Gardenia-Schädlinge: Häufige Insektenprobleme bei Gardenien

Gardenien sind wunderschöne Blumen, die vielen Boden- und Temperaturunterschieden standhalten. Sie sind jedoch anfällig für einige Gardenie-Insekten und verwandte Krankheiten. Klicken Sie hier, um einen Blick auf die häufigsten zu werfen.

Gardenia-Schädlinge: Häufige Insektenprobleme bei Gardenien

Gardenien sind wunderschöne Blumen, die viele Menschen aufgrund ihrer Schönheit und ihrer Fähigkeit, vielen Boden- und Temperaturunterschieden standzuhalten, in ihre Gärten setzen. Sie halten die ganze Saison über und verschönern jeden Bereich rund um das Haus. Sie sind jedoch anfällig für einige Gardenie-Insekten und verwandte Krankheiten. Werfen wir einen Blick auf einige häufige Gardenienschädlinge und die damit verbundenen Probleme mit Gardenien.

Häufige Gardenieninsekten

Eine der größten Gardenienblattschädlinge ist die Blattlaus. Mit diesen kann es eine ziemliche Herausforderung sein, umzugehen. Diese lästigen Gardenia-Käfer haben weiche kleine Körper und sind tränenförmig. Sie gruppieren sich normalerweise unter Blättern und um neues Wachstum auf der Gardeniepflanze. Die Blattläuse saugen tatsächlich die Flüssigkeit aus der Pflanze, weshalb sie das neue Wachstum mögen, weil es dazu neigt, üppiger und feuchter zu sein. Da sie ein Trottel sind, können diese Garteninsekten auch Viren verbreiten.

Für Gardenia-Insekten sind diese speziellen Gardenia-Insekten schwer zu bekämpfen. Es ist am besten, das Unkraut in Ihrem Blumengarten so gering wie möglich zu halten. Wenn Sie Marienkäfer sehen, töten Sie sie nicht. Marienkäfer fressen die Blattläuse. Es gibt einige Pestizide, mit denen Blattläuse bekämpft werden können, aber Sie möchten sicher sein, dass Sie die guten Insekten nicht mit Blattläusen abtöten. Neemöl ist eine gute Wahl.

Ein weiterer Schädling der Gardenie ist der Mealybug. Mealybugs sind die häufigsten Gardenia-Blattschädlinge, die Sie sehen werden. Sie sind weiß und in Massen an den Blättern der Gardenie zu finden. Sie neigen dazu, sich in geschützten Bereichen der Pflanze zu verstecken.

Gardenia-Schädlinge: Häufige Insektenprobleme bei Gardenien

Häufige insektenbedingte Gardeniekrankheiten

Abgesehen von Gardeniekrankheiten sind einige andere Gardeniekrankheiten zu berücksichtigen. Eine der schlimmsten Gardeniekrankheiten ist der Rußschimmel. Rußschimmel ist eine Laubkrankheit, die die Blätter der Gardenie schwarz werden lässt. Es verletzt die Pflanze nicht, verhindert jedoch, dass Sonnenlicht über die Blätter zur Pflanze gelangt, sodass die Pflanze nicht so viel Photosynthese durchführt. Dies ist schlecht für die Pflanze und kann das Wachstum hemmen.

Rußige Schimmelpilze gedeihen auf dem Honigtau, der von Gardenia-Käfern wie Blattläusen verursacht wird. Wenn Sie die Blattläuse bekämpfen, können Sie auch Rußschimmel bekämpfen.

Um diese Probleme bei Gardenien in Schach zu halten, ist ständige Sorgfalt erforderlich. Überprüfen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig und beseitigen Sie schnell alle Gardenie-Schädlinge, um den von ihnen verursachten Schaden zu verringern.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: