Gartenerdbeeren in Behältern – Pflege von Erdbeerpflanzen in Töpfen

Mit der möglichen Ausnahme von Wassermelonen sind Erdbeeren der Inbegriff fauler, warmer Sommertage. Wenn Sie sie genauso lieben wie ich, aber wenig Platz zur Verfügung steht, könnte der Anbau von Erdbeeren in Behältern nicht einfacher sein. Dieser Artikel hilft.

Gartenerdbeeren in Behältern - Pflege von Erdbeerpflanzen in Töpfen

Mit der möglichen Ausnahme von Wassermelonen sind Erdbeeren der Inbegriff fauler, warmer Sommertage. Wenn Sie sie genauso lieben wie ich, aber der Platz knapp bemessen ist, könnte der Anbau von Erdbeeren in Behältern nicht einfacher sein.

Was sind die besten Töpfe für den Anbau von Erdbeeren in Behältern?

Erdbeeren lassen sich im Allgemeinen recht einfach anbauen, und es gibt nichts Schöneres als eine frische Beere, die von Ihrer eigenen Pflanze gepflückt wurde. Die besten Töpfe für Erdbeeren sind urnenförmige Töpfe, die an verschiedenen Stellen an den Seiten mit Löchern versehen sind. Obwohl die Löcher den Topf so aussehen lassen, als ob Schmutz, Wasser oder sogar die Pflanze herausfallen könnten, eignen sich diese Töpfe perfekt für den Anbau von Erdbeeren in Behältern.

Erdbeeren eignen sich in solchen Töpfen besonders gut kleine Pflanzen mit flachen Wurzelstrukturen. Da die Früchte den Boden nicht berühren, wird die Verringerung von Bakterien- und Pilzkrankheiten stark verringert. Die Töpfe können auch leicht mit Sägemehl, Stroh oder anderem Kompost bedeckt werden, um sie überwintern zu können, oder sie können sogar leicht in einen geschützten Bereich oder in eine Garage gebracht werden.

Erdbeertöpfe werden aus Tonkeramik, Keramikkeramik, Kunststoff und manchmal hergestellt Sogar Holz.

  • Kunststoff hat den Vorteil, dass er leicht ist, aber sein Vorteil kann die Achillesferse sein. Plastiktöpfe können umsprengen.
  • Tontöpfe, die nicht mit einem Imprägniermittel besprüht wurden, neigen dazu, nach ein oder zwei Jahren zusammenzubrechen, und erfordern auch ein aufmerksameres Gießen.
  • Keramik-Töpfe, die verwendet wurden Beschichtet hält in der Tat, ist aber in der Regel recht schwer.

Alle diese Verfahren zum Anbau von Erdbeeren in Behältern funktionieren, beachten Sie jedoch deren Nachteile. Stellen Sie sicher, dass der Topf mehrere Pflanzen enthält und über eine ausreichende Drainage verfügt. Erdbeeren wachsen auch gut in hängenden Körben.

Ewige Erdbeeren wie Ozark Beauty, Tillicum oder Quinalult sind eine gute Wahl für Gartenerdbeeren in Behältern.

Gartenerdbeeren in Behältern - Pflege von Erdbeerpflanzen in Töpfen

So ​​züchten Sie Erdbeeren in einem Topf

Jetzt, da wir unseren Topf haben, ist die Frage, wie Erdbeeren in Behältern angebaut werden. Sie benötigen eine Pflanze pro seitlicher Öffnung und drei oder vier für die Oberseite (bei normalen Behältern reichen nur drei oder vier Pflanzen).

Decken Sie die Drainagelöcher locker mit Terrakottascherben oder einem Sieb ab, um die Drainage zu verlangsamen und füllen Sie den Topfboden mit vorgedüngtem, erdlosem Medium, das mit Kompost oder einem Langzeitdünger wie 10-10-10 versetzt ist. Füllen Sie den Behälter weiter, während Sie jedes Loch mit einer Beerenpflanze verschließen, und tupfen Sie die Pflanze beim Füllen leicht in die Erde.

Erdbeerpflanzen in Töpfen müssen immer bewässert sein. Führen Sie ein mit Kies gefülltes Papiertuchrohr in die Mitte des Topfes ein und füllen Sie es beim Pflanzen ein oder verwenden Sie ein Rohr mit Löchern, die nach dem Zufallsprinzip durchbohrt werden, um die Wasserretention zu unterstützen. Auf diese Weise kann Wasser durch den Erdbeertopf sickern und eine Überwässerung der oberen Pflanzen vermeiden. Das zusätzliche Gewicht kann auch verhindern, dass Plastiktöpfe umkippen.

Verschließen Sie Ihren Erdbeerbehälter mit den drei bis vier Pflanzen. Gießen Sie es gründlich und stellen Sie den Topf in die volle Sonne, um den Schatten zu teilen. Erdbeeren eignen sich am besten für Temperaturen zwischen 21 und 29 ° C. Je nach Region benötigen sie daher möglicherweise mehr Schatten und / oder Wasser. Ein heller Topf hilft auch dabei, die Wurzeln kühl zu halten. Zu viel Schatten kann zu gesundem Laub führen, aber zu wenig oder zu sauren Früchten. Fügen Sie Sphagnummoos oder Zeitungspapier um die Basis der Pflanzen hinzu, damit sich der Boden nicht auswaschen kann.

Video: Tomaten aussäen in ein Zimmer Gewächshaus

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: