Gartenarbeit während der Schwangerschaft: Ist es sicher, im Garten zu arbeiten, wenn Sie schwanger sind

Gartenarbeit während der Schwangerschaft: Ist es sicher, im Garten zu arbeiten, wenn Sie schwanger sind

Gärtnern während der Schwangerschaft ist eine angenehme Möglichkeit, um die Übung zu erhalten, die Sie benötigen, um während der Schwangerschaft gesund zu bleiben. Diese Form der Bewegung ist jedoch nicht ohne Risiko. Schützen Sie sich und Ihr Baby, indem Sie während der heißesten Zeit des Tages harte Arbeit vermeiden, viel Wasser trinken und einen Hut tragen. Es gibt zwei zusätzliche Risikofaktoren, die schwangere Frauen beim Gärtnern beachten sollten: Toxoplasmose und chemische Exposition.

Wie man während der Schwangerschaft im Garten arbeitet

Für schwangere Frauen erhöht das Gärtnern das Risiko einer Toxoplasmose-Exposition. ein schwerer Krankheitsorganismus, der bei Müttern grippeähnliche Symptome hervorruft und bei seinen ungeborenen Kindern zu psychischen Behinderungen und Erblindung führen kann. Toxoplasmose verbreitet sich häufig im Kot der Katze, insbesondere im Kot von Freilandkatzen, die Beute fangen, töten und fressen, wie beispielsweise Ratten. Wenn diese Katzen Kot im Gartenboden ablegen, besteht eine gute Chance, dass sie auch den Toxoplasmose-Organismus ablagern.

Chemikalien wie Herbizide und Insektizide sind auch Risikofaktoren für den Gartenbau von schwangeren Frauen. Das Gehirn und das Nervensystem eines ungeborenen Kindes entwickeln sich schnell, und eine signifikante Exposition während dieser kritischen Zeit kann die Entwicklung des Babys beeinflussen.

Ist es sicher, wenn man schwanger ist?

Sie müssen nicht aufhören Während der Schwangerschaft im Garten arbeiten, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen vornehmen, um sich und Ihr Baby sicher zu halten. Seien Sie sich des Risikos bewusst, das mit Gartenarbeit während der Schwangerschaft verbunden ist, und wenden Sie einen gesunden Menschenverstand an, um sie zu vermeiden.

Schwangerschaft und Gartensicherheit

Hier finden Sie einige Vorsichtsmaßnahmen für Schwangerschaft und Garten, um Sie und Ihr ungeborenes Kind sicher im Garten zu halten:

  • Bleiben Sie drinnen, während Chemikalien eingesprüht werden der Garten. Sprays bilden ein feines Aerosol, das auf einer Brise schwimmt. Daher ist es nicht sicher, sich im Freien aufzuhalten, selbst wenn Sie in einiger Entfernung stehen. Warten Sie, bis die Chemikalien getrocknet sind, bevor Sie in den Garten zurückkehren.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit das integrierte Pflanzenschutzmittel (IPM), das die Verwendung nicht chemischer Methoden zur Bekämpfung von Insekten und Krankheiten von Gartenpflanzen fördert. Wenn Sprays unbedingt erforderlich sind, verwenden Sie die Option mit der geringsten Toxizität.
  • Halten Sie Katzen so weit wie möglich vom Garten fern und gehen Sie immer davon aus, dass der Boden mit Toxoplasmose kontaminiert ist.
  • 35 Tragen Sie lange Handschuhe Ärmel und lange Hosen im Garten, um die Exposition gegenüber kontaminiertem Boden und Chemikalien zu vermeiden. Achten Sie darauf, Ihr Gesicht, Ihre Augen oder Ihren Mund nicht mit schmutzigen Ärmeln oder Handschuhen zu berühren.

  • Waschen Sie vor dem Verzehr alles gründlich ab.
  • Lassen Sie das Sprühen und schweres Heben für andere Personen 16>

    Gartenarbeit während der Schwangerschaft: Ist es sicher, im Garten zu arbeiten, wenn Sie schwanger sind

    Video: Extra 3 Spezial: Der reale Irrsinn XXL vom 10.05.2017 | extra 3 | NDR

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: