Gardenia Stem Galls And Canker – Wie man Canker And Galls auf Gardenia Stems verwaltet

Gardenien sind schöne, duftende, blühende Sträucher, die besonders bei Gärtnern im Süden der USA beliebt sind. Obwohl sie sehr attraktiv sind, können sie für mehrere schwerwiegende Krankheiten anfällig sein. Eine solche Krankheit ist Stammkrebs. Erfahren Sie hier mehr.

Gardenia Stem Galls And Canker - Wie man Canker And Galls auf Gardenia Stems verwaltet

Gardenien sind wunderschöne, duftende, blühende Sträucher, die besonders bei Gärtnern im Süden der USA beliebt sind. Obwohl sie sehr attraktiv sind, können sie einen etwas hohen Pflegeaufwand aufweisen, insbesondere weil sie anfällig für mehrere schwere Krankheiten sein können. Eine solche Krankheit ist Stammkrebs. Lesen Sie weiter, um mehr über Krebs und Gallen an Gardeniestielen zu erfahren.

Was ist Stem Canker of Gardenia?

Stem Canker of Gardenia ist ein Problem, das durch den Pilz Phomopsis gardeniae verursacht wird. Die Krebsarten selbst beginnen als dunkelbraune, ovale Flecken, die sich in Längsrichtung (senkrecht zum Boden) entlang des Stängels der Pflanze erstrecken. Manchmal sind diese Stellen mit einer scharfen Kante eingefallen. Mit der Zeit härten die Flecken aus und reißen auf.

Gelegentlich bilden sie Gallen, geschwollene Stellen am Stiel. Gardenia-Stielgallen sind auch Symptome des Phomopsis-Pilzes, die auftreten, wenn sich mehrere Krebsarten an derselben Stelle befinden. Gardenia-Stängelkrebs und -Gallen treten in der Regel an der Basis des Pflanzenstängels in der Nähe der Bodenlinie auf.

Der Stängel direkt über den Krebs- und Gallengewächsen ändert möglicherweise die Farbe von hellgrün nach hellgelb. Es ist auch möglich, dass diese Symptome auf den Blättern und Wurzeln der Pflanze zu finden sind. Krebs und Gallen an Gardenie-Stielen führen zu einer Verkürzung der Pflanze und schließlich zum Absterben.

Gardenia Stem Galls And Canker - Wie man Canker And Galls auf Gardenia Stems verwaltet

Behandlung von Gardenie-Stielkrebs und Gallen

Der Phomopsis-Pilz dringt durch Wunden im Gewebe in Gardenie-Pflanzen ein . Aus diesem Grund ist es am besten, eine Schädigung der Pflanze zu vermeiden, um Gardenie-Stängel und Krebs zu verhindern. Wenn ein Teil der Pflanze beschädigt wird, beschneiden Sie ihn.

Vermeiden Sie Stress für die Pflanze, indem Sie ein gleichmäßiges Wasser- und Fütterungsregime einhalten. Wenn eine Pflanze infiziert wird, entfernen Sie sie und zerstören Sie sie. Der Pilz breitet sich durch Feuchtigkeit und Nässe aus und kann die Kälte des Winters in der Pflanze überstehen. Pflanzen Sie neue Gardenien an einem anderen Ort.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: