Gartenbeleuchtung Gewusst wie: Was ist hervorheben und wie man es benutzt

Gartenbeleuchtung Gewusst wie: Was ist hervorheben und wie man es benutzt

Die Beleuchtung der Außenlandschaft ist eine effektive Möglichkeit, Ihren Garten nach Einbruch der Dunkelheit zu zeigen. Ein guter Weg, um Ideen für die Gartenmarkierung zu erhalten, ist ein Spaziergang durch die Nachbarschaft bei Nacht. Sie werden einige schöne Nachtlandschaften sehen. Die Menschen erleuchten fast alles – Wege, Bäume, Gebäude, Skulpturen, Terrassen und Einfahrten. Es gibt so viele Möglichkeiten. Wo fängt man an? Es gibt viele Begriffe für die Landschaftsbeleuchtung, und einige von ihnen überschneiden sich und können verwirrend sein. Nachfolgend finden Sie eine kurze Anleitung zur Gartenbeleuchtung.

Hervorhebungstechniken in Gärten

Der Begriff Hervorhebung kann zwei verschiedene Bedeutungen haben. Manchmal verwenden Leute den Begriff Hervorhebung, wenn sie von Uplighting sprechen. Andere verwenden den Begriff Hervorhebung, um allgemeine Landschaftsbeleuchtung zu beschreiben.

  • Pfadbeleuchtung – Von den vielen Hervorhebungstechniken in Gärten ist die Pfadbeleuchtung am häufigsten. Die Wegebeleuchtung schafft Sicherheit auf einem Gehweg. Wechseln Sie die Lichter auf beiden Seiten des Pfads ab und platzieren Sie sie 6 bis 8 ‚voneinander entfernt, um eine optimale Sicht und ein effektives Ambiente zu gewährleisten im Boden und in Richtung einer Gebäudewand abgewinkelt, um ein sanftes, sanftes Leuchten zu erzeugen.
  • Downlighting – Downlighting Akzente setzen Landschaftspflanzenbeete oder andere Gartenelemente von oben. Downlights können an Gartenmauern befestigt oder unter Dachvorsprüngen angebracht werden. Sie können Blendungsreduzierer hinzufügen, um ein weicheres Gefühl zu erzeugen. Die Mondbeleuchtung ist eine Form der Bodenbeleuchtung oder der Gartenbeleuchtung für Bäume. Sie können mehrere Lichter hoch oben in einem Baum anbringen und durch die Mischung aus Licht und Schatten aus den Zweigen des Baums die Wirkung von Mondlicht erzeugen.
  • Uplighting – Beim Uplighting platzieren Sie ein paar Lichter Fuß von der Basis eines Objekts, um seine Form von unten zu zeigen. Spielen Sie mit dem Abstand zwischen Objekt und Licht, um unterschiedliche Lumineszenzwinkel zu erzeugen. Silhouetten und Abschatten sind zwei Formen des Uplightings. Bei jeder Technik platzieren Sie ein Licht hinter einem Objekt oder einer Pflanze und richten das Licht auf eine nahegelegene Wand, um einen Schatten oder eine Silhouette zu erzeugen. Dieser Effekt kann ziemlich dramatisch sein.

Gartenbeleuchtung für Bäume

Die häufigste Gartenbeleuchtung für Bäume ist das Aufleuchten oder Hervorheben. Größere Bäume sehen am besten aus, wenn zwei oder drei Lichter in sie scheinen. Wenn Sie einen Baum mit einem schönen Stamm und einer Verzweigung neben einer Mauer haben, können Sie den Baum auch schattieren oder schatten.

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten und Ideen für die Gartenmarkierung. Wenn Sie das überwältigend finden, mieten Sie einen guten Elektriker, der Ihnen die verschiedenen Beleuchtungskörper vorstellt und Optionen für Ihre Landschaft demonstriert.

Landschaftsbeleuchtung ist wie ein Zuckerguss. Dadurch wird Ihre Landschaft schmackhafter und ansprechender.

Gartenbeleuchtung Gewusst wie: Was ist hervorheben und wie man es benutzt

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: