Garten verwendet für Essig – Tipps für die Verwendung von Essig in Gärten

Garten verwendet für Essig - Tipps für die Verwendung von Essig in Gärten

Viele von uns haben von den Vorteilen der Verwendung von Essig in Gärten, vor allem als Herbizid, gehört. Aber wie effektiv ist Essig und wofür kann er verwendet werden? Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Essig im Garten.

Verwendung von Essig in Gärten

Es wurde gesagt, dass Essig im Garten als Düngemittel wirkt. Nee. Essigsäure enthält nur Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff – Stoffe, die die Pflanze aus der Luft bekommen kann.

Essig wurde empfohlen, um den pH-Wert in Ihrem Boden zu erhöhen. Anscheinend nicht so. Die Auswirkungen sind vorübergehend und erfordern große Mengen an Essig im Garten, bevor irgendetwas Bemerkenswertes auftritt.

Die letzte, aber am häufigsten empfohlene Verwendung für Essig im Garten ist ein Herbizid. Weißer Haushaltsessig brennt bei 5 Prozent Essigsäure tatsächlich die Oberseite des Unkrauts. Es hat jedoch keine Wirkung auf die Wurzeln des Unkrauts und röstet das Laub anderer Pflanzen, mit denen es in Berührung kommt.

Essig als Herbizid

Woo hoo! Essig als Herbizid: ein sicheres, leicht zu findendes (oft im Küchenschrank vorhandenes) und kostengünstiges Produkt zur Unkrautbekämpfung. Erzähl mir alles darüber! Okay, ich werde es tun. Die Verwendung von Essig im Garten, um das Wachstum von Unkraut zu verzögern, wurde von Ihrem Nachbarn, der Großmutter Ihres Nachbarn und Ihrer eigenen Mutter schon lange empfohlen.

Essig enthält Essigsäure (etwa 5 Prozent), die z die Nomenklatur legt nahe, brennt bei Berührung. Tatsächlich wirkt sich jeder von Ihnen, der einen Essiggeruch eingeatmet hat, auch auf die Schleimhäute aus und verursacht eine schnelle Reaktion. Aufgrund seiner brennenden Wirkung wurde die Verwendung von Essig im Garten als Heilmittel für eine Reihe von Gartenkrankheiten angepriesen, vor allem die Unkrautbekämpfung. Die Essigsäure des Essigs löst die Zellmembranen auf und führt zur Austrocknung der Gewebe und Tod der Pflanze. Das klingt zwar nach einem großartigen Ergebnis für die Unkrautplage, die in Ihren Garten eindringt, aber ich vermute, Sie wären nicht ganz so begeistert, wenn Essig als Herbizid Ihre Staudenpflanzen oder Gartengemüse beschädigen würde.

Eine höhere Essigsäure ( 20 Prozent) Produkt kann gekauft werden, aber dies hat die gleichen potenziell schädlichen Ergebnisse wie die Verwendung von Essig als Herbizid. Bei diesen höheren Essigsäurekonzentrationen hat sich gezeigt, dass eine gewisse Unkrautbekämpfung etabliert ist (80 bis 100 Prozent der kleineren Unkräuter). Beachten Sie jedoch die Anweisungen des Herstellers. Seien Sie sich auch der ätzenden Wirkungen auf Ihre Nasengänge, Augen und Haut sowie auf die Gartenpflanzen bewusst und treffen Sie geeignete Vorsichtsmaßnahmen.

Trotz der langjährigen Befürworter der Verwendung von Essig in Gärten sind nur wenige nützliche Informationen nachgewiesen worden . Es hat sich gezeigt, dass Untersuchungen des USDA mit Lösungen, die 5% Essig enthalten, keine verlässliche Unkrautbekämpfung darstellen. Höhere Konzentrationen dieser Säure (10 bis 20 Prozent), die in Einzelhandelsprodukten zu finden sind, können das Wachstum einiger jährlicher Unkräuter verzögern und in der Tat das Laub von mehrjährigen Unkräutern wie Kanadistel zerstören, ohne jedoch die Wurzeln zu töten. Dies führt zu einer Regeneration.

Zusammengefasst kann Essig als Herbizid während der Ruheperiode des Rasens und vor dem Anpflanzen im Garten etwas wirksam sein, aber als langfristige Unkrautbekämpfung ist es wahrscheinlich besser Bleiben Sie beim alten Standby – Ziehen oder Graben mit der Hand.

Zusätzliche Gartennutzung für Essig

Seien Sie nicht beunruhigt, wenn der Nutzen von Essig nicht so ist, wie Sie gedacht haben. Es gibt andere Gartenanwendungen für Essig, die genauso gut, wenn nicht sogar besser sein können. Die Verwendung von Essig in Gärten geht weit über die Unkrautbekämpfung hinaus. Weitere Optionen für die Verwendung von Essig im Garten:

  • Schneiden Sie Schnittblumen auf. Fügen Sie 2 Esslöffel Essig und 1 Teelöffel Zucker für jeden Liter Wasser hinzu.
  • Reinigen Sie die Ameisen, indem Sie den Essig um die Tür- und Fensterrahmen und auf andere bekannte Ameisenwege sprühen auf Kalkstein mit halbem Essig und halb Wasser. Sprühen Sie es auf und lassen Sie es einfach erstarren.
  • Entfernen Sie Rost von Gartengeräten und Zapfen, indem Sie es über Nacht in unverdünntem Essig einweichen.
  • Und vergessen Sie nicht die Tiere. Zum Beispiel können Sie einem Hund Stinktiergeruch entziehen, indem Sie den Pelz mit Essig voller Stärke nachreiben und anschließend sauber abspülen. Halten Sie Katzen von Garten- oder Spielbereichen (insbesondere Sandkästen) fern. Streuen Sie einfach Essig in diesen Bereichen. Katzen hassen den Geruch.

Garten verwendet für Essig - Tipps für die Verwendung von Essig in Gärten

Video: Schau was passiert, wenn du Essig im Garten benutzt!

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: