Gartenarbeit für Kleinkinder: Tipps für Kleinkindgarten-Designideen

Gartenarbeit für Kleinkinder: Tipps für Kleinkindgarten-Designideen

Kleinkinder verbringen gerne Zeit im Freien und entdecken die Natur. Ihr Kleinkind wird im Garten viele Dinge entdecken, die es zu entdecken gilt. Wenn Sie mit einigen Gartenaktivitäten für Kleinkinder vorbereitet sind, können Sie seine Erfahrung verbessern. Gartenarbeit mit Kleinkindern ist ein gesunder Weg, um Eltern und Kindern die freie Natur gemeinsam zu genießen.

Themen für den Gartenbau mit Kleinkindern

Gartenthemen für Kleinkinder sollten sich auf ihre fünf Sinne konzentrieren.

  • Wählen Sie strukturierte Pflanzen, die sie fühlen können, und empfindliche Pflanzen, die bei Berührung zuklappen.
  • Duftende Kräuter sprechen den Geschmacks- und Geruchssinn eines Kindes an. Honeysuckle ist sehr wohlriechend, und wenn Sie die Blumen genau zum richtigen Zeitpunkt fangen, können Sie einen Tropfen süßer Nektar auf die Zunge des Kindes drücken.
  • Die Vielfalt der bunten Blumen ist endlos es ist eine Freude, sie anzuschauen, und Kleinkinder freuen sich noch mehr über sie, wenn sie sich ein paar davon aussuchen können.
  • Ziergräser, die im Wind rascheln, sind Pflanzen, die Kleinkinder hören können> Betrachten Sie die Ideen für die Gartengestaltung von Kleinkindern, die verschiedene Aspekte der Natur betreffen. Marienkäfer und Schmetterlinge sind eine Freude für die Kleinen. Junggesellenknöpfe, süßes Alyssum und Becherpflanzen haben bunte Blumen, die Marienkäfer und Schmetterlinge anziehen. Borretsch ist eine Fuzzy-strukturierte Pflanze, die Marienkäfer und grüne Florfliegen anzieht. Schmetterlinge lieben besonders Anis-Ysop, der einen starken Lakritzduft hat.

    Gartenarbeit mit jungen Kindern

    Hier finden Sie einige Vorschläge, wie Sie Ihre Zeit im Garten optimal nutzen können mit einem Kleinkind

    • Lassen Sie Ihr Kind mit kleinen Gartenwerkzeugen aus Plastik graben und kratzen. Große Küchenlöffel und Messbecher eignen sich hervorragend für Kleinkinder.
    • Sprechen Sie mit Ihrem Kind über „Regenwürmer“ als „Gartenhelfer“. Kinder, die sich gerne schmutzig machen, werden gerne nach Würmern graben. Legen Sie einen Wurm in die Hand, um ihn einige Minuten zu halten.
    • Lassen Sie Ihr Kind kleine Ornamente, wie etwa Windräder, im Garten bewegen.
    • Helfen Sie Ihrem Kind, Blumen zu pflücken und zu platzieren in einer Vase mit Wasser. Lassen Sie ihn oder sie bei Bedarf Wasser in die Vase geben.
    • Zeigen Sie Ihrem Kleinkind, wie Sie den Garten mit einer kleinen Gießkanne aus Kunststoff bewässern können.

    Gartenarbeit für Kleinkinder: Tipps für Kleinkindgarten-Designideen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: