Gartenarbeit mit Freunden: Gartenclubs und Pflanzengesellschaften

Gartenarbeit mit Freunden: Gartenclubs und Pflanzengesellschaften

Von Stan V. Griep
Rosaria, Rockarian Mountain District

der American Rose Society und der Suche nach großartigem Gartenbau Websites wie Gardening Know How Als fantastische Orte, um Erfahrungen mit Ihrem Garten zu sammeln, suchen Sie auch lokale Gesellschaften oder Clubs auf. Es gibt normalerweise einige lokale Gartenvereine und spezifischere Pflanzengesellschaften oder -vereine, die Sie suchen können.

Wenn Sie gerne afrikanische Veilchen, Orchideen oder Rosen anbauen, gibt es eine lokale Gesellschaft, in der Sie sich treffen können. Normalerweise gibt es auch einen lokalen Gartenclub, der alle Garteninteressen berücksichtigt. Die Suche nach einer lokalen Gruppe und der Beitritt zu einer lokalen Gruppe hat den Reiz, nicht nur Ihr eigenes Wissen mit anderen zu teilen, sondern auch einige neue Wege zu erlernen, vielleicht einige der besonderen Tipps und Tricks, die einen Garten zum Neid der Nachbarschaft machen!

Warum einem Gardening Club beitreten?

In jeder Art von Gartenarbeit gibt es Dinge, die Sie in den verschiedenen Anbauzonen tun können und nicht tun. Einige der „Dosen“ und „Cannots“ hängen mit den klimatischen Bedingungen zusammen, während andere bodenbedingt sind. Eine örtliche Gruppe mit sachkundigen Mitgärtnern an Bord zu haben, ist mehr wert als jedes Buch in den Regalen, wenn es um lokale Anbaulagen geht.

Ich mag verschiedene Arten des Gartens, von Gemüse über Wildblumen und Einjährige bis zu Rosen und afrikanischen Veilchen. Ich habe sogar ein kleines Interesse an Orchideen, weil Familienmitglieder sie aufgezogen haben und sich in meinem Garten um ein paar Kräuter kümmern. Die verschiedenen Methoden, die ich hier in meinen Gärten verwende, funktionieren in anderen Regionen des Landes oder in anderen Teilen der Welt möglicherweise nicht so gut.

Es gibt auch verschiedene Insekten, Pilze und Schimmelpilze, die in verschiedenen Bereichen zu behandeln sind. In einigen Fällen kann es sehr schwierig sein, mit diesen verschiedenen Schädlingen umzugehen, und es ist wirklich unbezahlbare Informationen, wenn Sie wissen, welche Methoden am besten geeignet sind, um sie in Ihrer Region am besten zu bekämpfen. Die meisten dieser Gruppen haben mindestens monatliche Meetings, die eine Mischung aus sozialer Zeit, Geschäft der Gruppe und Bildungsprogrammen darstellen. Gärtner sind einige der freundlichsten Menschen in der Umgebung, und die Gruppen lieben es, neue Mitglieder zu haben.

Viele der spezifischen Pflanzengruppen sind größeren Elternorganisationen angeschlossen, in denen in der Regel noch umfangreichere Informationen zur Verfügung stehen. Wenn Sie beispielsweise Rosen lieben, ist die American Rose Society die Mutterorganisation vieler Rosengesellschaften in den Vereinigten Staaten. Es gibt nationale Gärtnervereinigungen, an denen auch lokale Gärtnereivereine angeschlossen sind.

Die Gärtnereivereine hat Mitglieder mit unterschiedlichen Interessen im Gartenbau. Wenn Sie also einige Pflanzen pflanzen möchten, die Ihnen schon immer gefallen haben können Sie gute Informationen erhalten, um richtig loszulegen. Es ist von unschätzbarem Wert, die richtigen Informationen zu erhalten, um mit jeder Art von Gartenarbeit den richtigen Weg zu finden. Feste Informationen sparen wirklich Stunden der Enttäuschung und Enttäuschung.

Zum Beispiel habe ich im Laufe der Jahre von vielen Leuten erfahren, dass es einfach zu schwer ist, Rosen anzubauen, also gaben sie auf. Kommen Sie und finden Sie heraus, dass die meisten von ihnen versucht haben, die billigeren großen Kistenläden in ihren Gärten zu kaufen. Sie waren sich der Grundprobleme, die viele dieser Rosenbüsche von Anfang an hatten, nicht bewusst, und als die Rosenbüsche starben, beschuldigten sie sich. Tatsächlich hatten sie zwei Streiks gegen sie, bevor sie überhaupt angefangen hatten. Es ist eine Information wie diese, die ein Gärtner von lokalen sachkundigen Pflanzengesellschaften oder Gartenvereinen erhalten kann. Informationen darüber, wie Sie den Boden für Ihre Gärten in Ihrer Region am besten bearbeiten können, erhalten Sie auch von diesen Gruppen.

Ich empfehle Ihnen dringend, an einigen Treffen lokaler Gartenarbeitsgruppen in Ihrer Nähe teilzunehmen und zu sehen, was diese bieten . Vielleicht haben Sie auch ein großes Wissen, das Sie mit einer Gruppe teilen können, und sie brauchen wirklich jemanden wie Sie. Die Mitgliedschaft in solchen Gartengruppen ist nicht nur erfreulich, sondern auch sehr lohnend.

Gartenarbeit mit Freunden: Gartenclubs und Pflanzengesellschaften

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: