Gardenien im Winter: Wie man Gardenienpflanzen winterfest macht

Gardenien werden bei Temperaturen unter 15 Grad F erheblich geschädigt. Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, wie man sie winterfest macht, um sie das ganze Jahr über genießen zu können . Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Gardenien im Winter: Wie man Gardenienpflanzen winterfest macht

Gardenien werden wegen ihrer großen, süß duftenden Blüten und glänzenden, immergrünen Blätter angebaut. Sie sind für warmes Klima gedacht und können bei Temperaturen unter -9 ° C erhebliche Schäden verursachen. Die meisten Sorten sind nur in den USDA-Pflanzenhärtezonen 8 und wärmer winterhart, aber es gibt einige Sorten, die als winterhart gekennzeichnet sind und den Wintern in den Zonen 6b und 7 standhalten.

Überwintern von Gardenia Outside

Bereiten Sie sich auf unerwartete Kälteeinbrüche vor, indem Sie Vorräte bereithalten, um Ihre Pflanze zu schützen. Am Rande der empfohlenen Klimazonen können Sie Gardenien im Winter schützen, indem Sie sie bei kurzen Kälteeinbrüchen mit einer Decke oder einem Karton abdecken.

Ein Karton, der groß genug ist, um den Strauch zu bedecken, ohne die Zweige zu biegen, ist a Muss, wenn die Temperaturen sinken. Die Gardenia-Winterpflege in schneereichen Gebieten umfasst den Schutz der Äste vor der Anhäufung von starkem Schneefall. Decken Sie die Pflanze mit einem Karton ab, um zu verhindern, dass das Gewicht des Schnees die Zweige bricht. Halten Sie alte Decken oder Strohhalme bereit, um den Strauch unter der Schachtel für eine zusätzliche Schutzschicht zu isolieren.

Im Freien in Containern angebaute Pflanzen können an einem geschützten Ort überwintert und in Bereichen außerhalb ihrer Wachstumszone mit Luftpolsterfolie isoliert werden. oder eine Zone tiefer. In kälteren Gebieten sollten diese jedoch nach innen gebracht werden (siehe Pflege unten).

Trotz aller Bemühungen können die Spitzen der Zweige absterben und durch Frost oder Kälteschäden schwarz werden. In diesem Fall schneiden Sie die Zweige einige Zentimeter unter dem Schaden mit einer scharfen Schnittschere ab. Warten Sie nach Möglichkeit, bis es blüht.

Gardenien im Winter: Wie man Gardenienpflanzen winterfest macht

Indoor-Winterpflege für Gardenien

Pflanzen Sie in kälteren Gebieten Gardenien in Behältern und pflegen Sie Gardenien im Innenbereich im Winter. Reinigen Sie die Pflanze mit einem starken Strahl von einem Wasserschlauch und untersuchen Sie das Laub gründlich auf Insektenschädlinge, bevor Sie es ins Haus bringen. Beachten Sie beim Überwintern von Gardeniepflanzen in Innenräumen, dass es sich um immergrüne Sträucher handelt, die im Winter nicht inaktiv werden. Sie müssen also weiterhin optimale Wachstumsbedingungen bieten.

Eine Gardenie, die im Winter in Innenräumen gehalten wird benötigt einen Standort in der Nähe eines sonnigen Fensters, an dem es täglich mindestens vier Stunden direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Die Raumluft ist im Winter trocken, daher müssen Sie der Pflanze in den Wintermonaten zusätzliche Feuchtigkeit zuführen. Stellen Sie die Pflanze auf ein Tablett mit Kieselsteinen und Wasser oder lassen Sie einen kleinen Luftbefeuchter in der Nähe laufen. Obwohl Sie die Pflanze gelegentlich besprühen sollten, reicht das Besprühen allein nicht für eine gute Gesundheit aus.

In Innenräumen überwinternde Gardenien benötigen kühle Nachttemperaturen von etwa 16 ° C. Der Strauch hält wärmeren Nachttemperaturen stand, blüht jedoch möglicherweise nicht richtig, wenn Sie ihn wieder ins Freie bringen.

Halten Sie den Boden leicht feucht und verwenden Sie einen langsam freisetzenden Azaleendünger gemäß den Anweisungen in der Packung.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: