Garten aufräumen: So bereiten Sie Ihren Garten auf den Winter vor

Garten aufräumen: So bereiten Sie Ihren Garten auf den Winter vor

Die Herbstgartenreinigung kann den Frühlingsgarten zu einem Vergnügen machen, anstatt zu lästig zu sein. Gartenreinigung kann auch verhindern, dass Schädlinge, Unkrautsamen und Krankheiten überwintern und bei warmen Temperaturen Probleme verursachen. Durch die Reinigung des Gartens für den Winter können Sie auch mehr Zeit mit den Spaßaspekten des Gartens im Frühling verbringen und Stauden und Gemüse können hier sauber wachsen.

Reinigung des Gartens für den Winter

Einer der wichtigsten Aspekte der Herbstreinigung ist die Beseitigung potenziell problematischer Schädlinge und Krankheiten. Wenn Sie alte Blätter und Trümmer harken, entfernen Sie ein Versteck für überwinternde Insekten und Schädlinge. Das alte Pflanzenmaterial ist ein perfekter Rückzugsort für Krankheiten wie Pilzsporen, die im Frühjahr frische neue Pflanzen befallen können. Die Gartenreinigung sollte auch die Pflege des Komposthaufens und geeignete Verfahren zur Verhinderung von Schimmel- und Samenwuchs umfassen.

Leeren Sie den Komposthaufen aus und verteilen Sie ihn, um zarte mehrjährige Pflanzen zu schützen, und fügen Sie den Beeten eine Schicht Nähr- und Unkrautschutz zu . Nicht komponierter Kompost wird zusammen mit den Blättern und Abfällen, die Sie aufgetrieben haben, wieder in den Stapel zurückgelegt. Wenn Sie Gartengemüsebeete aufräumen, können Sie etwas Kompost bebauen und anfangen, sie für den Frühling zu korrigieren.

Der Staudengarten kann in den meisten Zonen harken, säubern und zurückschneiden. Zonen unterhalb der USDA-Härtezone 7 können die Trümmer als Schutzhülle für zarte Stauden hinterlassen. Alle anderen Bereiche werden im Herbst sowohl optisch als auch zeitsparend von der Aufräumaktion profitieren. Wenn Sie Gartenstauden bereinigen, können Sie Ihre Pflanzen katalogisieren, während Sie Pläne für die Bestellung und den Erwerb neuer Produkte erstellen.

Zeitplan für die Reinigung von Gärten

Der Gärtner für Anfänger fragt sich möglicherweise genau, wann er jedes Projekt durchführen soll. In den meisten Fällen ist es normal. Sobald das Gemüse nicht mehr produziert wird, ziehen Sie die Pflanze. Wenn eine Staude nicht mehr blüht, schneiden Sie sie zurück. Die Gartenreinigung umfasst die wöchentlichen Aufgaben des Rechenens, des Kompostierens und des Jäten.

Wenn Sie Gärten reinigen, vergessen Sie nicht Zwiebeln und zarte Pflanzen. Jede Pflanze, die den Winter in Ihrer Zone nicht überlebt, muss ausgegraben und transplantiert werden. Dann werden sie in den Keller oder in die Garage gebracht, wo sie nicht gefrieren. Zwiebeln, die nicht überwintern können, werden ausgegraben, das Laub zurückgeschnitten, einige Tage getrocknet und dann in Papiertüten abgelegt. Lassen Sie sie bis zum Frühling in einem trockenen Bereich ruhen.

Beschneidungspraktiken beim Reinigen des Gartens

Da alles andere in der Landschaft aufgeräumt wird, ist es schwer zu widerstehen, Hecken, Topiare und anderes zu formen und zu beschneiden Pflanzen. Dies ist keine gute Idee, da sie die Bildung neuen Wachstums fördert, das empfindlicher auf kühlere Temperaturen reagiert. Warten Sie, bis die meisten immergrünen und breitblättrigen immergrünen Pflanzen schlummern oder im frühen Frühling stehen. Schneiden Sie Frühlingsblüten erst nach der Blüte ab. Die Reinigung von Gartenpflanzen mit totem oder gebrochenem Pflanzenmaterial erfolgt zu jeder Jahreszeit.

Garten aufräumen: So bereiten Sie Ihren Garten auf den Winter vor

Video: Neustart im Gewächshaus mit Zauber-Kompost – Frisches Gemüse auch im Winter

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: