pflanzen vor Hühnern schützt

Gartenpflanzen und Hühner: Wie man Pflanzen vor Hühnern schützt

Die städtische Hühnerzucht ist überall in meiner kleinen Vorstadtregion. Wir sind es gewohnt, & ldquo; Hühnchen gefunden & rdquo; oder & ldquo; Huhn verloren & rdquo; Schilder und sogar Hühner, die über unsere Rasen streifen. Diese Leute haben nicht sehr gute Arbeit geleistet, um ihren Garten zu härten. Aber Sie wollen nicht, dass die Hühner Amok laufen. Der Schutz von Pflanzen vor Hühnern hat ebenfalls Priorität. Wie kann ich meinen Garten hühnerfest machen, fragen Sie? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Pflanzen vor Hühnern schützen können.

Gartenpflanzen und Hühner

Es gibt nichts Besseres als ein frisch gelegtes Ei zum Frühstück. Aus diesem Grund und weil immer mehr Menschen sich Sorgen machen, wie ihre Lebensmittel angebaut werden, ist die städtische Hühnerzucht der letzte Schrei. Das Hinzufügen von Hühnern zu Ihrer Landschaft hat mehr Vorteile als nur frisch gelegte Eier, aber es kann auch ein paar Probleme geben.

Hühner kratzen sich an Wanzen, oft ein Segen für den Gärtner, aber all das aggressive Kratzen kann Verwüstung bei zarten Pflanzen verursachen. Sobald sie ein Gebiet frei von Pflanzen erhalten, wird daraus ein billiges Hühnerbad – ein Staubbad. Daher ist es wichtig, Gartenpflanzen und Hühner entweder in sicherem Abstand zu halten oder Pflanzen für die Hühner zu installieren.

Lassen Sie sich nicht davon abhalten, dass die Hühner ein paar Pflanzen stören könnten. Die Vorteile von Hühnern überwiegen die Nachteile. Da sie dazu neigen, Schädlinge wie Käfer, Blattläuse und Larven zu sich zu nehmen, wird Ihr Garten weniger davon betroffen sein, ohne dass chemische Kontrollen erforderlich sind. Ihr Kot ist ein unglaublich reichhaltiger Dünger und während sie im Garten herumpicken, fressen sie viele Unkrautsamen, die den Garten sonst überholen könnten. Tatsächlich bewegen viele Gärtner die Hühner in verschiedene Bereiche des Gartens, um die Vorteile der Gülle sowie die Entfernung von Larven, Schädlingen und Unkraut durch ihre gefiederten Freunde zu nutzen.

So schützen Sie Pflanzen vor Hühnern

Wenn jedoch die Hühner etwas übereifrig sind und Sie zu viele Pflanzen verlieren, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie Ihren Garten hühnerfest machen können. Es gibt eine Reihe von Methoden zum Hühnchengärten eines Gartens. Am offensichtlichsten ist es, die problematischsten Bereiche abzusperren. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Der häufigste ist Hühnerdraht. Es gibt einen Grund, warum es Hühnerdraht genannt wird.

Sicherlich wollen Sie den Gemüsegarten abfangen, da neue, zarte Sämlinge auftauchen werden und nackte Bereiche, die die Hühner nicht erreichen können Halten Sie ihre Krallen aus. Sie müssen kein Hühnerdraht verwenden. Viehzäune oder robustes Drahtgeflecht funktionieren gut. Wenn Sie eine Hecke anlegen, werden die Hühner auch von Bereichen blockiert, in denen Sie sie lieber nicht hätten.

Wenn Sie keinen gesamten eingezäunten Bereich erstellen möchten, gibt es andere Möglichkeiten, Pflanzen vor Hühnern zu schützen. Steine, die um die Basis neuer Pflanzen platziert werden, verhindern, dass die Hühner kratzen und graben. Clochen oder Geflechte um Pflanzen schützen sie ebenfalls. Trellising hält Pflanzen außer Reichweite. Hohe Containerpflanzungen halten die Hühner von anfälligen Pflanzen fern, ebenso wie hängende Körbe.

Blumenbeete dicht beieinander legen. Jegliche nackte Flecken sind für Hühner unwiderstehlich. Bewahren Sie außerdem einen Bereich des Hofes als Staubbad auf, um zu verhindern, dass die Hühner andere Bereiche der Landschaft zerkratzen. Besprühen Sie sie regelmäßig mit Kieselgur, um sie frei von Milben zu halten.

Es gibt einige Pflanzen, an denen Hühner kein Interesse zu haben scheinen. Dies sind im Allgemeinen größere Pflanzen, die nicht in Reichweite sind. Rosen, Berberitzenbeeren, Hartriegel und Hortensien sind alles Schönheiten, die von Hühnern nicht geschätzt werden. Sonnenblumen sind aus offensichtlichen Gründen hühnerfest, pflanzen sie jedoch mit Sorgfalt, da die ungeschälten Samen auch nicht gut für sie sind.

Sie möchten sich nicht darauf konzentrieren, die Pflanzen von den Hühnern fernzuhalten. Vielleicht möchten Sie einige Pflanzen nur für die Hühner einbauen, vor allem, wenn sie Freilandhaltung haben. Es ist eine gute Idee, mindestens eine immergrüne Pflanze anzupflanzen, damit sie im Winter bedeckt sind und ein dichtes Gebüsch aus Büschen, damit sie an heißen Tagen unter ihnen kratzen und einschlafen können. Hühnerfreundliche Beeren, wie Holunderbeeren oder Blaubeeren, sind eine gute Option für das Dickicht. Die Hühner fressen die Beeren und senken so die Kosten für teures Hühnerfutter.

Gartenpflanzen und Hühner: Wie man Pflanzen vor Hühnern schützt

Video: Happy Huhn Folge 24: Giftpflanzen und Hühner – Wie gefährlich sind giftige Pflanzen im Garten?

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: