Gartenarbeit mit Wildblumen – Verwendung von Wildblumen und einheimischen Pflanzen

Wachsende Wildblumen und andere einheimische Pflanzen bieten Ihrer Landschaft zu jeder Jahreszeit unbegrenzte Schönheit. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Wildblumen und einheimische Pflanzen verwenden.

Gartenarbeit mit Wildblumen - Verwendung von Wildblumen und einheimischen Pflanzen

Das Wachsen von Wildblumen in einer einheimischen Pflanzenlandschaft bietet eine pflegeleichte Lösung für alle Ihre Gartenanforderungen. Nahezu jede Stelle im Garten ist ideal für den Anbau dieser einheimischen Pflanzen, da sie bereits gut an Ihren speziellen „Waldhals“ angepasst sind. Und wenn Ihr Platz begrenzt ist, z. B. bei Stadtbewohnern, können Sie sogar Wildblumen in Behältern anbauen.

Wildflower Gardening

Die meisten Wildblumen- und einheimischen Gärten sind in Rändern und Beeten gepflanzt, manchmal entlang von Bäumen oder Grundstücksgrenzen. Durch einen schnellen Scan Ihres Grundstücks und der umliegenden Landschaft können Sie genau sehen, welche Pflanzen in Ihrer Region gedeihen. Diese und andere Pflanzen mit ähnlichen Attributen sind die ideale Wahl für Ihr gewünschtes Anpflanzungsschema für Wildblumen.

Gartenarbeit mit Wildblumen - Verwendung von Wildblumen und einheimischen Pflanzen

Verwendung von Wildblumen und einheimischen Pflanzen

In der Regel werden Sie feststellen, Die meisten Wildblumenarten wachsen in Waldgebieten, und diese werden häufig am häufigsten gepflanzt. Waldgärten bestehen aus einheimischen Arten, zu denen eine Vielzahl von Blütenpflanzen, Gräsern, Sträuchern und Bäumen gehören.

Die Gestaltung Ihrer eigenen einheimischen Pflanzenlandschaft erfordert häufig sorgfältig geschichtete Bepflanzungen, wie sie in ihrer natürlichen Umgebung zu finden sind. Dies könnte eine Gruppe kleiner Bäume, gefolgt von Sträuchern, umfassen, die mit Laubpflanzen wie Farnen und anderen Wildblumen bepflanzt sind. Viele dieser einheimischen Pflanzen gedeihen in teilweise schattierten Gebieten und können problemlos in jeden schattigen Standort integriert werden Bereiche des Hofes, die für den Anbau anderer Pflanzentypen eine Herausforderung darstellen. Wenn Sie schattenliebende Pflanzen wie Anemonen, blutende Herzen, wilder Ingwer oder Hepatika unter einen großen Schattenbaum stellen, entsteht ein schöner Waldgarten für Menschen mit begrenztem Platz.

Wiesen oder Prärien sind eine weitere Möglichkeit, dies zu genießen die Vorteile einer einheimischen Pflanzenlandschaft, insbesondere für Menschen mit großen Freiflächen. In einem einheimischen Wiesengarten blühen die Wildblumen die ganze Saison über in Hülle und Fülle. Die meisten Wiesen umfassen sowohl einheimische Gräser als auch Wildblumen. Einige der am häufigsten angebauten Pflanzen sind:

  • Black-eyed Susan
  • Butterfly-Unkraut
  • Blazing Star
  • Joe-pye-Unkraut
  • Aster
  • Sonnenhut
  • Deckenblume
  • Taglilie
  • Gänseblümchen

Natürliche Präriegärten können aus bestehen nichts anderes als offenes Grasland, aber wenn Sie es mit Wildblumen mischen, ergibt sich eine ansprechende Mischung aus lebendigen Blütenfarben, die aus den Grüns und Goldtönen einheimischer Gräser hervortreten.

Beides können Sie ganz einfach erstellen Gärten, indem Sie einen baumlosen Rasen in Bepflanzung mit einheimischen Gräsern und einer Vielzahl von Wildblumen verwandeln oder was auch immer in Ihrer Gegend natürlich wächst. Zu den guten Möglichkeiten gehören:

  • Prairie Dropseed
  • Switchgrass
  • Indisches Gras
  • Prairie Clover
  • Goldrute
  • Bluebells
  • Butterfly Weed
  • Prairie Onion
  • Prairie Smoke

Wachsende Wildblumen breiten sich natürlicher in der einheimischen Pflanzenlandschaft aus. Sie sind außerdem störungsfreier und pflegeleichter als die meisten anderen Blumengärten. Für welche Art von Garten Sie sich auch entscheiden, mischen Sie verschiedene Höhen, Formen, Farben und Texturen. Wählen Sie Wildblumen, die in unterschiedlichen Abständen blühen, sowie solche mit attraktivem Laub, um das ganze Jahr über Interesse zu wecken.

Unabhängig davon, wann, wo oder was Sie pflanzen, sollte die Standortvorbereitung handhabbaren Boden, geeignetes Licht und Pflanzen enthalten eine nahe gelegene Wasserquelle. Sobald sich Ihre Pflanzen im Garten etabliert haben, kümmert sich die Natur um den Rest, sodass Sie Zeit haben, sich zurückzulehnen und alles zu erledigen.

Video: Naturgarten e.V. – Naturnaher Garten für Wildpflanzen und heimische Tiere

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: